Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Aus dem Hause Fossil gibt es Neuigkeiten. Es wurde eine neue Smartwatch vorgestellt.

Fossil-Q-Nelly

Auf der IFA bin ich erstmals mit den zahlreichen Smartwatches aus dem Hause Fossil in Kontakt gekommen. Eine sogenannte Hybrid Smartwatch teste ich gerade, jetzt hat das Unternehmen seine bislang kleinste Hybrid Smartwatch angekündigt. Ab dem 22. Oktober sind die neuen Modelle Q Neely und Q Jacqueline in den Fossil Stores und online auf fossil.com verfügbar. Weiterlesen

Fitbit hat seine neuste Smartwatch vorgestellt. Hier die ersten Infos.

MKTG_11920_Higgs_3QTR_Heroes_OH_R13

Die Fitbit Ionic kann getrost als Konkurrenz zur Apple Watch angesehen werden. Die wasserdichte Uhr kommt mit einem Corning-Gorilla-Glas 3 daher und ist kratzfest. Der Touchscreen ist hochauflösend und mit 1000 Nit ziemlich hell. Integriert ist außerdem eine GPS-Antenne für eine bessere Satellitenverbindung. Alles ist in einem leichten Aluminium-Rahmen mit acht Sensoren verpackt. Weiterlesen

Dass man einen Fitnesstracker am Handgelenk trägt, muss nicht unbedingt für die Außenwelt erkennbar sein. Das zeigt auch das aktuelle Indiegogo-Projekt der Roxford Smartwatch.

Roxford Smartwatch Indiegogo 1

Noch 17 Tage sind es bis zum Ende der Indiegogo-Kampagne um die stilvolle Roxford Smartwatch: Bisher wurden 83 Prozent des Finanzierungszieles von 50.000 USD über 223 Unterstützer erreicht, was einer Summe von 41.720 USD entspricht. Das Team von Cardiff Design aus San Diego in den USA hat es mit dem eigenen Projekt sogar in die Indiegogo Team Favorites Sammlung geschafft. Weiterlesen

Einen unauffälligeren Fitnesstracker gibt es wohl kaum auf dem Markt als die Withings Steel HR Armbanduhr.

Withings Steel HR 1

Gleichzeitig vereint der Fitnesstracker auch kleinere Smartwatch-Funktionen und kommt in einem stilvollen, klassischen Design einer modernen Armbanduhr daher. Erhältlich ist das aktuelle Modell des Herstellers Withings, der unter anderem für die Körperwaage Smart Body Analyzer bekannt ist, in zwei Varianten, namentlich eine filigranere 36 mm-Version mit weißem oder schwarzem Zifferblatt sowie ein eher für das männliche Handgelenk gedachtes schwarzes 40 mm-Modell mit breiterem Uhrenrand. Je nach gewählter Variante ist die Withings Steel HR zu Preisen ab 189,95 Euro bei Amazon erhältlich.

Seit September trage ich sie jeden Tag an meinem Handgelenk: Die Apple Watch Series 2. Für mich ist die Uhr der zweiten Generation mein Apple-Liebling des Jahres.

apple watch 2 wasser

Ich habe euch diese Geschichte schon mehrfach erzählt: Ich war einfach kein Uhrenträger. Und daran konnte selbst die damals innovative Pebble Smartwatch auf Dauer nichts ändern. Apple hat es dagegen geschafft: Seit zwei Jahren trage ich nun quasi jeden Tag eine Uhr. Seit September ist das die Apple Watch Series 2. Für mich ist die Smartwatch mein Apple-Liebling des Jahres – und das hat einen einfachen Grund. Weiterlesen

Was in den letzten Tagen noch ein Gerücht war, wurde mittlerweile offiziell von Pebble bestätigt. Das Smartwatch-Unternehmen wurde von Fitbit gekauft.

