Misfit Vapor 2: Neue Touchscreen-Smartwatch mit Google Wear OS und GPS vorgestellt

Schon der Vorgänger Misfit Vapor entwickelte sich zu einer beliebten Smartwatch am Markt - nun steht der Nachfolger in den Startlöchern.

Misfit Vapor 2 1

Ganz frisch vorgestellt wurde nun die Misfit Vapor 2, demnach die zweite Generation des Herstellers für Smartwatches und Fitness-Tracker. Das neue Modell soll „Nutzern eine verbesserte Smartwatch-Erfahrung mit allem, was sie von der ersten Uhr an liebten, bieten, und kombiniert neue Funktionen wie Standalone-GPS, verschiedene Größenoptionen und NFC-Unterstützung“, wie das Misfit-Team in einer Mitteilung an uns erklärt.

Die neue Smartwatch kombiniert den Look einer stilvollen Armbanduhr mit der Technologie einer Smartwatch: Im Inneren werkelt Googles Wear OS, das unter anderem eine Kompatibilität mit dem Google Assistant, die Installation von hunderten von Apps aus dem Play Store, Benachrichtigungen und Google Fit mitbringt. Die smarte Armbanduhr eignet sich sowohl für iOS-, als auch für Android-User und kann vom Nutzer designtechnisch individuell angepasst werden. 

Zwei verschiedene Uhrengrößen und acht Armbandfarben

Misfit Vapor 2

Dank eines internen 4 GB-Speichers eignet sich die Smartwatch auch als drahtloser Music Player, zudem gibt es einen verbesserten und neu designten optischen Herzfrequenz-Sensor, ein wasserfestes Design und einen Akku, der laut Information von Misfit einen ganzen Tag lang durchhalten soll. Zu den weiteren Features gehört ein Standalone-GPS, das sich vor allem für Outdoor-Workouts eignet, um Strecken und Kalorien zu tracken, Bluetooth, WiFi, NFC für kontaktloses Bezahlen, ein rundes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 328 ppi sowie ein magnetischer Ladebutton mit USB-Anschluss.

Die Misfit Vapor 2 wird in zwei verschiedenen Größen, in 41 und 46 mm, erhältlich sein und auch in mehreren Farben, wie beispielsweise Schwarz, Silber und Roségold gefertigt. Zudem stehen mehrere Armbandfarben zur Verfügung – insgesamt acht Varianten wird es zum Start der Smartwatch geben. Im Vergleich zum Vorgängermodell wird der Preis leider etwas höher sein, der Hersteller will 249,99 US-Dollar veranschlagen. Ab wann genau die neue Uhr in Deutschland erhältlich sein wird, steht genau wie der deutsche Preis aktuell noch nicht fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de