Der letzte Schrei: Voodoo-Puppe für WM-Spiele

Noch bis zum nächsten Gruppenspiel der deutschen Elf lässt sich die Spaß-App VoodooProof Fußball 1.0 für 79 Cent anstatt 2,39 Euro laden.

Es reicht einfach nicht aus, die schwarz-rot-goldene Fahne zu schwenken, laut die Nationalhymne mitzusingen und in die Vuvuzela zu tröten. Wer möchte, dass die Jogi-Jungs in der aktuellen Fußball-Weltmeisterschaft möglichst weit nach vorne preschen, muss unsere Mannschaft aktiv unterstützen – mit dem Voodoo-Zauber, der aus dem iPhone kommt.

Die wohl magischste Fußball-App aller Zeiten ist VoodooProof Fußball 1.0. Ingo Stoll von der verantwortlichen Firma Voodoo Apps sagt: „Voodoo entscheidet die WM. Jeder Anwender kann auf seinem iPhone einen positiven Zauber für seine Favoriten-Mannschaft weben oder die Gegner mit einem bösen Voodoo verzaubern. In Afrika zählen mehr als Kondition, Taktik und Technik. Unser App-Voodoo sorgt dafür, dass der Ball in der Nachspielzeit noch ins Netz geht, der Gegner den Elfer verschießt, die unnötige rote Karte gezückt wird oder der Stürmer frei vor dem gegnerischen Tor plötzlich in Stolpern gerät.“

Die App VoodooProof Fußball listet alle Begegnungen der Fußball-WM. Der Anwender gibt per Fingerzeig vor, welcher Mannschaft der Sieg zu gönnen ist. Anschließend ist es möglich, gute Voodoo-Punkte für die eigene Mannschaft zu erspielen und schlechte für die andere.

Es stehen jeweils acht Voodoo-Rituale bereit. Sie bestehen aus kleinen Minispielen, bei denen es u.a. darum geht, eine Voodoo-Puppe an den richtigen Stellen mit Nadeln zu spicken, mit einem iPhone-Schütteln einen Donnerzauber herbeizurufen oder einen Heilungszauber für einen verletzten Spieler zu starten. Die auf diese Weise von allen Anwendern der App erspielten Voodoo-Punkte werden in der Liste der noch ausstehenden Fußball-Spiele aufaddiert und angezeigtt.

Ingo Stoll: „Die Tabelle mit den Voodoo-Punkten zeigt deutlich auf, welche Mannschaft über die stärkeren Voodoo-Kräfte verfügt und welchen Spielausgang sich unsere Anwender konkret wünschen. Jeder kann anhand dieser Liste selbst nachvollziehen, ob der Voodoo-Zauber wirkt oder nicht. Wenn es nach unseren Anwendern geht, rauscht die deutsche Mannschaft durch bis ins Finale.“

Zusätzlich kann sich jeder Spieler eine eigene Voofoo-Puppe zusammenstellen, die für die Voodoo-Zauber eingesetzt wird (Voofoo = Voodoo & football). Sie lässt sich auch per Mail oder via facebook an alle Freunde senden. Wer möchte, kann außerdem im Voodoo-Schrein eine eigene Tapete setzen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de