Booking.com Tonight: Spontane Schlafplatz-Suche

Auf der Suche nach einem Last-Minute-Hotelzimmer kann man nun zu einer neuen App von Booking.com greifen.

Hotelbesitzer haben ein Problem: Mit Zimmern, die über Nacht leerstehen, verdient man kein Geld. Daher gibt es meistens interessante Last-Minute-Deals, mit denen man als Kunde ordentlich sparen kann, wenn man sich spontan für eine Übernachtung entscheidet. Mit JustBook wurde ein kleinerer Anbieter vor einigen Wochen sogar von Apple zur App der Woche gewählt.


Booking.com Tonight (App Store-Link) verfolgt ein ähnliches Prinzip, bietet aber deutlich mehr Hotels und Angebote an. Die 16,8 MB große iPhone-App kann natürlich kostenlos geladen werden.

Die Bedienung der App ist absolut simpel. Entweder sucht man Orte in der Nähe oder gibt ein Reiseziel ein. Direkt danach kann man sich die beliebtesten, nächstgelegen oder günstigsten Hotels anzeigen lassen. In der Ergebnisliste selbst kann man weitere Filtereinstellungen vornehmen, wenn man zum Beispiel zwingend einen Internetanschluss benötigt oder einen Parkplatz benötigt.

Auch wenn Booking.com eine Tiefstpreisgarantie bietet, fehlt mir persönlich eine Anzeige des normalen Preises für das gewählte Zimmer – schließlich will man ja wissen, was man spart. Lediglich ab Nachmittag werden „Flash-Deals“ und „Last-Minute-Angebote“ angezeigt, bei denen man auf den prozentualen Rabatt hingewiesen wird.

Insgesamt ist Booking.com Tonight eine toll aufgemachte App, die man sich in seinem Reisen-Ordner auf dem iPhone hinterlegen kann – man weiß ja nie, wann und wo man mal spontan ein Hotelzimmer braucht.

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

    1. Hat in der Tat nicht viel mit diesem Artikel zu tun. Du darfst uns in solchen Fällen gerne direkt kontaktieren oder das Forum nutzen. Das Shark Dash Review ist bereits am Donnerstag online gegangen.

    1. Kann dir ein Gegenbeispiel nennen wo in Italien nach vorherigen Preischeck
      an der Rezeption normale Preis verlangt wurde, obwohl wir auf das Angebot hingewiesen haben. Wir haben dann übers WLAN des Hotels auf booking.com reserviert und haben die Bestätigung hergezeigt und die Preisfrage war geklärt 😀

      1. Ich habe mich jetzt auf DE beschränkt, hätte ich wohl Verständnis halber hinzufügen sollen,
        Dennoch hatte ich vorletzte Woche die selbe Erfahrung in Zürich gemacht, habe problemlos die Bookingrate erhalten!

        In der Regel bucht man sein Zimmer ja im voraus, und zählt nicht als Walk-In (Spontan oder Kurzfristige Entscheidung).
        Hotelgäste erhalten von mir dann natürlich den selben Preis wie bei booking.
        (Gäste Bindung – sowoas bleibt im Gedächtnis und man wird weiterempfohlen).

        Außer unser Kontingent dort ist erschöpft dann gelten die normalen Hotelpreise. Natürlich habe ich dort auch ein Verhandlungsspielraum.

  1. Ich war neulich in einer Situation wo ich spontan ein Zimmer brauchte… Damals gab es booking.com tonight noch gar nicht… hab dann die App JustBook genutzt.
    Ob booking.com tonight nun besser ist als JustBook kann ich nicht sagen! Ich war mit JustBook sehr zufrieden, gutes Hotel, guter Preis (noch nen Bahngutschein dazu bekommen) und das Design der App und die Bilder sind auch sehr gelungen!

    Also einfach mal vergleichen und selber eine Meinung bilden…
    http://itunes.apple.com/de/app/justbook-hotels-last-minute/id491795074?mt=8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de