Art Explosion: Das hammerharte Gedächtnis-Spiel für iPhone & iPad

Ihr wollt euer Gedächtnis auf die Probe stellen? Dann ist Art Explosion genau die richtige App für euch.

Art ExplosionZusammen mit dem Stadtmuseum Berlin ist eine künstlerisch angehauchte App entstanden, die es wirklich in sich hat. Art Explosion (App Store-Link) beschreibt sich selbst als Erinnerungsspiel mit berühmten Gemälden und kann für 1,79 Euro aus dem App Store geladen werden. Es handelt sich um eine Universal-App für iPhone und iPad, wobei das Spiel auf dem größeren Tablet-Bildschirm ein wenig mehr Spaß macht.

Da Spielprinzip ist schnell beschrieben: Art Explosion zeigt ein Gemälde, das man sich einprägen muss. Bis zu sechs Objekte – die genaue Anzahl lässt sich im Trainingsmodus einstellen – verschwinden danach aus dem Bild und müssen mit dem Finger wieder an der richtigen Position platziert werden. Wer sich jetzt denkt: Mensch, das gibt es doch in zahlreichen Kinder-Apps und kann gar keine Herausforderung sein, täuscht sich gewaltig.

Der Schwierigkeitsgrad von Art Explosion ist wirklich hoch. Insbesondere bei den komplexeren der insgesamt 14 verschiedenen Bilder benötigt man schon fast ein fotografisches Gedächtnis, um Erfolg zu haben. Glücklicherweise bietet Art Explosion im Trainings-Modus Hilfen an – so kann man sich beispielsweise die ungefähre Position eines Objekts anzeigen lassen. Klasse: Bei allen Bildern gibt es eine passende Sound-Kulisse, das sorgt für eine tolle Stimmung während der Rätsel.

Sehr kniffliger Turnier-Modus

Richtig knifflig wird es im Turnier-Modus. Hier ist nicht nur die Zeit begrenzt, für jeden Fehler bekommt man auch ein paar Sekunden abgezogen. So kann das Ziel, das Level innerhalb des Zeitlimits erfolgreich zu absolvieren, schnell in weite Ferne rücken. Schafft man es doch, rückt man nach und nach in neun immer schwerer werdenden Level weiter nach oben.

Art Explosion mag vielleicht einfach programmiert sein, unter anderem fehlt eine deutsche Übersetzung. Das ist aber auch nicht weiter tragisch, denn in der App für iPhone und iPad steht die Kunst im Mittelpunkt. Allerdings ist der Schwierigkeitsgrad der App wirklich sehr hoch angesiedelt – wer eine Herausforderung für das Wochenende sucht, ist hier ganz bestimmt richtig. Falls ihr vor dem Kauf noch ein paar optische Eindrücke benötigt, im Anschluss haben wir noch einen Trailer für euch.

Kommentare 6 Antworten

    1. Die App wurde kurz vor Erscheinen des iPhone 6plus fertig, wir konnten sie auf dem Modell vor dem Release nicht testen.

      Wir haben den Fehler gefunden und repariert. Diese Woche erscheint ein Update.

    1. Seit uns das Problem bekannt ist, haben wir daran gearbeitet, es zu beheben. Diese Woche erscheint ein Update. Was soll man noch machen? Wir können nicht schon präventiv für das iPhone 8 x mit iOS 12 entwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de