Reisekatalog-Geheimsprache: Schwammige Formulierungen aufgedeckt

Heute Mittag ist mir eine App über den Weg gelaufen, die ich für die Ferienzeit sehr interessant fand.

Viele von euch kennen das Problem sicher: Im Urlaubskatalog werden örtliche Gegebenheiten und Leistungen so umschrieben, dass man sich die schönsten Sachen ausmalt – und spätestens im Hotel kommt dann alles anders. Um solche Überraschungen zu vermeiden, empfehle ich einen Blick auf die App Reisekatalog-Geheimsprache (App Store-Link).

Das kostenlose iPhone-Angebot bringt Licht ins Dunkeln. Insgesamt werden sechs verschiedene Themenbereiche beleuchtet, darunter „Anreise & Verkehrsbedingungen“, „Hotelbeschreibung“ oder „Animation & Unterhaltung“. Zu jedem Themengebiet gibt es jeweils einige Einträge.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de