Gmail unterstützt jetzt Split View auf dem iPad Multitasking erleichtert Benutzung

Multitasking erleichtert Benutzung

Auf dem großen iPad-Display ist das Arbeiten einfach einfacher. Und mit iPadOS gibt es praktisch Features, die genau das ermöglichen. Split View erlaubt zum Beispiel die Anzeige von zwei Apps nebeneinander. Allerdings müssen die Entwickler entsprechende Codezeilen einfügen, damit genau das funktioniert.

Weiterlesen


Edison Mail: Mac-App ab sofort mit Stummschaltung für Benachrichtigungen Version für macOS wurde kürzlich veröffentlicht

Version für macOS wurde kürzlich veröffentlicht

Nachdem es kürzlich Sicherheitsprobleme mit Apple Mail gab und viele andere Drittanbieter von Mail-Anwendungen unter macOS mittlerweile auf ein Abonnement-Modell setzen, stellt sich die Frage nach passenden Alternativen. Edison Mail, das schon länger in einer Version für iOS (App Store-Link) und Android verfügbar ist, wurde nun nach einer Testphase mit Einladungs-Prinzip auch final für macOS (Mac App Store-Link) veröffentlicht und kann im Mac App Store kostenlos geladen werden. Die App verzichtet auf ein Abonnement oder weitere Folgekosten. 

Weiterlesen

Gmail-App erlaubt jetzt Anhänge aus der Dateien-App Direkte Anbindung an das iCloud Drive

Direkte Anbindung an das iCloud Drive

Privat habe ich einen Gmail-Account, nutze aber auf iPhone und iPad nur die Mail-App von Apple. Falls ihr aber von allen Funktionen von Gmail profitieren wollt, müsst ihr die offizielle Gmail-App für iOS (App Store-Link) einsetzen. Und genau hier gibt es nun neue Funktionen.

Weiterlesen


Tuned: Facebook veröffentlicht neue App für Paare Bisher nur in den USA erhältlich

Bisher nur in den USA erhältlich

Der Social Media-Konzern Facebook hat in den Vereinigten Staaten eine neue App für iOS in den App Store gebracht, die sich ausschließlich der Kommunikation von Paaren widmen soll. Tuned  (US-App Store-Link) heißt die kostenlose Anwendung, die bisher nur über den App Store in den USA bezogen werden kann und zur Einrichtung iOS 11.0 oder neuer sowie etwa 30 MB an freiem Speicherplatz einfordert. Zur Nutzung von Tuned muss man mindestens 13 Jahre alt sein.

Weiterlesen

Slack: Update für Kommunikations-App mit neuer Navigations- und Seitenleiste Desktop-Version aktualisiert, iOS und Android folgen

Desktop-Version aktualisiert, iOS und Android folgen

In vielen geschäftlichen Bereichen ist die Kommunikations-App Slack (App Store-Link) nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Mit der Anwendung, die für Desktop-Rechner und mobile Geräte verfügbar ist, können vor allem Teams ihre Arbeiten und Projekte koordinieren und miteinander interagieren. Der Download von Slack ist grundsätzlich kostenlos und bietet auf der eigenen Website je nach Unternehmens- bzw. Teamgröße verschiedene Abo-Pakete an. 

Weiterlesen

Threema: Messenger bekommt Update mit Link-Vorschau und neuen Gruppenfunktionen Ab sofort steht Version 4.3 zum Download bereit

Ab sofort steht Version 4.3 zum Download bereit

Über den sicheren Messenger Threema, eine hervorragende WhatsApp-Alternative, brauchen wir sicher kein weiteres Wort mehr verlieren. Threema (App Store-Link) lässt sich weiterhin zum Preis von 3,49 Euro aus dem deutschen App Store laden und benötigt zur Installation auf dem iPhone mindestens 77 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 10.0 oder neuer. Natürlich lässt sich die App komplett in deutscher Sprache verwenden.

Weiterlesen


Discord: Kommunikations-Plattform jetzt mit Datenspar-Optionen und GIFV-Autoplay Besonders unter Gamern ist Discord sehr beliebt

Besonders unter Gamern ist Discord sehr beliebt

Discord (App Store-Link) lässt sich am ehesten als plattformübergreifendes Kommunikationsmittel beschreiben, mit dem der Austausch über Text- und sprachbasierte Chats möglich ist. Die Entwickler sehen sich als praktische und kostenlose Alternative zu Skype und TeamSpeak.

Weiterlesen

Discord: Cross-Plattform-App für Text- und Voice-Chats erhält Update mit einigen Neuerungen Vor allem im Gaming-Bereich ist die Discord-App sehr beliebt.

