Im Video: Das Galileo Videolexikon

8 Kommentare zu Im Video: Das Galileo Videolexikon

Wir wurden von einem appgefahren-Nutzer auf das Galileo Videolexikon aufmerksam gemacht und präsentieren euch nun ein Video.

Die Bewertungen im App Store sprechen für sich: Von 402 abgegebenen Wertungen sind 301 mit einem Stern versehen. Doch das Problem ist schnell erklärt: Das Videolexikon ist direkt nach dem Start abgestürzt.

Nun gibt es auch eine entsprechene Meldung der Entwickler, dass die App erst ab iOS 4.2 oder neuer läuft und nicht wie angegeben unter iOS 3.2 oder neuer. Doch wir haben uns die App vorgestern heruntergeladen mit iOS 4.3.x und konnten kein einziges Video sehen.

Heute morgen habe ich das Galileo Videolexikon (App Store-Link) erneut gestartet und siehe da – es funktioniert, warum auch immer… Insgesamt kann man stolze 5.000 Video durchsuchen und natürlich auch ansehen. Die Suche kann mit verschiedenen Schlagwörtern versehen werden und schon spuckt die App eine Ergebnisliste aus. Mit einem Klick wird das komplette Video abgespielt.

Leider gibt es zu Beginn immer einen Werbeclip, den man nicht wegklicken kann. Wenn die App funktioniert, macht sie genau das was sie soll. Nun aber unser Video (YouTube-Link):

Kommentare 8 Antworten

    1. Ähhhhhmmm…. Hab ich mich verzählt oder sind wir bei FIFA 11 ??? Aber es dürfte ca. im September 2013 rauskommen …. Aber da ist die Wept ja eh schon weg laut 2012 

  1. App startet zwar , aber nach ca.30sek videospielzeit wird der bildschirm schwarz , und app muss neu gestartet werden was aber auch nichts bringt 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de