appgefahren News-Ticker am 14. Oktober (9 News)

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy am 14. Okt '13 um 15:05 Uhr

Nach dem Wochenende startet der News-Ticker mit allen wichtigen Informationen neu.

+++ 15:00 Uhr – Apple: Trade-In in UK gestartet +++
In Großbritannien kann man seine alten Apple-Geräte nun direkt an Apple verkaufen, um so zum Beispiel den Kauf eines neuen iPhones zu finanzieren. Wirklich lohnen tut sich das allerdings nicht. Für ein gut erhaltenes iPhone 5 mit 32GB Speicher bietet Apple lediglich 270 Euro. Wer sein Gerät auf eigene Faust verkauft, kann deutlich mehr verlangen.

+++ 13:55 Uhr – iOS 7.0.3: Release am Freitag? +++
Laut diesem Bericht soll Apple am kommenden Freitag, den 18. Oktober, ein Update für iOS bereitstellen. Version 7.0.3 soll sich unter anderem um den Lockscreen-Bug und die Probleme mit iMessage kümmern.

+++ 10:25 Uhr – Apple Store: Triff den Firmengründer +++
Wer am 25. Oktober in Berlin weilt, kann bei einer netten Gesprächsrunde im Apple Store am Kurfürstendamm teilnehmen. Ab 19 Uhr ist dort Jens Begemann, Gründer und Geschäftsführer des in Berlin ansässigen Spieleherstellers Wooga zu Gast und redet über die Erfolgsgeschichte seines Unternehmens, die Berliner Start-up-Szene und die Markteinführung seines neuesten Spiels Jelly Splash. Zur Veranstaltung kann man sich hier registrieren.

+++ 9:10 Uhr – Amazon: 15 Jahre online +++
Das Online-Warenhaus Amazon gibt es mittlerweile seit 15 Jahren. Aus diesem Anlass wird noch bis Ende des Monats jeden Tag ein zuvor nicht genannter Artikel stark reduziert. Das Angebot ist ab 15 Uhr auf dieser Webseite (Desktop-Version nutzen) sichtbar.

+++ 8:30 Uhr – Apple: iWork wird erstattet +++
Kunden, die zwischen dem 1. und 10. September eine iWork-App gekauft haben, bekommen den Beitrag von Apple erstattet, da die Apps auf iOS-Neugeräten kostenlos angeboten werden.

+++ 8:25 Uhr – Spiele: Batman Arkham Origins kommt auf iPhone & iPad +++
Auf der New York Comic Con, eine Messe in den USA, hat Pocketgamer erfahren, dass “Batman: Arkham Origins” als Freemium-App auch auf iPhone und iPad erscheinen soll. Die Veröffentlichung soll ebenfalls mit dem Start der Konsolen-Version am 25. Oktober beginnen.

+++ 8:20 Uhr – Mac: 2014 mit neuen iMac +++
Den neusten Gerüchten zufolge soll Apple 2014 einen günstigen iMac vorstellen, der als Einsteigermodell dienen könnte. Das Wort “Billig” nimmt man wohl seit dem “Billig-iPhone” nicht mehr in den Mund, auch diese Annahme stammt vom Analysten Ming-Chi Kuo.

+++ 7:55 Uhr – Mac: Dünnes MacBook mit 12-Zoll-Display? +++
Der Analyst Ming-Chi Kuo will erfahren haben, dass Apple in 2014 ein MacBook mit einem 12 Zoll großen Retina-Display veröffentlichen möchte. Dieses soll noch dünner als das aktuelle MacBook Air sein.

+++ 7:40 Uhr – Video: “Vier gewinnt” mit iPhone 5c-Hülle +++
Mit der kostenlosen Applikation Flipcase (App Store-Link), kann man mit der gelöcherten iPhone 5c-Hülle “Vier gewinnt” spielen. Dazu wird das Case verkehrt herum auf dem Display angebracht und schon kann eine Partie beginnen. Die App ist kostenlos und wird im folgenden Video (YouTube-Link) vorgestellt.

Kommentare8 Antworten

  1. ferrariboy007 sagt:

    Die Idee von Flipcase find ich echt genial. :D Geht das ganze auch mit dem iPhone 5s? Theoretisch müsste die Hülle ja drüber passen.

    [Antwort]

  2. truecolor@web.de [iOS] sagt:

    iWorks für iOS ist im AppStore nicht (mehr) zu finden.

    [Antwort]

  3. Murmeltier sagt:

    Meine erste Bestellung bei Amazon war am 15 Feb. 2001, es war ein Windows CE 3.0 Buch. Wie die Zeit vergeht.

    [Antwort]

  4. Youdoovoodoo sagt:

    Flipcase: seeehr geil!

    [Antwort]

  5. Jonatan sagt:

    Das mit dem ankauf ist echt lächerlich. Klar kann apple mit den geräten nichts anfangen aber die displays kann man noch recyclen und die akkus sind doch auch noch zu benutzen.. Obwohl die kosten bei ebay 3€ also naja werden wohl nicht viele nutzen

    [Antwort]

    Mel Antwort vom Oktober 14th, 2013 21:14:

    Ein AppleCare-Mitarbeiter erzählte mir kürzlich am Telefon, dass die im iPhone verwendeten Platinen kostbar sind und daher auch in Austauschgeräten weiterverwendet werden. Stichwort Rohstoffknappheit.

    [Antwort]

    Jonatan Antwort vom Oktober 14th, 2013 21:18:

    Ja in die richtung ging mein gedanke. das ist bei den akkus auch so, denn lithium ist relativ selten; die akkus sind aber trotzdem spott billig

    [Antwort]

  6. Lucsy1340 sagt:

    iWork Geld zurück?! Nice hab alle drei gekauft. ^,^

    [Antwort]

Kommentar schreiben