Table Tennis Touch: Tischtennis-Simulation kostet heute nur 1,09 Euro

Sport-Spiele machen auch auf iPhone und iPad Spaß. Wer Tischtennis spielen möchte, kann heut zum reduzierten Table Tennis Touch greifen.

Wer auf iPhone und iPad Tischtennis spielen möchte, hat eine sehr kleine Auswahl. Unser Favorit ist jedenfalls Table Tennis Touch (App Store-Link), das aktuell nur 1,09 Euro statt 2,99 Euro kostet. Immer wieder wird auch Virtual Table Tennis als sehr gute Tischtennis-Simulation genannt, einen Vergleich können wir aufgrund fehlender Erkenntnisse aktuell nicht ziehen. Kümmern wir uns aber nun um den 322,7 MB großen Download von Table Tennis Touch.

Weiterlesen

Für nur 99 Cent: Table Tennis Touch jetzt mit iMessage-Sticker und neuer Arena

Outdoor-Tischtennis macht aktuell keinen Spaß. Auf iPhone und iPad kann man auch im warmen Wohnzimmer spielen.

Table Tennis Touch (App Store-Link) ist und bleibt die beste Tischtennis-Simulation für iPhone und iPad. Jetzt ist nicht nur der Preis halbiert, es gibt auch seit wenigen Wochen neue Inhalte. Für nur 99 Cent gibt es nun auch iMessage-Sticker sowie eine neue Arena. Der sonst 2,99 Euro teure Download ist 348 MB groß und seit Mai dieses Jahres auch in deutscher Sprache verfügbar.

Weiterlesen

Table Tennis Touch ist jetzt in deutscher Sprache verfügbar

Das Tischtennisspiel Table Tennis Touch bietet jetzt auch deutsche Menüs und Beschriftungen.

Das iOS-Spiel Table Tennis Touch (App Store-Link) haben wir schon mehrfach als beste Tischtennis-Simulation bezeichnet. Ein großes Manko gab es aber: Das Spiel war nicht in deutscher Sprache erhältlich. Dieser Umstand wurde nun behoben, ab sofort ist Table Tennis Touch auch hierzulande lokalisiert. Der Download ist aktuell 2,99 Euro teuer, 339 MB groß und erfordert mindestens iOS 8.

Weiterlesen

Tischtennis-Simulation „Table Tennis Touch“ auf 99 Cent reduziert

Lust auf eine Runde Tischtennis? Mit Table Tennis Touch überhaupt kein Problem.

Das Premium-Spiel Table Tennis Touch (App Store-Link) ist die beste Tischtennis-Simulation im App Store. Seit Oktober letzten Jahres gibt es sogar einen Multiplayer, so dass ihr auch gegen Freunde oder Spieler aus aller Welt zum Duell antreten könnt. Der Preis beläuft sich aktuell auf nur 99 Cent, sonst kostet das Spiel 3,99 Euro. Der Download ist 335 MB groß und wird mit viereinhalb Sternen bewertet.

Neben dem Preis kommt es bei einem Tischtennis-Spiel vor allem auf eines an: Die Steuerung. Die ist im englischsprachigen Table Tennis Touch sehr gut gelungen und wird zu Beginn in einem Tutorial erklärt. Gesteuert wird mit einem Finger und Wischbewegungen über den Bildschirm, wobei man Schlagrichtung und auch Geschwindigkeit sehr gut beeinflussen kann. In Table Tennis Touch kann man – einen guten Schläger vorausgesetzt – sogar mit Spin spielen: Dazu wischt man den Finger kurz nach dem Schlag einfach zur Seite.

Weiterlesen

Table Tennis Touch: Die beste Tischtennis-App jetzt mit Multiplayer

In Table Tennis Touch könnt ihr jetzt auch gegen Freunde antreten.

Table Tennis Touch (App Store-Link) ist seit Mai 2014 im App Store verfügbar und reicht nun mit Version 2.0 den langersehnten Mehrspieler-Modus nach. Bestandskunden laden das Update kostenfrei, Neukunden müssen Table Tennis Touch aktuell mit reduzierten 99 Cent bezahlen. Wir haben den neuen Multiplayer-Modus schon ausprobiert.

