Treeceps: Update für Fitness- und Trainings-App mit neu gestalteter 3D-Welt Ab sofort in Version 1.1

Ab sofort in Version 1.1

Gerade für Sportler mit regelmäßigen Besuchen im Fitnessstudio und Menschen im Home Office ist die gegenwärtige Situation aus sportlicher Hinsicht nicht die allerbeste. Der Weg zur Arbeit entfällt, die Trainings im Studio fallen wegen vorübergehender Schließung aus. Die App Treeceps (App Store-Link) für iPhone und iPad bietet dem Nutzer viele Aktivitäten, einen Schrittzähler und persönliche Workout-Pläne, die zuhause oder im Fitnessstudio eingesetzt werden können. Der Download der App ist kostenlos und finanziert sich über ein Abo, das jährlich mit 29,99 Euro zu Buche schlägt.

Weiterlesen


Soll mit iOS 14 kommen: Neue Fitness-App mit geführten Trainings-Videos Kostenlos oder mit Abo?

Kostenlos oder mit Abo?

MacRumors konnte einen Blick auf eine Vorabversion von iOS 14 werfen und hat einige Details herausgefunden. Auf das Sauerstoffsättigungs-Feature für die Apple Watch haben wir ja schon hingewiesen, zudem soll Apple an einer neuen Fitness-App arbeiten, in der man Video-Kurse abrufen kann.

Weiterlesen

Strava: Jetzt mit HealthKit-Integration für Apple Watch-Workouts Trainings in Strava importieren

Trainings in Strava importieren

Die Fitness-App Strava (App Store-Link) dürfte zu den beliebtesten ihrer Art unter iOS gehören. Wer die kostenlos nutzbare Anwendung auf dem iPhone oder der Apple Watch verwendet, kann nun von einer praktischen neuen Funktion profitieren.

Weiterlesen


Runkeeper: GPS-Lauftracker mit neuen Funktionen für Watch- und Garmin-Nutzer Update auf Version 10.3

Update auf Version 10.3

Auch auf meinem iPhone ist die Fitnesstracker-App Runkeeper (App Store-Link) nach wie vor installiert. Sie kommt vor allem dann zum Einsatz, wenn ich mein iPhone bei Radtouren in der Fahrradhalterung am Lenker eingeklemmt habe und Infos über Geschwindigkeit, Zeit und Distanz geliefert bekommen möchte. Der Download der iPhone-App ist kostenlos und kann ab iOS 11.2 bzw. watchOS 3.0 oder neuer angestoßen werden, zusätzlich werden 168 MB an freiem Speicherplatz auf dem Gerät benötigt. Runkeeper kann zudem komplett in deutscher Sprache genutzt werden.

Weiterlesen

Runtastic-Gründer Florian Gschwandtner: Zurück bei Startup für Haustier-Tracker Chief Growth Officer bei Tractive

Chief Growth Officer bei Tractive

In letzter Zeit war es etwas still um den ehemaligen Runtastic-Chef Florian Gschwandtner geworden. Letzterer hatte die Fitness-Tracking-App zu großem Erfolg geführt und selbige dann im Jahr 2015 an den Sportartikel-Riesen Adidas verkauft. Zwischenzeitlich wirkte Gschwandtner als Investor in der österreichischen Sendung „2 Minuten 2 Millionen“, eine Gründershow ähnlich wie „Die Höhle der Löwen“, mit, und war danach für einige Zeit von der Bildfläche verschwunden.

Weiterlesen

AURA Strap: Apple Watch-Armband mit zusätzlichen Gesundheits-Features Körperfett und Trinkverhalten analysieren

Körperfett und Trinkverhalten analysieren

Für die Apple Watch gibt es einiges an praktischem Zubehör. Meist jedoch dreht sich dieses um Schutzcases, Möglichkeiten zum induktiven Aufladen oder auch bunten Armbändern zum Wechseln. In gewisser Weise ist auch der AURA Strap ein simples Armband für die Apple Watch – allerdings gibt es hier einige zusätzliche Features, die sich insbesondere für Fitness-Fans und Sportler eignen.

Weiterlesen


Activbody Activ5: Das Fitnessstudio für die Hosentasche ausprobiert Krafttraining mit mehr als 100 Workouts

Krafttraining mit mehr als 100 Workouts

 

Nicht jeder kann oder will regelmäßig ins Fitnessstudio gehen, um seine Muskeln zu stählen. Wer trotzdem immer und überall die Möglichkeit haben möchte, den Muskelgruppen des Körpers etwas Gutes zu tun, kann seit kurzem zum kleinen Fitness-Gerät Activbody Activ5 greifen. Derzeit ist das Gadget zum Preis von 139,95 Euro bei Amazon erhältlich und verfügt zusätzlich noch über eine kostenlose iOS-App (App Store-Link), die sich auch komplett in deutscher Sprache verwenden lässt.

Weiterlesen

Google kauft Fitbit für 2,1 Milliarden US-Dollar Mehr Nutzer mit Wearables ausstatten

Mehr Nutzer mit Wearables ausstatten

In der Gerüchteküche brodelte es bereits seit September, zuletzt sogar etwas kräftiger und nun gibt es die Bestätigung aus dem Hause Google: Der Internet-Gigant und Suchmaschinen-Riese hat das Fitness-Unternehmen Fitbit gekauft. Für schlappe 2,1 Milliarden US-Dollar, die auf einen Schlag gezahlt werden.

