CineXPlayer nur noch heute für 79 Cent

Unter den ganzen Spiele-Angeboten hat sich nun ein Nicht-Spiel eingereiht: Der CineXPlayer (App Store-Link).

Der CineXPlayer ist leider keine Universal-App. Der Preis wurde zudem nur für die iPhone-Version gesenkt – eigentlich ziemlich schade, dass meistens nur die iPhone-Varianten im Preis gesenkt werden.

Die 13 MB große App ist eines der meistverbreiteten Video-Abspiel-Apps im App Store. Die Bewertung ist durchschnittlich, da auch dieser Player mit einigen Video-Formaten zu kämpfen hat. Doch die gängigsten Formate werden flüssig abgespielt und es kommt zu keinen Pixelfehlern.

Außerdem gibt es eine TVOut-Funktion, sowie ein Rotations-Lock, ein Vollbildmodus-Schalter und eine Unterstützung für Untertitel. Für 79 Cent ist der CineXplayer wirklich ein Schnäppchen.

Weiterlesen

CineXPlayer für kurze Zeit reduziert

Die App CineXPlayer befindet sich sicher schon bei vielen Nutzern auf dem iPhone oder iPad.

Doch einige haben sicher nur darauf gewartet, dass der CineXPlayer reduziert wird. Im November letzten Jahres gab es den letzten Preissturz.

Mit dem Video-Player lassen sich die gängigsten Formate abspielen. Zudem gibt es Funktionen wie eine Zoom-Funktion, sowie eine Funktionen um das iPad beziehungsweise das iPhone am Fernseher anzuschließen. Des Weiteren kann man mit einem Klick die Bildschirmrotation verriegeln.

Leider handelt es sich um keine Universal-App. Die iPhone-Version kostet sonst 1,59 – ist aber jetzt für 79 Cent zu haben. Um Videos auf dem iPad schauen zu können, werden derzeit 1,59 Euro fällig. Nach Ablauf der Aktion muss man wieder 2,39 Euro zahlen.

Im App Store tummeln sich ja mittlerweile ganze Massen an Video-Playern. Wir haben uns vor einiger Zeit für den CineXPlayer entschieden und haben seit dem zum größten Teil gute Erfahrungen gemacht.

Weiterlesen

CineXPlayer jetzt auch auf dem iPhone

Auf dem iPad gab es den CineXPlayer lange Zeit umsonst. Nun gibt es auch eine iPhone-Version der App.

Wer kennt das Problem nicht: Eine Videodatei will einfach nicht auf das iPhone oder iPad, ohne dass sie vorher in das richtige Format gebracht wurde. Das ist meist zeitaufwendig und nervig – immerhin gibt es Alternativen.

Die 1,59 Euro teure App CineXPlayer verspricht, verschiedene Video-Formate direkt anzuspielen. Der Import der Videos erfolgt dabei über die eingebaute Datei-Sharing-Funktion von iTunes.

Xvid soll der Player derzeit ohne Probleme abspielen, Schwierigkeiten gäbe es nur bei den Formaten mkv und AC3. Außerdem setzt die App mindestens iOS 4.1 voraus.

Falls ihr über eine schnelle Internet-Verbindung und einen laufenden Computer verfügt, empfehlen wir euch weiterhin die Streaming-Lösung Air Video. Was die App kann und wie ihr euren Computer einrichtet, könnt ihr in diesem Artikel nachlesen.

Weiterlesen

Gratis-App CineXPlayer spielt viele Videoformate ab

Um Filme auf das iPad zu bekommen, müssen diese eigentlich in einem ganz bestimmten Format vorliegen. Mittlerweile gibt es allerdings auch Software-Lösungen.

Eine recht neue unter ihnen ist der CineXPlayer. Die kostenlos App ist erst vor einigen Tagen im App Store erschienen und wurde von vielen Usern positiv bewertet. Wir haben uns das Programm kurz angesehen.

Im Gegensatz zu Software wie dem OPlayer führ der einzige Weg, um Videodateien in die App zu bekommen, über iTunes. Wie gewohnt funktioniert das aber problemlos, lästiges konvertieren entfällt.

Die App selbst ist schlicht aufgebaut und die nervige Hintergrundmusik kann abgestellt werden. Wie steht es aber um die Wiedergabe? Durchaus durchwachsen: Die meisten Testivideos wurden ohne Probleme wiedergegeben, Ton und Bild blieben absolut synchron. Bei einem Video trat allerdings eine starke Artefakt-Bildung auf.

Bei den vielen unterschiedlichen DivX- und Avi-Formaten fällt es schwer, ein faires Urteil zu fällen. Da die App allerdings kostenlos angeboten wird, sollte einem selbstständigen Test mit euren Lieblingsvideos nichts im Wege stehen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de