WeMo Stage: Neue HomeKit-Fernbedienung kündigt sich an

Belkin arbeitet an neuem Zubehör

Die Zulassungsbehörde FCC ist mittlerweile zu einer regelmäßige Quelle für Informationen rund um neue Produkte geworden. Auch wenn die Hersteller bestimmte Daten zunächst unveröffentlicht lassen können, tauchen immer wieder spannende Details auf. So wurde in dieser Woche eine neue HomeKit-Fernbedienung von Belkin entdeckt.

Wie WeMo Stage dürfte in den kommenden Wochen auf den Markt kommen und bietet deutlich mehr als der Eve Button, der ja nur einen Knopf hat. Die WeMo Stage Fernbedienung hat hingegen drei Knöpfe, die einen kurzen von einem langen Tastendruck unterscheiden können. So wird man bis zu sechs Aktionen auf den Schalter legen können.


Die bereits öffentlich zugängliche Bedienungsanleitung offenbart uns allerdings noch weitere Details. Das Bluetooth-Zubehör benötigt zur Ausführung der gewünschten Aktionen zwingend eine Steuerzentrale, also einen HomePod, ein iPad oder ein Apple TV.

Die mit einer CR2032-Knopfzelle betriebene WeMo Stage verfügt über eine kleine LED, die beispielsweise das erfolgreiche Ausführen einer Aktion oder einen niedrigen Batterie-Stand anzeigt. Im Lieferumfang enthalten ist zudem eine Wandhalterung, die entweder geschraubt oder geklebt werden kann. Die Fernbedienung kann dank eines Magneten in der Wandhalterung oder an anderen geeigneten Oberflächen haften.

Bislang gibt es keine Informationen darüber, wann die WeMo Stage im Handel erscheinen wird und wie hoch der Preis ist. Hier sind wir aber positiv gestimmt, denn die zuletzt vorgestellte WeMo Steckdose war preislich recht attraktiv.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de