Vor allem im Gaming-Bereich ist die Discord-App sehr beliebt.

Discord (App Store-Link) lässt sich am ehesten als plattformübergreifendes Kommunikationsmittel beschreiben, mit dem der Austausch über Text- und sprachbasierte Chats möglich ist. Die Entwickler sehen sich als praktische und kostenlose Alternative zu Skype und TeamSpeak.

Weiterlesen

Tipi für Mac: Asynchrones Kommunikations-Werkzeug für Projektmanagement in Teams

Im beruflichen Alltag werden wir nur allzu oft durch Chats, Benachrichtigungen und Unterbrechungen in unserer Produktivität gestört. Laut Tipi ist asynchrone Kommunikation die Lösung dieser Probleme.

„Asynchrone Kommunikation ist die ruhigere und produktivere Alternative“, erklärt das Team von Tipi auf der eigenen Website. Laut ihrer Aussage kommunizieren bereits mehr als 3.000 Unternehmen weltweit auf diese Weise mit Tipi, darunter Uber, Toyota, Vice und Virgin Media. Der Download von Tipi (Mac App Store-Link) im Mac App Store ist dann auch zunächst kostenlos und kann ab macOS 10.9.0 oder neuer sowie bei 51 MB an freiem Speicherplatz angeschoben werden. Eine deutsche Sprachversion existiert bisher noch nicht, man muss demnach mit einem englischen Interface leben.

Weiterlesen


One Chat: Wohl einer der aktuell besten Multi-Messenger für den Mac

Wer gleich bei mehreren Messengern unterwegs ist, verliert schnell den Überblick. Zumindest auf dem Mac lässt sich mit einem Multi-Messenger Zeit und Speicherplatz sparen.

 

Facebook Messenger, WhatsApp, Skype, Telegram, Twitter… Da kommen schnell einige Apps oder Web-Clients zusammen, wenn man in diesen Netzwerken oder Messengern zuhause ist. Auch mir geht es da nicht anders – und was bietet sich in diesem Fall eher an als die Installation eines Multi-Messengers, der alle Konten übersichtlich unter einem Dach vereint?

Weiterlesen

Send: Microsoft stellt Mischung aus Messenger und E-Mail-Dienst vor

Im Berufsalltag werden viele E-Mails zwischen Mitarbeitern hin- und hergeschrieben, oft mit nur wenig bis kurzem Inhalt. Microsoft bietet nun mit Send eine neue Lösung für diese Art von Kommunikation vor.

Send ist, das müssen wir gleich vorweg nehmen, bisher nur in den USA und Kanada für das iPhone verfügbar, bald sollen auch Versionen für Android und Windows Phone folgen. Es ist aber durchaus davon auszugehen, dass es die Anwendung auch auf den deutschen Markt schaffen wird. Die US-Version der App ist etwa 15 MB groß, erfordert iOS 8.0 oder neuer und wurde schon zum Start für das iPhone 6 optimiert. Wer sich die Anwendung im US-App Store ansehen will, findet hier den Link zu Send.

Im hauseigenen Blog berichtet Microsoft nun in ausführlicher Form über das neue Kommunikations-Projekt, dessen App laut eigener Aussage „in den kommenden Monaten noch weiter verbreitet werden soll“. Send kann aktuell mit einem Office 365-Business- oder Privat-Account genutzt werden und agiert quasi als Erweiterung der Outlook-Anwendung.

Weiterlesen

Mels Wunsch für 2014: Kommunizieren statt agieren

Die beiden Kollegen Freddy und Fabian haben bereits ihre Wünsche an Apple gerichtet. Nun folgt ein weiteres appgefahren-Redaktionsmitglied, Mel.

Eigentlich habe ich mich immer als relativ zufriedener Apple-Nutzer beziehungsweise -Kunde bezeichnen können. So fiel mir auch auf Anhieb nichts direktes ein, was das Unternehmen aus Cupertino im nächsten Jahr verbessern könnte. Klar, produkttechnisch lassen sich immer ein paar Träumereien finden, die man irgendwann einmal als realisiert abhaken möchte. Einen einzigen dringlichen Wunsch an Apple hätte ich jedoch trotzdem: Verbessert endlich die Kommunikation mit Nutzern, Kunden, Fans und Interessierten.

Meine Kritik richtet sich dabei nicht an die telefonische Apple-Hotline – die meinen Erfahrungen nach eine wirklich hervorragende Arbeit macht – und auch nicht an den Service, den man in den zahlreichen Apple Stores in Deutschland geboten bekommt, sondern an die generelle Ankündigung von Verkaufsdaten, Uhrzeiten und Präsentationen und ein damit verbundenes stringentes Schema. 

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de