Robokill: 450 Level unter Beschuss

6 Kommentare zu Robokill: 450 Level unter Beschuss

Robokill gibt es nun schon seit November im App Store zu kaufen. Die Neuerscheinung hatten wir kurz erwähnt, doch heute schauen wir uns das Spiel einmal genauer an.

Robokill ist für iPhone und iPad verfügbar, ist allerdings keine Universal-App. In über 450 Level mit 13 Missionen muss man alle Gegner vernichten die einem im Weg stehen. Dabei steht eine Vielzahl an Waffen und Upgrades zur Verfügung. Robokill ist ansteckend und macht schnell süchtig.

Robokill fürs iPhone kostet derzeit 1,59 Euro und für die iPad Variante muss man 2,99 Euro zahlen. Wer das Spiel vorher testen möchten, kann die jeweilige Lite Version herunterladen.

[vsw id=“JVz2wcHxY10″ source=“youtube“ width=“599″ height=“361″ autoplay=“no“]

Kommentare 6 Antworten

  1. Ein Hammer geiles und Mega süchtig machendes Spiel!!! H
    abe das Spiel seid einer halben Std. Und bin jetzt schon süchtig!!! Super Empfehlung!!!

  2. Das game ist echt cool.. Macht süchtig. Habe das schon länger. Ich schaff einfach nicht das letzte level, obwohl ich alle waffen, mit allen aufsätzen und so freigeschaltet habe. Ich kann bei den waffen und der rüstung nicht mehr upgraden und schaffe es nicht.. Aber es macht trotzdem einen riesen spaß und das menüdesign ist echt hammer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de