Weiterlesen

Withings Steel HR Sport: Smartwatch heute für 125,90 Euro Analoges Zifferblatt mit digitalen Extras

Analoges Zifferblatt mit digitalen Extras

Normalerweise werden für die Withings Steel HR Sport im Internet-Preisvergleich rund 180 Euro fällig. Auf der Shopping-Plattform iBood.com könnt ihr heute bereits für 119,95 Euro zuschlagen, hinzu kommen noch 5,95 Euro Versandkosten. Die Withings Steel HR Sport steht in zwei Farben zur Auswahl, welche Funktionen die Smartwatch euch bietet, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Weiterlesen


Activ5: Smartes kleines Gerät bietet effektives Ganzkörper-Krafttraining Nur dreimal fünf Minuten täglich reichen

Nur dreimal fünf Minuten täglich reichen

 

Die dunkle, kalte Jahreszeit naht mit großen Schritten – und mit ihr sinkt die Motivation, vor allem Outdoor-Sport zu betreiben. Wer den inneren Schweinehund trotzdem überwinden will, findet ab sofort mit dem Activ5 ein praktisches kleines Trainingsgerät, das sich nahezu überall verwenden lässt und sich zur Kräftigung der Muskulatur eignet. 

Weiterlesen

iOS 13: Hintergrund-Synchronisation unter anderem bei HealthFit eingeschränkt Entwickler teilen sich bei Twitter mit

Entwickler teilen sich bei Twitter mit

Mit der iOS-App HealthFit (App Store-Link) können ambitionierte Sportler ihre Trainingsdaten, die mit der Apple Watch aufgezeichnet worden sind, problemlos in andere Anwendungen oder Formate exportieren. Die App kostet derzeit 3,49 Euro im deutschen App Store und lässt sich auf iPhones installieren, die mindestens 34 MB an freiem Speicher sowie iOS 12.0 oder neuer mitbringen. Auch eine deutsche Lokalisierung ist für die Anwendung bereits vorhanden.

Weiterlesen

Strava: Sport-Tracking-App will in Zukunft zum Facebook für Sportler werden Weitere soziale Netzwerk-Funktionen geplant

Weitere soziale Netzwerk-Funktionen geplant

 

James Quarles ist seit 18 Monaten CEO von Strava (App Store-Link), einer aktivitätsbasierten Tracking-App, die sich vornehmlich an Sportler richtet. Im letzten Jahr feierte Strava seinen zehnten Geburtstag und konnte trotz zunehmender Konkurrenz von anderen Plattformen wie Runtastic, Map My Run oder Runkeeper, oder auch Herstellern wie Apple und Samsung samt eigener Fitness-Apps, die höchsten Zuwachsraten seit der Veröffentlichung verzeichnen. Das Magazin Wired UK berichtet von 43 Millionen Nutzern und zwei Milliarden hochgeladenen Aktivitäten bis dato. 

Weiterlesen


Angebote bei Gravis: Smarte Waage & Fitness-Tracker von Withings Nur heute gültig

Nur heute gültig

Bei Gravis gibt es heute einige spannende Angebote rund um den beliebten Hersteller Withings. Neben einer smarten Körperwaage gibt es zwei verschiedene Varianten der Withings Steel Armbanduhr sowie einen Fitness-Tracker, der allerdings nur vorbestellt werden kann. Alle Angebote könnt ihr auf dieser Sonderseite finden.

Weiterlesen

Withings Move Timeless Chic: So macht sich die stilvolle Tracker-Armbanduhr am Handgelenk Das Modell verbindet klassische Armbanduhr und Fitnesstracker

Das Modell verbindet klassische Armbanduhr und Fitnesstracker

Wer eine Apple Watch am Handgelenk trägt, zeigt gleichzeitig auch an: Ja, ich kann über dieses smarte Gerät telefonieren, meine Nachrichten lesen und beantworten, Musik hören, meine HomeKit-Devices bedienen, das Wetter einsehen und so viel mehr. Nicht jeder möchte jedoch ein direkt als Smartwatch zu identifizierendes Gerät am Handgelenk tragen, aber trotzdem nicht auf einige smarte Funktionen verzichten.

Weiterlesen

Fitbit Versa 2 geleakt: Smartwatch mit OLED-Display und Support für Amazon Alexa Erstmals ein echter Sprachassistent in der Fitbit-Uhr

Erstmals ein echter Sprachassistent in der Fitbit-Uhr

Fitbit ist schon seit Jahren auf dem Fitness-Markt aktiv und ist vor allem für die breite Auswahl an Aktivitäts-Trackern bekannt. Auch wir haben im Verlauf der Zeit schon so einige Fitbit-Produkte genauer unter die Lupe genommen. Die Fitbit Versa, nach der Ionic die zweite Smartwatch des Unternehmens, wurde vor etwas mehr als einem Jahr, im April 2018, veröffentlicht – und ist nun wohl drauf und dran, ein größeres Update auf Version 2.0 zu bekommen.

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de