4 Multiplayer-Spiele im Angebot: Soccer Physics, Wrestle Jump, Mole Hammers & Tank of Tanks

Die von Otto-Ville Ojala programmierten Spiele gibt es heute im Angebot. Wir haben die wichtigsten Infos zu den Spielen.

Soccer Physics 1

Soccer Physics (App Store-Link, 1,99 Euro → 99 Cent)
Soccer Physics ist ein kleines und spaßiges Fußball-Spiel, das zwar nicht ganz so realistisch ist, dafür aber viel Spaß bereitet. Das Ziel ist es, den Ball natürlich im gegnerischen Tor zu platzieren. Die Steuerung? Mehr als simpel: Tippt man auf seinen Knopf, bewegen sich beide Spieler. Wie sie sich bewegen, kann man dagegen nicht frei bestimmten – nur die Physik gibt in Soccer Physics den Ausschlag. Irgendwie zumindest. Auf diese Weise gilt es zu versuchen, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen.

Für Abwechslung sorgen immer neue Gegebenheiten. Mal spielt man in Soccer Physics auf kleine oder besonders große Tore, mal mit einem Football oder einem Strandball, bei der nächsten Runde ist der Platz vereist und besonders rutschig. Geübte Spieler sollten einen Blick in die Optionen von Soccer Physics werfen. Dort lässt sich ein Zwei-Button-Modus aktivieren, mit dem man die beiden Spieler getrennt voneinander steuern kann.

Wrestle Jump (App Store-Link, 1,99 Euro → 99 Cent)
In Wrestle Jump wird mit zwei Personen an einem Gerät gespielt, aufgrund der Bildschirm-Größe bietet sich das iPad besonders an. Jeder Spieler verfügt über einen Button, mit dem er einen kleinen Wrestler bewegen kann. In Wrestle Jump geht es darum, den Gegner auf den Boden zu werfen. Wer als Erster die geforderte Anzahl von Sternen erreicht, gewinnt das Duell.

Das Spielprinzip und die Steuerung sind dabei so einfach zu erlernen, dass man auch als Neueinsteiger eine Chance hat. Wrestle Jump wird einfach ausgepackt, geöffnet und gespielt. Es gibt kein großes Regelwerk, auch In-App-Käufe oder Werbung sind nicht in der App zu finden. Immerhin kann man gegen einen Computer-Gegner spielen, das macht aber nicht annähernd so viel Spaß wie mit einem Freund.

Mole Hammers

Mole Hammers (App Store-Link, 1,99 Euro → 99 Cent)
Mole Hammers kann vielfältig eingesetzt werden: Egal ob zur einfachen Beschäftigung, als lustige Unterhaltung für den Nachwuchs oder als ultimatives Trinkspiel am Silvester-Abend. Zwei Spieler finden sich an einem iPhone oder iPad zusammen, jeder von ihnen kann einen Hammer mit einem großen Button betätigen und damit im besten Fall den Maulwurf treffen, der in der Mitte des Spielfelds auftaucht. Wer als Erster trifft, bekommt einen Punkt.

In den 90, oder alternativ auch nur 20 Sekunden langen Spielrunden, gibt es natürlich einige Dinge zu beachten. So bekommt man für mehrere Treffer hintereinander immer mehr Punkte, außerdem gibt es besonders große Maulwürfe, die mehrfach getroffen werden können, einige der kleinen Freunde tragen sogar einen Helm. Aufpassen sollte man dagegen, wenn ein kleiner Hase aus dem Loch guckt. Trifft man ihn, werden 10 Punkte abgezogen – eine empfindliche Strafe, nach der man kaum noch eine Chance hat, wenn man ohnehin schon zurückliegt. Gewonnen hat natürlich der Spieler, der nach Ablauf der Zeit die meisten Punkte erzielt hat.

Tank of Tanks (App Store-Link, nur für iPad, 1,99 Euro → 99 Cent)
Tank of Tanks ist ebenfalls richtig gut gemacht. Besonders viel Spaß macht das Spiel natürlich mit bis zu drei Mitspielern, die an jeder Ecke des iPads einen kleinen Panzer über das Display navigieren. Ziel ist es die gegnerischen Panzer abzuschießen – wer am Ende die meisten Treffer zählt, gewinnt das Spiel.

Zur Steuerung steht jedem Spieler nur ein Knopf zur Verfügung, mit dem der Panzer schießen und fahren kann. Löst man den Finger dreht sich der Panzer im Kreis, mit einem Klick wird geschossen und ein wer den den Finger auf dem Display liegen lässt, fährt schießend in die entsprechend ausgerichtete Richtung.

Wenn ihr noch mehr lokale Multiplayer-Spiele kennenlernen wollt, dann könnt ihr euch die kostenlose Magazin-Ausgabe „15 tolle Multiplayer-Spiele“ in unserem appgefahren Magazin herunterladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de