Neben der Einzelspieler-Karriere könnt ihr jetzt auch Freunde und Spieler aus aller Welt zum Duell herausfordern. Nachdem die Formalitäten geklärt sind, also die Gewinnsätze, der Schläger und der Modus, könnt ihr euch die Bälle um die Ohren schmettern. In einem normalen Spiel gewinnt derjenige, der zuerst die erforderliche Anzahl an Sätzen gewonnen hat. Neben dem klassischen Spiel gibt es auch kleine Herausforderungen, wobei als Mini-Spiel aktuell nur der Glastisch bereit steht. Hier muss jeder Spieler gegen eine in der Mitte platzierte Glaswand schlagen und möglichst viele Punkte sammeln. Hier ist Schnelligkeit und Genauigkeit gefragt.

Weiterlesen

Table Tennis Touch: Tischtennis-Simulation aktuell wieder für 99 Cent

Das hervorragende Table Tennis Touch ist aktuell für 99 Cent für iPhone und iPad zu haben.

Das Premium-Spiel Table Tennis Touch (App Store-Link) ist eine klare Empfehlung. Die Universal-App für iPhone und iPad kostet sonst knapp 4 Euro und ist aktuell wieder zum Tiefpreis von 99 Cent erhältlich. Dafür bekommt man ein mit viereinhalb Sternen bewertetes Spiel, das sowohl grafisch als auch in Sachen Steuerung einiges zu bieten hat.

Es gibt einen weiteren Grund, warum uns Table Tennis Touch so gut gefällt: Einige Monate nach dem Start im App Store haben die Entwickler die In-App-Käufe aus dem Spiel entfernt. Das ist durchaus keine gewöhnliche Entscheidung, wo sich die meisten Spiele heutzutage doch genau über diesen Weg finanzieren.

Weiterlesen

Premium-Spiel „Table Tennis Touch“ kostet heute nur 89 Cent

Das mit aktuell fünf Sternen bewertete Spiel Table Tennis Touch ist im Preis gefallen.

Das erlebt man auch eher selten. Am 20. August dieses Jahres haben die Macher von Table Tennis Touch (App Store-Link) ihre App von In-App-Käufen befreit. Heute haben sich die Entwickler, wie viele andere auch, dazu entschieden, einen Sonderpreis anzubieten. Statt 4,49 Euro werden aktuell nur noch 89 Cent fällig. Table Tennis Touch ist 255 MB groß und funktioniert auf iPhone und iPad.

Bei einem Tischtennis-Spiel kommt es letztlich vor allem auf eines an: Die Steuerung. Die ist im englischsprachigen Table Tennis Touch sehr gut gelungen und wird zu Beginn in einem Tutorial erklärt. Gesteuert wird mit einem Finger und Wischbewegungen über den Bildschirm, wobei man Schlagrichtung und auch Geschwindigkeit sehr gut beeinflussen kann. In Table Tennis Touch kann man – einen guten Schläger vorausgesetzt – sogar mit Spin spielen: Dazu wischt man den Finger kurz nach dem Schlag einfach zur Seite.

Weiterlesen

Table Tennis Touch beerdigt In-App-Käufe (heute für 89 Cent)

Wenn jemand beerdigt wird, ist das normalerweise keine schöne Sache. Bei Table Tennis Touch gibt es eine Ausnahme.

Update am 27. August: Wie ihr vielleicht heute Morgen schon in unserem App-Ticker gesehen habt, gibt es Table Tennis Touch heute für 89 Cent statt 4,49 Euro. Wie wünschen viel Spaß an der Platte.

Als Table Tennis Touch (App Store-Link) im Mai 2014 für iPhone und iPad erschienen ist, hat es noch In-App-Käufe beinhaltet. Die Entwickler der besten Tischtennis-Simulation aus dem App Store sind nun einen ungewöhnlichen Schritt gegangen und haben die In-App-Käufe aus dem Spiel entfernt. Damit ist auch der Weg für den Multiplayer-Modus frei, für den sich die Entwickler allerdings noch etwas Zeit nehmen wollen.

