ProCamera 8: Beliebte Foto-App bekommt großes Sommer-Update spendiert

Ohne Zweifel zählt die Kamera-Anwendung ProCamera 8 zu einer der bekanntesten und mit Features vollgepackten Apps auf diesem Gebiet.

Umso erfreulicher ist es dann, dass die Entwickler von Cocologics sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen, sondern ihre Applikation zur Freude der Nutzer regelmäßig mit neuen Updates versorgen. ProCamera 8 (App Store-Link) lässt sich für iPhones und den iPod Touch gegenwärtig für 4,99 Euro aus dem deutschen App Store herunterladen. Die knapp 50 MB große Anwendung erfordert mindestens iOS 8.1 zur Installation und ist bereits für das iPhone 6 optimiert worden.

Mit dem gestrigen 30. Juni haben die Macher von ProCamera 8 ihrer Flaggschiff-App ein weiteres Update auf Version 6.3 spendiert, das unter der Beschreibung „das große Sommer-Update“, welches „vollgepackt mit Verbesserungen und einer ganzen Reihe neuer Funktionen“ in der App Store-Beschreibung angepriesen wird.

Weiterlesen

Zur Bildbearbeitung: ProCamera 8 nach großem Update günstiger

Mit ProCamera 8 lassen sich die eigenen Bilder mit Filtern und Effekten aufwerten.

Wer seine Bilder auf iPhone und iPad bearbeiten möchte, kann auf eine Vielzahl Apps zurückgreifen. Mit ProCamera 8 (App Store-Link) gibt einen wirklich empfehlenswerten Vertreter günstiger. Erst vor wenigen Wochen wurde die Applikation mit vielen neuen Funktionen aktualisiert.

ProCamera 8 punktet unter anderem mit einem Rapid Fire-Modus, einem Zoom mit Anti-Shake-Option, Zeitlupenvideos, einem Fullscreen-Auslöser, einem Tiltmeter für perfekt ausgerichtete Bilder, einer Histogramm- und ISO-Anzeige und einer umfassenden Bearbeitungs-Suite mit über 50 Effekten und Filtern.

Mit dem letzten Update haben die Entwickler eine Bildstabilisierung und die Option für einen manuellen Fokus integriert. Natürlich könnt ihr all eure Fotos lokal abspeichern, auch ein Teilen in Sozialen Netzwerken wird unterstützt.

Weiterlesen

Update für ProCamera 8: Beliebte Kamera-App bekommt Bildstabilisierung und manuellen Fokus

Der Markt für alternative Kamera-Apps ist unter iOS hart umkämpft. So ist es nur natürlich, dass auch die Entwickler von Cocologics ihrer Anwendung ProCamera 8 regelmäßig neue Updates spendieren.

Am heutigen 5. März war es dann einmal wieder soweit: ProCamera 8 (App Store-Link) wurde in der iPhone-Variante auf Version 6.1.1 aktualisiert. Die Kamera-App nimmt weiterhin 44 MB eures Speicherplatzes auf dem iDevice in Anspruch, erfordert zur Installation mindestens iOS 8.1 oder neuer, und lässt sich im deutschen App Store mit 4,99 Euro bezahlen.

Laut eigenen Angaben der Cocologics-Entwickler wurden mit der neuen App-Version 6.1.1 viele Wünsche von Nutzern der App umgesetzt. Als eine der größeren Neuigkeiten dürfte die Einbindung eines Bildstabilisators (AIS) gelten. Dieser unterscheidet sich jedoch von der bereits in ProCamera 8 vorhandenen Anti-Shake-Funktion und nimmt nicht dann ein Foto auf, wenn das iPhone ruhig gehalten wird, sondern erlaubt es nach Aktivierung, kurz hintereinander vier Fotos mit kurzer Belichtungszeit aufzunehmen. Ein Software-basierter Prozess erkennt dann die jeweils schärfsten Teile der Bilder und fügt diese zu einem Foto zusammen. Auf den Wunsch einiger Nutzer gibt es in ProCamera 8 auch die Option, die Bildstabilisierung auszuschalten – beispielsweise, wenn man sowieso mit einem Stativ arbeitet.

Weiterlesen

ProCamera 8: Foto-App bekommt Update mit Verbesserungen spendiert

Dass der Markt für Kamera- und Foto-Apps hart umkämpft ist, sieht man an den häufigen Aktualisierungen der Anwendungen – so auch jetzt bei ProCamera 8.

Seit längerer Zeit schon ist die Foto-App von Cocologics eine gute Alternative für die Standard-Kamera, die seitens Apple mitgeliefert wird. Die Developer sind stets bemüht, ihrer App in regelmäßigen Abständen weitere Features zu spendieren. Nachdem man vor einigen Wochen ein größeres Update auf Version 6.0 mitsamt einer vividHDR-Funktion per 1,79 Euro teurem In-App-Kauf, manueller Belichtungsskala und Fokus-Einstellung, Zeitlupenvideos und einer Farbkalibrierung per Graukarte eingeführt hat, kommen nun noch einige weitere Verbesserungen hinzu.

ProCamera 8 (App Store-Link) kann weiterhin als Anwendung für iPhone und iPod Touch zum Preis von 3,59 Euro aus dem deutschen App Store geladen werden, und nimmt dort etwa 44 MB eures Speicherplatzes ein. Für die Nutzung ist mindestens iOS 8.0 oder neuer erforderlich, das Interface steht in deutscher Sprache bereit.

Weiterlesen

ProCamera 8 kann HDR-Fotos knipsen & rüstet iOS 8-Funktionen nach

Das Update von ProCamera für iOS 8 kann kostenlos geladen werden. Wir haben alle wichtigen Infos.

Mit dem neuen iOS 8 hat Apple auch Entwicklern mehr Möglichkeiten bei der Programmierung erlaubt. Die Foto-App ProCamera (App Store-Link) hat jetzt die Versionsnummer von 7 auf 8 gewechselt und ein umfangreiches Update veröffentlicht. Alle neuen Funktionen der aktuell 3,59 Euro teuren App stellen wir kurz vor.

Natürlich ist ProCamera 8 auch für das neue iPhone 6 und iPhone 6 Plus optimiert. So lässt sich ab sofort der ganze Bildschirm als Auslöser verwenden, optional kann weiterhin der Lautstärke-Knopf gedrückt werden. Zudem gibt es Serienaufnahmen, eine Anti-Shake-Funktion, Zeitlupen-Videos sowie viele neue Optionen zum Bearbeiten der eigenen Fotos.

Neu in Version 6.0 ist die Möglichkeit die Belichtung per Einstell-Skala zu regulieren, auch gibt es Profi-Einstellungen, in denen Zahlenwerte für die Belichtungsdauer und die ISO-Lichtempfindlichkeit eingestellt werden können. Per In-App-Kauf lässt sich das Modul vividHDR kaufen, mit dem ihr das „High Dynamic Range“ Aufnahmeverfahren freischaltet, das Fotos automatisch verbessert.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de