Kohler stellt smarten Wasserhahn und Duschsystem mit HomeKit-Anbindung vor

Auch das Badezimmer und die Küche werden smart. Diese Produkte kommen auf den Markt.

kohler wasserhahn

Auf der CES 2018 hat das Unternehmen Kohler smarte Produkte für die Küche und das Badezimmer vorgestellt. Die smarten Produkte funktionieren mit der Smart Home-Plattform Kohler Konnect, die auf Microsoft Azure aufbaut. Doch die gute Nachricht ist: Es gibt auch eine HomeKit-Anbindung, mit der sich die Produkte auch schnell und einfach mit Siri oder über die Home-App steuern lassen.

Smarter Wasserhahn: Eines der neuen Produkte ist ein Wasserhahn, der eine Anbindung an HomeKit und Kohler Konnect erhält. So kann man zum Beispiel den Wasserverbrauch messen, eine zuvor festgelegte Wassermenge abfüllen oder per Sprachkommando den Wasserhahn an oder ausschalten.

DTV+ Duschsystem: Die Dusche mit Siri steuern? Kein Problem. Ihr könnt unter anderem die Duschdauer, Musik und Lichtszenen steuern. Dazu könnt ihr die Kohler Konnect-App verwenden, zudem gibt es auch eine externe Steuereinheit, die ebenfalls alle Einstellungen zulässt. Wer schon ein DTV+-System im Einsatz hat, kann mit der Bridge die eigene Dusche smart machen. 

kohler dtv dusche

PerfectFill Kit: Mit diesem zusätzlichen Kit kann man automatisch ein Bad einlassen – und kann zuvor die Menge als auch Temperatur festlegen. Demnach entfällt die manuelle Überwachung der Füllung des Badewassers. Mit Sprachbefehlen, via Alexa, Google Assistant oder Siri, könnt ihr euch schnell ein Bad einlassen.

Numi intelligente Toilette: Was vielleicht nach einem Witz klingt, ist die Wahrheit. Eine smarte Toilette. Numi bietet personalisiere Einstellungen, kann farbiges Umgebungslicht aktivieren oder Musik per Bluetooth starten. Zudem gibt es einen beheizten Sitz. Ebenso an Board sind personalisierte Reinigungsfunktionen sowie die automatische Spülung mit Annäherungssensoren. Die Steuerung kann per Sprache erfolgen, ein Nachtlicht ist ebenfalls verfügbar.

kohler numi toilet

Die smarten Kohler Konnect-Produkte werden im Laufe dieses Jahres verfügbar gemacht – in den USA. Der folgend vorgestellte Spiegelschrank mit Alexa-Anbindung startet schon in März. Wann die Produkte auch hierzulande erhältlich sind, wissen wir nicht. Auch die Preise sind unklar.

Verdera Voice Lighted Mirror: Der Spiegelschrank für das Badezimmer integriert einen Alexa-Lautsprecher und eine Doppelmikrofonlösung zur Spracherkennung. Demnach könnt ihr alle möglichen Alexa-Skills verwenden. Ebenso gibt es LEDs, die per Sprachkommando individuell eingestellt werden können. „Alexa, aktiviere das Schmink-Licht“. Der beleuchtete Spiegelschrank soll den Komfort und die Funktionalität im Badezimmer verbessern.

kohler Verdera

Kommentare 10 Antworten

    1. Als Upgrade gibt‘s dann noch GPS-Tracker mit denen du den Weg deiner Hinterlassenschaft auf dem Smartphone verfolgen kannst! Später kannst du behaupten, dass du ganz schön rumgekommen bist!

    2. Die Reinigungsfunktionen sind für manche Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen sehr sinnvoll. Aber das gibt es schon seit Jahren und ohne viel technischen Klimbim wie Bluetooth und Sprachsteuerung.

  1. Na hoffentlich ist bei der Badewanne auch ein smarter Badewannenstöppel dabei. Sonst gluckert die mengendefinierte, wohltemperierte Brühe gleich Richtung Kläranlage von dannen wenn man sie auf dem nach Hause Weg programmiert…..

    Für mich durchweg gruselige Produkte!

  2. Das ganze hört sich gut an allerdings scheitern die meisten Haushalte an fehlenden elektrischen Anschlüssen ( vorallem unterputz, usw..) – neubauten sind da passender aber wenn ich dran denke das dafür wände aufreissen dürftest und und und ?

  3. Ich verstehe nicht was all dieses lustig machen über diese Produkte soll, es gibt durchaus sinnvolle Anwendungsmöglichkeiten.

    Wem es nicht gefällt muss es doch nicht kaufen, aber es scheint dafür durchaus eine Nachfrage zu bestehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de