Der neue Glif: Neuer iPhone-Stativ-Adapter mit verbesserter Technik

Ihr habt sicherlich schon einmal vom iPhone-Stativ-Adapter Glif gehört. Ab sofort werden die neuen Modelle verschickt.

Glif 3Der Glif war schon mehrfach bei uns in den News vertreten. Studioneat, die Firma hinter dem Glif, hatte 2010 mit einem Kickstarter-Projekt um die Finanzierung des ersten Glifs für das iPhone 4 gebeten. Das Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen und der kleine Glif hat sich großer Beliebtheit erfreut.

Der neue Glif, erstmals vorgestellt Ende letzten Jahres, wird nun an die ersten Vorbesteller verschickt (Danke Christoph für die Info). Gerne möchten wir euch die kleine Halterung genauer vorstellen. Auch wenn wir die neue Version noch nicht vorliegend haben, lässt sich jetzt erstmals der Glif variabel für verschiedene Smartphone-Größen einstellen.

Dazu verwendet man einfach den mitgelieferten Imbussschlüssel, wählt die entsprechende Höhe und kann so natürlich auch jedes iPhone verwenden. Der Glif kann dann  auf ein vorhandenes Stativ geschraubt werden, um schöne und nicht verwackelte Bilder aufzunehmen. Doch das ist noch nicht alles. Zusätzlich kann man den Glif auch als Ständer für das iPhone verwenden – sei es im Hoch- oder Querformat.

Der Glif ist also ein Mehrzweckgegenstand, der nicht nur zum Knipsen toller Fotos geeignet ist, sondern auch zum Ansehen von Videos oder Bildern. Das kleine Zubehörprodukt kann einfach in der Hosentasche verschwinden und eignet sich perfekt für Reisen. Ebenfalls praktisch: Eine kleiner Metalladapter kann den Glif am Schlüsselbund verankern.Glif 2

Der Glif in der neusten Version kann zur Zeit nur über die Herstellerwebseite (zur Webseite) geordert werden. 30 US-Dollar werden fällig, zusätzlich werden noch 9,77 US-Dollar für den Versand nach Deutschland verrechnet – umgerechnet zahlt ihr also circa 30 Euro. Wer den neuen Glif unbedingt sein Eigen nennen möchte, kann natürlich über den Webshop bestellen, zu einem späteren Zeitpunkt wird man den Glif aber auch über Amazon bestellen können – Verfügbarkeit und Preise können wir aber noch nicht nennen.

Werft vorher noch einen Blick in das kurze Video (YouTube-Link), das die Einsatzmöglichkeiten des Glif noch einmal verdeutlicht. Weiterhin im Sortiment und über Amazon erhältlich: Der Glif für das iPhone 5/5s, der Glif für das iPhone 4/4S, sowie die jeweiligen Deluxe-Editionen.

Der neue Glif im Video

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de