Garmin Forerunner 230: GPS-Laufuhr mit iPhone-Anbindung und langer Akkulaufzeit als Tagesangebot

Die sehr gut bewertete GPS-Laufuhr Garmin Forerunner 230 gibt es heute in den Tagesangeboten bei Amazon für Prime-Kunden zum Internet-Bestpreis.

Garmin Forerunner 230

In Sachen Fitness-Tracking bin ich mit meiner neuen Apple Watch mehr als zufrieden. Sie kann alles das, was ich mir wünsche. Meine Schritte zählen und Aktivitäten aufzeichnen, in der Series 2 ist ja bekanntlich sogar ein GPS-Sensor integriert. Ohne Zweifel gibt es aber auch Einschränkungen – und die größte ist wohl die Akkulaufzeit. Für mich ist das zwar kein Problem, bei gerade bei Ausdauersportler könnte das aber durchaus anders aussehen.

  • Garmin Forerunner 230 in drei verschiedenen Farben für 164,99 Euro (Amazon-Link)

So habe ich vor einigen Wochen einen Kommentar unter einem unserer Artikel gelesen, in dem ein Nutzer geschildert hat, dass seine Apple Watch keinen kompletten Marathon aufzeichnen konnte. Mit der GPS-Laufuhr Garmin Forerunner 230 dürfte das nicht passieren, denn selbst während einer Aufzeichnung kommt man hier auf eine Laufzeit von 16 Stunden. Im Smartphone-Modus hält der Akku sogar unglaubliche fünf Wochen.

iPhone-Anbindung sorgt für einfache Datenübertragung

In Sachen GPS-Uhren ist Garmin jedenfalls ein echter Experte. Ich kann mich noch daran erinnern, dass mein Vater vor fast zehn Jahren eine solche Uhr bekommen hat. Damals noch ein technisches Wunderwerk, sind die Forerunner-Modelle heutzutage ein ganz normales Stück Technik. Das macht sich meiner Meinung nach auch in Sachen Optik positiv bemerkbar: Die Garmin Forerunner 230 sieht wie eine ganz gewöhnliche Armbanduhr aus.

In Sachen iPhone-Anbindung bietet Garmin zudem auch zahlreiche spannende Details: Sämtliche gesammelte Daten können in die Garmin Connect Anwendung übertragen und dort gemeinsam mit Werten anderer Garmin-Geräte gesammelt werden. Ähnlich wie in Apples überarbeiteter Aktivitäten-App sieht man auch in Garmin Connect viele Statistiken rund um sein Training, unter anderem auch eine Routendarstellung auf der Karte. Hinzu kommen Schrittzähler, Schlaftracking und vieles mehr.

Garnin Connect

Die Anbindung des iPhones nutzt Garmin auch dafür, um aktuelle Wetterbedingungen, Kalendereinträge sowie SMS und Anrufe auf der Uhr anzuzeigen. Zwar sind, anders als beispielsweise bei der Apple Watch, keine Antworten möglich, allerdings ist es auch toll, wenn man einfach nur einen Hinweis auf einen Anruf bekommt, wenn man gerade trainiert und das iPhone möglicherweise nicht hört.

Verzichten muss man bei der GPS-Laufuhr Garmin Forerunner 230 nur auf einen integrierten Herzfrequenzsensor, allerdings kann problemlos ein Brustgurt gekoppelt werden. Direkt von Garmin ist man hier mit fairen 26,69 Euro dabei. Das macht sich positiv im Anschaffungspreis bemerkbar, denn mit 164,99 Euro ist die smarte und sportliche Uhr heute nicht wirklich teuer. Bei anderen Internet-Händlern zahlt man rund 185 Euro, bei Amazon hat die Garmin Forerunner 230 zuletzt sogar 199,95 Euro gekostet.

In Sachen Qualität dürfte man als Sportler nicht viel verkehrt machen, insbesondere dann, wenn man viel Wert auf eine lange Akkulaufzeit legt. Bei Amazon gibt es im Schnitt 4,5 von 5 möglichen Sternen und einige ausführliche Rezensionen, die euch hoffentlich bei der Kaufentscheidung unterstützen.

Garmin Forerunner 230 GPS-Laufuhr - bis zu 16...
54 Bewertungen
Garmin Forerunner 230 GPS-Laufuhr - bis zu 16...
  • Activity Tracker zum Speichern der am Tag zurückgelegten Schritte und Kalorien mit Smartphone Konnektivität für Benachrichtigungen, Live Tracking und Daten-Upload an Garmin Connect
  • Bis zu 16 Stunden Akkulaufzeit im GPS-Modus

Kommentare 8 Antworten

  1. Wie siehts mit Runtastic aus? Kann man die Uhr mit der App synchen? Zeichne meine Läufe aktuell mit meinem iPhone 6+ auf inkl. Runtastic. Die Uhr soll mein iPhone ersetzen beim Lauf .. wisst ihr da was ? 🙂

    1. Das ist ohne Umwege nicht möglich. Man kann wohl die GPX-Dateien der Garmin-Uhr über die Runtastic-Webseite importieren. Wirklich smart ist das aber nicht.

    1. Na hoffentlich 😀 Hätte nix dagegen .. liebäugle sehr stark mit der Watch Series 2 .. 😀
      Der Preis ist leider echt gewohnt hoch, aber die NIKE Edition hat es mir angetan … 😀

  2. Ich bin immer wieder erstaunt darüber, was diese GPS-Uhren heutzutage schon alles können! Auch wie du schreibst, fällt mir hin und wieder die alte GPS-Uhr von meinem Papa ein (ebenfalls locker 10 Jahre aus), einfach unvergleichbar.

    Diese Forerunner 230 hört sich wie ein kleiner Allleskönner an, wäre da nicht immer das Thema mit der Akkulaufzeit, obwohl ich 16 Stunden gar nicht mal so übel finde…

  3. Ja Bianca die Technik entwickelt sich echt rasend schnell. Unglaublich was in diesen kleinen Laufuhren für eine geniale Technik steckt :).

    Ein Freund von mir hat die Forerunner 230 und es bis jetzt echt sehr zufrieden damit.

  4. Wahnsinns Teil. Auch wenn man bedenkt, dass Garmin vor ein paar Jahren eigentlich nur Navis für kleine Flugzeuge und dann GPS-Tracker verkauft hat.

    Die Produkte sind technisch echt weit vorne und auch total schick.

    Ich würde Garmin aktuell Polar vorziehen.

    Viele Grüße
    Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de