Yeelight Star Floor Lamp im Test: HomeKit-Stehlampe eignet sich als Sofa-Leselicht

Farbwiedergabe leider nicht so gut

Aus dem Hause Yeelight haben wir euch schon einige HomeKit-Lampen vorgestellt: Die Bedside Lamp 2, die Yeelight Star Bedside Lamp Pro oder auch die Deckenlampe YLXD42YL. Heute möchte ich euch den großen Bruder der Star-Lampe detailliert beschreiben, namentlich ist das die Yeelight Star Floor Lamp.

Die Yeelight Star Floor Lamp wird in einem 30 x 28 x 72 Zentimeter großen Karton geliefert, wobei die Lampe selbst 162,5 Zentimeter hoch ist. Die Lampe müsst ihr nämlich selbst aufbauen, die Stange besteht dabei aus drei Teilen. Der Lampenschirm ist mit der ersten Stange verbunden, aus der auch das Kabel herausgeguckt. Die beiden weiteren Stangen müssen einfach eingeschraubt werden, wobei ihr das Kabel durch die Stangen führen müsst. Die Lampe muss dann mit dem mitgelieferten Schlüssel auf dem Standfuß montiert werden. Das Kabel könnt ihr nach hinten raus führen. Da hier ein China-Stromstecker verbaut ist, muss man einen Netzteiladapter einsetzen.


Die Star Floor Lamp ist schnell aufgebaut und steht sicher. Natürlich sieht man die Übergänge zwischen den Stangen, aber das stört nicht. Die Lampe ist sehr schlicht gestaltet. An der oberen Stange befindet sich eine Bedieneinheit an der sich der Power- und Modus-Knopf befindet. Über eine Touch-Fläche kann zudem die Helligkeit reguliert werden. Hier könnt ihr auch einfach zwischen Weißtönen und Farbe wechseln.

Steuerung via HomeKit und Yeelight-App

Die Steuerung kann nicht nur an der Bedieneinheit erfolgen, sondern auch per HomeKit und in der Yeelight-App. Die HomeKit-Einrichtung ist wie immer super einfach. HomeKit-Code scannen, kurz warten, fertig. In der Home-App kann man allerdings nur die Weißtöne einstellen, Farboptionen gibt es hier nicht. Per Siri-Sprachbefehl könnt ihr ebenfalls Einstellungen vornehmen.

Ist die Star Floor Lamp auch in der Yeelight-App hinterlegt, könnt ihr dort noch mehr einstellen. Hier stehen dann auch Farben zur Verfügung, wobei ich die Farbdarstellung sehr enttäuschend finde. Die Lampe hat 900 Lumen und ist im Weiß-Modus (2700 bis 6500 Kelvin) auch recht hell, doch die Farbdarstellung ist ziemlich dunkel. Kennt man Farben von Philips Hue-Lampen, wird man hier stark enttäuscht. Auf dem Foto sieht das zwar ganz nett aus, in echt ist die Farbdarstellung aber nur ausreichend.

In der Yeelight-App (App Store-Link) könnt ihr zudem Favoriten anlegen, einen Timer starten, Zeitpläne anlegen, den Nachtmodus aktivieren oder die Firmware aktualisieren.

Der Lampenschirm ist 240 x 145 x 132 Millimeter groß und leicht geneigt. Dieser scheint nicht nur nach unten, sondern auch nach oben. Ihr könnt immer nur eine Farbe für beide Seiten einstellen. Die nach oben gerichtete Lampe dient lediglich der Ambientebeleuchtung.

Insgesamt finde ich die Yeelight Star Floor Lamp gut. Die Weißtöne sind top, die Farbe enttäuscht leider. Die Lampe macht sich gut neben dem Sofa und kann zum Beispiel als Leselampe genutzt werden. Weitere Einsatzmöglichkeiten sind natürlich gegeben.

Die Yeelight Star Floor Lamp kostet 94,81 Euro (zum Angebot) und kann bei Gearbest bestellt werden. Inklusive Versand von China nach Deutschland landet man bei 100 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de