Wecker stellen: Beliebtes Anker 5-Port-Ladegerät im Blitzangebot

Normalerweise gibt es von Anker immer mal wieder Gutscheine, heute bekommt ihr das Anker 5-Port-Ladegerät um 18:00 Uhr in den Amazon-Blitzangeboten.

Anker LadegeraetUpdate am 3. März: Wer will noch mal, wer hat noch nicht? Heute ist das Netzteil in schwarz ab 18:00 Uhr im Blitzangebot günstiger erhältlich (Amazon-Link).

Heute Abend gibt es ein besonders beliebtes Produkt zu einem hoffentlich sehr guten Preis. Um 19:00 Uhr ist das Anker 5-Port-Ladegerät (Amazon-Link) in der schwarzen Farbvariante in den Amazon-Blitzangeboten zu finden. Aktuell kostet das Ladegerät mit dem langen Netzkabel und den fünf USB-Steckplätzen 19,99 Euro. Man darf davon ausgehen, dass dieser Preis um rund 20 Prozent fallen wird. Egal ob im Angebot oder nicht: Wer kein Prime-Kunde ist, muss knapp 3 Euro Versandkosten zahlen.

Mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,6 Sternen bei über 1.300 Bewertungen gehört das Anker 5-Port-Ladegerät zu den beliebtesten Produkten im Amazon-Kosmos. Bei den vergangenen Aktionen war das Ladegerät, das Ladegeschwindigkeiten von bis zu 8 Ampere insgesamt oder 2,4 Ampere pro Port liefern kann, immer sehr zügig ausverkauft. Das dürfte auch heute Abend nicht anders sein.

Ausgefallene Ports: Einige Nutzer melden Probleme

Wir müssen euch allerdings auch darauf hinweisen, dass es in den letzten Wochen von einigen Käufern erhebliche Kritik gab – bei ihnen ist ein USB-Port nach dem anderen ausgefallen. Immerhin verhält sich der Anker-Kundensupport vorbildlich und liefert zügig Ersatz oder bietet eine Erstattung an. Also möglicherweise hochwertigere Alternative bietet Equinux ja seit heute die Tizi Tankstation an.

Das Anker-Ladegerät gibt es auch in einer Version mit nur 25 Watt, bei dem iPads nur an zwei Ports geladen werden können. Seit einigen Wochen gibt es auch ein Modell mit 60 Watt und sechs USB-Anschlüssen, dafür zahlt man aber rund 10 Euro mehr. Das heute im Angebot befindliche Ladegerät mit 40 Watt ist vermutlich der perfekte Mittelweg.

Kommentare 32 Antworten

  1. Habe mir am 28.08.2014 den Ladeadapter in weiß gekauft.
    Bei mir funktioniert alles super.
    Wird manchmal nur leicht warm wann ich alle Ports Belege, da dies aber nur ein Test von mir war habe ich mich nicht weiter drum gekümmert.

  2. Ich hatte ebenfalls diesen Ladeadapter und war begeistert von der Funktion. Man kann gleichzeitig mehrere Geräte bei maximaler Gewchwindigkeit laden. Leider fielen bei mir ebenfalls die USB Ports aus. Der Anker Service hat wirklich sofort geantwortet und schickte mir ein Ersatzgerät. Aber leider hatte dieses Gerät nach wenigen Monaten ebenfalls wieder einen Defekt. Aber ich bekam nun mein Kaufpreis wieder zurück.

    Also TOP Kundenservice aber leider scheint das Gerät anfällig zu sein.

  3. Es gibt günstigere Varianten des Gerätes, ab 12 € meines Wissens. Mein Exemplar gibt Pfeifgeräusche von sich, dafür bekam ich den Kaufpreis zurück.

    1. Meines jetzt auch. Ist 1 1/2 Jahre alt. Summt sehr leise aber hörbar. Funktioniert top aber musste aus dem Schlafzimmer weichen. Würde es aber wieder kaufen ?

  4. Mit den ausfallenden Ports ist ja großer Mist.
    Ich wollte heute eigentlich auch zuschlagen.
    Hat den jemand alternativ einen Tipp? Oder gab/gibt es von Appgefahren schon einen Test?

      1. Ich hab alle Anschlüsse belegt! Lade aber nur abends oder wenn ich benötigt wird, und lass es immer an der Steckdose! Hoffe natürlich der Frist leer nicht zuviel Strom! Hab nächmlich auch keine Lust das Ding jedesmal rein/raus zustecken.

  5. Hallo!
    Ich kann das Ladegerät auch empfehlen. Mittlerweile besitze ich zwei Exemplare. Über Ausfälle bei funktionierenden Stationen kann ich nichts berichten, aber habe ich sie noch nicht lange in Benutzung.

    Ein Gerät habe ich allerdings zurückgeschickt, weil ein Port von Anfang an nicht funktionierte und es ekelhafte Pfeifgeräusche von sich gab.
    Es gab sofort Ersatz von Anker und nun ist absolute Stille. Pfeifende Stationen würde ich als defekt retournieren.

  6. Probiert mal das Gerät für 5 Minuten vom Netz zu nehmen und auch alle Kabel herauszuziehen – das setzt die Sicherungen zurück. Habe ich vom Kundenservice – hat bei mir funktioniert. Bei mir war ein minderwertiges Kabel dran. Seitdem keine Probleme.

  7. Also mir haben sie die Vorgängerversion geschickt – ohne Smart Ports und nur 5A.
    Aber mit 8A Aufkleber auf der Packung. Prüft das besser bei euch mal nach, meiner geht morgen zurück

      1. Beschriftung vorne für die Port Typen (iPad, iPhone, etc) und hinten zu wenig Ampere. Das neuere hat 5 gleiche intelligente Ports und ein iQ Zeichen vorne

  8. Der Preis liegt derzeit bei etwa 22 Euro und nicht mehr bei 19,99 Euro wie von Appgefahren geschrieben. Ist doch alles Beschiss. Und dann liegt der Preis vielieicht bei 17 oder 18 Euro um 19:00 Uhr.. Darauf kann ich dann verzichten. Anker selbst unterstelle ich hier keine böse Absicht, aber Amazon…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de