Yeelight YLXD42YL: Deckenlampe mit HomeKit im Test

Kann weißes Licht anzeigen

5 Kommentare zu Yeelight YLXD42YL: Deckenlampe mit HomeKit im Test

Drüben auf dem Hueblog beschäftigen wir uns vorwiegend mit smarten Lampen aus dem Hause Philips Hue. Es gibt aber auch zahlreiche Drittanbieter, die ebenfalls tolle Lichtlösungen bieten. Und Yeelight ist da ein namenhafter Vertreter. Gerne möchte ich euch heute die Deckenlampe Yeelight YLXD42YL genauer vorstellen.

Ich habe mein Zuhause auf HomeKit ausgelegt – und da kommt die aktualisierte Version mit HomeKit-Support genau richtig. Zuvor hatte ich im Wohnzimmer das Yeelight LED Ceiling Light im Einsatz, allerdings war mir die Lampe für die Raumgröße zu klein. Der Vorteil hier: Die Montageplatte ist die gleiche. Ich konnte also die größere Lampe einfach an die alte Halterung klicken (wobei ich die kleine Lampe dann in den Flur geschraubt habe).

Die Montage ist wirklich einfach: Die Platte könnt ihr mit den mitgelieferten Schrauben einfach an die Decke schrauben. Die Lampe an sich ist mit einem Klickmechanismus ausgestattet und wird einfach eingeklickt. Zuvor sollte man natürlich die Kabel anschließen, die man einfach in den entsprechenden Klemmen fixiert.

An der Verarbeitung der Yeelight YLXD42YL habe ich nichts auszusetzen. Hier kommt zwar viel Plastik zum Einsatz, allerdings macht die Lampe einen guten Eindruck – optisch sicherlich kein Leckerbissen, für eine normale Deckenlampe aber okay.

Wenn die Lampe dann an der Decke hängt, könnt ihr sie natürlich einfach über den Lichtschalter an und ausschalten. Aber hier gibt es ja mehr Funktionen: Ihr könnt zum Beispiel die mitgelieferte Fernbedienung nutzen, die Yeelight-App oder eben HomeKit. In der Yeelight-App sind mehr Einstellungen möglich, mir reichen die Optionen in HomeKit aus.

Und an dieser Stelle muss ich ein großes Lob aussprechen. Der E-Mail-Support von Yeelight ist großartig. Meiner Lampe lag keine Anleitung bei und somit auch kein HomeKit-Code. Ohne diesen Code lässt sich die Lampe nicht in HomeKit registrieren. Eine kurze E-Mail an Yeelight hat genügt und wenige Stunden später kam der entsprechende HomeKit-Code nachträglich per E-Mail. Dann muss man in der Home-App nur noch ein neues Gerät hinzufügen, den Code manuell eintippen und schon ist die Einrichtung abgeschlossen.

Die Yeelight YLXD42YL bietet mit 2200 Lumen eine gute Helligkeit, zudem könnt ihr die Farbtemperatur zwischen 2700 und 6000 Kelvin einstellen. Also zwischen weiß, natürliches weiß und warmweiß. Die Deckenlampe ist dabei 48 x 48 x 8 Zentimeter groß, eignet sich für Räume bis zu 25 Quadratmeter, ist mit 72 LEDs ausgestattet und ist zudem staubdicht.

Neben Siri steht auch Alexa zur Steuerung bereit. Hier muss man den entsprechenden Skill installieren und kann dann auch Alexa bitten die „Deckenlampe“ an- oder auszuschalten.

Mir gefällt die Yeelight YLXD42YL Deckenlampe sehr gut. Hier stimmt das Preis-Leistungsverhältnis. Der Versand erfolgt aus einem EU-Lager, der Preis liegt aktuell bei 82,35 Euro. Mit dem Gutscheincode GB11YEE480 könnt ihr noch ein paar Euro sparen und kommt auf 77,78 Euro (zum Angebot).

Kommentare 5 Antworten

    1. Die Hue Leuchtmittel werden aber immer nur als „mit Alexa kompatibel“ beworben, nie mit Siri kompatibel! Gibt es überhaupt Leuchtmittel die mit Siri kompatibel sind???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de