Pebble Smartwatch

Ich erinnere mich noch sehr gut an das Frühjahr 2012. Damals war die Pebble Smartwatch das erste Crowdfunding-Projekt, das regelrecht durch die Decke gegangen ist. Das Ziel von 100.000 US-Dollar wurde innerhalb von Minuten übertroffen, am Ende sorgten knapp 70.000 Unterstützer für einen Betrag von 10.266.845 US-Dollar, mit denen das Team rund um Eric Migicovsky die Produktion der smarten Uhr mit dem praktischen eInk-Display starten konnten. Weiterlesen

Die sehr gut bewertete GPS-Laufuhr Garmin Forerunner 230 gibt es heute in den Tagesangeboten bei Amazon für Prime-Kunden zum Internet-Bestpreis.

Garmin Forerunner 230

In Sachen Fitness-Tracking bin ich mit meiner neuen Apple Watch mehr als zufrieden. Sie kann alles das, was ich mir wünsche. Meine Schritte zählen und Aktivitäten aufzeichnen, in der Series 2 ist ja bekanntlich sogar ein GPS-Sensor integriert. Ohne Zweifel gibt es aber auch Einschränkungen – und die größte ist wohl die Akkulaufzeit. Für mich ist das zwar kein Problem, bei gerade bei Ausdauersportler könnte das aber durchaus anders aussehen. Weiterlesen

Der Smartwatch-Hersteller Pebble hat neue Smartwatches und ein ganz neues Produkt vorgestellt.

Pebble 2

  • Die wichtigste Info zuerst: Alle neuen Produkte werden per Kickstarter (zur Kampagne) finanziert.

Pebble 2

Die Pebble 2 ist ein Upgrade der ersten Generation und mit einem Preis von nur 99 US-Dollar eine der wohl günstigsten Smartwatches auf dem Markt. Die schlaue Uhr kann Aktivitäten aufzeichnen, Schritte zählen und die Herzfrequenz messen. Des Weiteren können Notizen und Sprachnachrichten per Mikrofon aufgezeichnet werden. Ebenso ist die Pebble 2 bis zu 30 Meter wasserdicht, kommt in fünf verschiedenen Farben und versteht sich mit iOS und Android. Weiterlesen

Wer sich nicht als Smartwatch- oder Fitness-Tracker-Nutzer am Handgelenk zu erkennen geben will, findet mit der Garmin Vivomove bald ein stilvolles neues Gadget.

Garmin VivomoveDer Hersteller beschreibt die Neuerscheinung, die ab dem 2. Quartal 2016 zu Preisen zwischen 169,99 Euro und 299,99 Euro zu haben sein wird, als „Stylische Uhr mit Fitness-Tracker-Funktionen“. Bisher kann die Garmin Vivomove noch nicht bestellt werden, aber auf der entsprechenden Produktseite des Herstellers kann man sich für E-Mail-Benachrichtigungen registrieren lassen. Weiterlesen

Auch bei Apple war eine digitale SIM-Karte, eine sogenannte eSIM, in iPhones und iPads bereits Gegenstand von Diskussionen.

Vodafone

Den Anfang mit dieser neuen Technik macht aber ein anderer, und zwar der Mobilfunkbetreiber Vodafone. Wie das Unternehmen heute verlauten ließ, startet der Provider als erster deutscher Netzbetreiber mit der Vermarktung einer „embedded SIM“, kurz „eSIM“. Als fest eingebauter Bestandteil soll die eSIM eine ganz neue Generation von Mobilfunk-Geräten am Markt etablieren: So können auch Fitness-Tracker oder Smartwatches dank eingebauter eSIM permanent mit dem Mobilfunknetz in Verbindung bleiben. Das erste eSIM-fähige Gerät in Deutschland soll nach Aussage Vodafones Samsungs Smartwatch Gear S2 Classic 3G sein, die das Unternehmen bald in den eigenen Shops anbieten wird. Weiterlesen

Die Pebble Steel gibt es heute günstiger zu kaufen. Alle wichtigen Details haben wir für euch gelistet.

Pebble Steel

Auch wenn es mit der Pebble Time schon einen Nachfolger der Pebble Steel gibt, finden Einsteiger mit der Steel-Edition einen günstigen Einstieg in die Welt der Smartwatches. Heute gibt es bei iBood.com die Pebble Steel für nur 119,95 Euro plus 6,95 Euro Versand.

  • Pebble Steel in „Brushed Stainless“ oder „Black Matte“ für nur je 119,95 Euro + 5,95 Euro Versand (zum Angebot) Weiterlesen