„Table Tennis Touch ist ein herausforderndes Spiel. Wenn man einen Gegner nicht schlagen kann, braucht man mehr Training. Oder man beschwert sich, dass das Spiel einfach zu schwer ist. Aber der idiotische Entwickler hat es erlaubt, einfach ein Elixir zu kaufen, mit dem man seine Gegner ganz leicht vernichten kann. Die Nutzer reden von einer Bezahlschranke – und haben damit gar nicht so unrecht“, heißt es in einer Mail an uns.

Weiterlesen

Table Tennis Touch: Die beste Tischtennis-Simulation kostet erstmals nur 1,79 Euro

Ein wenig Sport ist immer eine feine Abwechslung. Auch wenn dieser mit Table Tennis Touch nur virtuell stattfinden kann, gibt es mit dem Spiel eine sehr gute Tischtennis-Simulation zum kleinen Preis.

Table Tennis Touch (App Store-Link) ist seit Mitte Mai dieses Jahres im App Store vertreten und wurde bisher für 3,59 Euro angeboten. Das Geld ist das Spiel auch defitniv wert, aber über eine Preiskation möchten wir uns sicherlich nicht beschweren. Aktuell verlangen die Entwickler nur 1,79 Euro. Der Download ist dabei 252 MB groß, für iPhone und iPad optimiert und nur in englischer Sprache verfügbar.

Bei einem Tischtennis-Spiel kommt es vor allem auf eines an: Die Steuerung. Die ist in Table Tennis Touch sehr gut gelungen und wird zu Beginn in einem Tutorial erklärt. Gesteuert wird mit einem Finger und Wischbewegungen über den Bildschirm, wobei man Schlagrichtung und auch Geschwindigkeit sehr gut beeinflussen kann. In Table Tennis Touch könnt ihr – einen guten Schläger vorausgesetzt – sogar mit Spin spielen: Dazu wischt man den Finger kurz nach dem Schlag einfach zur Seite.

Weiterlesen

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW20.14)

In dieser Woche hat Apple im App Store nur ein einziges Spiel als „Tipp“ markiert. Gerne möchten wir euch aber ein paar weitere Empfehlungen liefern.

iPhone- und iPad-Spiel der Woche – Table Tennis Touch: Table Tennis Touch ist zurecht „Tipp der Woche“. Es handelt sich dabei um eine Tischtennis-Simulation, die wirklich gelungen ist. Neben einer großartigen Grafik ist auch die Steuerung mehr als gelungen. Ihr könnt dabei im Karriere-Modus durchstarten, ein Schnelles Spiel wird zu Anfang aber empfohlen. Weiterhin gilt es immer wieder kleine Mini-Spiele zu absolvieren: Hier geht es vornehmlich darum, gezielte Schläge durchzuführen und zum Beispiel Kegel umzustoßen, markierte Flächen zu treffen oder auf besonders kleinen Tischhälften zu spielen. Table Tennis Touch ist unserer Meinung nach die beste Tischtennis-Simulation im App Store. (Universal, 3,59 Euro, Bericht)

Weiterlesen

Table Tennis Touch: Die beste Tischtennis-Simulation im App Store

Alle Tischtennis-Freunde dürfen sich über einen hochkarätigen Neuzugang im App Store freuen: Table Tennis Touch.

Ich als alter Tischtennis-Experte habe mich besonders über die Neuerscheinung von Table Tennis Touch (App Store-Link) gefreut. Immerhin habe ich vor rund zehn Jahren regelmäßig meinen Samba-Belag immer und immer wieder vom Holz abgezogen und neu geklebt, um einen noch höheren Speed zu erreichen. Immerhin hat es damals bis für die Kreisliga gereicht. Nun wird im neuen Table Tennis Touch international gespielt.

Die rund 252 MB große Universal-App kann für 3,59 Euro aus dem App Store geladen werden und beinhaltet unter anderem einen Karriere-Modus. Die Grafik ist schon fast beeindruckend, zudem werden durch kleine Challenges immer wieder neue Herausforderungen geboten. Table Tennis Touch beinhaltet zwar In-App-Käufe für zusätzliche Boosts, diese sind aber nicht wirklich notwendig.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de