Englisches Wortspiel „Letterpress“ erreicht den Mac App Store

Wenn die englische Sprache für euch keine Hürde ist, ist das Wort-Such-Spiel „Letterpress“ eine glasklare Empfehlung.

letterpress

Im Oktober 2012 haben wir erstmals über Letterpress für iOS (App Store-Link) berichtet. Seither ist viel passiert, denn das Spiel wurde aufgekauft und unter der Flagge von Solebon LLC erst im Juni dieses Jahres aktualisiert. Die Mac-Version von Letterpress (Mac Store-Link) steht ab sofort als Gratis-Download bereit, ist 3 MB groß und kompatibel mit OS X 10.8 oder neuer.

Am eigentlichen Spielprinzip hat sich natürlich nichts geändert. Weiterhin gilt es auf einem Spielfeld voller Buchstaben durch Klicken englische Wörter zu bilden. Je länger die Wörter sind, desto mehr Punkte gibt es. Gespielt wird immer abwechselnd. Hat der Gegner einen Zug gemacht, wird man benachrichtigt und kann selbst ein neues Wort bilden. Wenn ihr die Buchstaben des Gegners verwendet, dargestellt in einer anderen Farbe, könnt ihr eurem Kontrahenten Punkte stehen. Gewonnen hat derjenige, der am Ende des Spiels die meisten Punkte erzielt hat.

letterpress mac

Schützen kann man die eigenen Felder, in dem man alle vier direkt benachbarten Felder in seiner Farbe einfärbt. Der Mitspieler kann die Buchstaben dann zwar noch benutzen, bekommt dafür aber keine Punkte. Das Spiel endet, wenn entweder alle Buchstaben eingefärbt sind oder beide Spieler eine Runde passen.

Letterpress benötigt keine große Erklärung

Die Aufmachung ist ebenso simpel wie das Gameplay an sich. Alle Regeln können in der App nachgelesen werden, auch lassen sich gefundene Wörter schnell nachschlagen. Letterpress ist ein wirklich tolles Wort-Such-Spiel, das weiterhin leider nur in englischer Sprache verfügbar ist. Zum Spielen benötigt ihr einen Account, mit dem ihr dann auch auf iPhone oder iPad die gleichen Partien beenden könnt. Solltet ihr euch schon in der iOS-Version registriert haben, könnt ihr natürlich diesen Account auch in dem Mac-Spiel verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de