Pearl’s Peril: Beliebtes Wimmelbild-Spiel bekommt Update mit neuem Spielmodus

Im Schnitt vergeben die Nutzer im App Store sehr gute 4,6 Sterne

Pearl’s Peril (App Store-Link) steht schon seit Ende 2017 im deutschen App Store zum kostenlosen Download bereit und wird seitdem kontinuierlich mit frischen Aktualisierungen versorgt. Das Wimmelbild-Spiel ist etwa 353 MB groß, benötigt iOS 9.0 oder neuer zur Installation, und kann auch in deutscher Sprache gespielt werden.

Zur Geschichte von Pearl’s Peril heißt es im App Store, „Begleitet Erbin und Fliegerass Pearl Wallace auf ihrer weltumspannenden Spurensuche, während sie versucht, das Rätsel um den angeblichen Selbstmord ihres Vaters aufzudecken. Folgt Pearl von New York City bis ins Herz von Afrika, um den wahren Mörder zu finden und seine dunklen Machenschaften aufzudecken! Enthüllt einen teuflischen Plan, in den jeder von Pearls Bekannten verwickelt ist und der ganze Nationen ins Chaos stürzen könnte!“

Neben klassischen Wimmelbild-Suchbildern, von denen es laut den Entwicklern von Wooga hunderte im Spiel gibt, bekommt man auch die Option, das exotische Anwesen der Familie Wallace auf der polynesischen Insel Artemis zu renovieren und zu dekorieren. Außerdem gibt es zahlreiche Rätsel, die vom Gamer gelöst werden wollen. Finanziert wird Pearl’s Peril übrigens über In-App-Käufe für Verbrauchsmaterialien, denn auch dieses Spiel macht leider von einem Freemium-Konzept Gebrauch. Zumindest in den ersten Leveln kommt man jedoch auch ohne größere Einschränkungen voran.

Exklusive Belohnungen und Deko-Elemente warten

Vor wenigen Tagen hat Pearl’s Peril nun auch ein weiteres Update auf Version 4.00 spendiert bekommen, mit dem die Entwickler einen komplett neuen Spielmodus integriert haben. Dieser wird mit dem Namen „Iris’s Eyes“ bezeichnet und verlangt vom Gamer das Finden von versteckten Objekten nur anhand ihrer Umrisse. „Schließt euch der Mystikerin von Artemis Island für eine Wimmelbild-Herausforderung mit exklusiven Belohnungen an“, heißt es von den Machern des Spiels im Changelog.

Im neuen Spielmodus „Iris’s Eyes“ gibt es für den Spieler ein aufregendes Rennen gegen die Zeit, das nach Erfolg im Anschluss tolle Belohnungen freischaltet und zudem auch Zugriff auf weitere schöne Dekorationen für das Wallace-Anwesen auf der Insel gestattet. Das Update auf Version 4.00 von Pearl’s Peril kann ab sofort kostenlos aus dem deutschen App Store geladen werden. 

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de