Sky Go: Jetzt als verbesserte App statt im Web

Schwachstellen bleiben in erster Version allerdings nicht aus

24 Kommentare zu Sky Go: Jetzt als verbesserte App statt im Web

Sky Go App

Als Bundesliga-Fan komme ich aktuell nicht um Sky herum. Wenn ich Fußball schaue, dann nicht unbedingt am Fernseher im Wohnzimmer, sondern in Ruhe am iMac im Arbeitszimmer. Bisher habe ich dafür Sky Go im Browser genutzt, ab sofort empfiehlt Sky den Umstieg auf die neue Sky Go App für Windows und Mac. Die Browser-Variante soll noch in diesem Jahr komplett eingestellt werden.

Ich habe die neue Software heute mal direkt ausprobiert und war durchaus angetan: Die neue App lässt sich halbwegs flüssiger bedienen und sieht durchaus schick aus. Im Vergleich zur Browser-Variante bietet die Sky Go App sogar einen mehr als entscheidenden Vorteil.


Während man im Browser bislang nur in einem Miniatur-Fenster oder im Vollbildmodus schauen konnte, erlaubt die App ein frei anpassbares Fenster. Das ist besonders dann wertvoll, wenn man nebenher noch ein paar andere Fenster offen hat, sei es zum Surfen, Arbeiten oder Chatten. Störend ist aktuell lediglich die Tatsache, dass sich das Fenster der Sky Go App manchmal nicht richtig verschieben lässt.

Die neue Sky Go App bietet noch keine Wiederholungen

Leider ist das nicht unbedingt das größte Problem. Eine andere Einschränkung stört mich viel mehr und ist für mich persönlich sogar ein echtes No-Go: In der Sky Go App scheint man aktuell noch nicht auf Wiederholungen von Live-Sendungen zugreifen zu können. Ich habe mir die Spiele des VfL Bochum gerne noch mal angeschnitten angeschaut, wenn ich selbst im Stadion war. Vielleicht schaue ich aber auch einfach dran vorbei und man kann diese Wiederholungen doch irgendwie finden und abspielen – dann wären sie aber wirklich gut versteckt.

Bis die Browser-Variante eingestellt wird, bleibt Sky immerhin noch etwas Zeit. Meiner Meinung nach ist der Schritt für eine richtige App längst überfällig gewesen und die erste Version kann als gute Basis bezeichnet werden. Herunterladen könnt ihr euch die Anwendung auf dieser Webseite. Die wichtigsten Neuerungen sind laut Sky die folgenden Punkte:

  • Jetzt auch auf PC & Mac: Erlebe Sky Go auf allen Geräten im gleichen Look & Feel. Verfügbar für Windows 7, 8.1 und 10 sowie für macOS ab Version 10.9.
  • Fortsetzen: Einfach da weiterschauen, wo Du aufgehört hast. Folge für Folge. Egal auf welchem Gerät. Mit Sky Q.
  • Download: Filme und Serien jetzt auch auf PC & Mac herunterladen und unterwegs ansehen. Jetzt inklusive mit Sky Q.
  • Sei jetzt live dabei: Ab sofort Deine Sky Sender und zusätzlich das gesamte öffentlich-rechtliche Programm live erleben.

Anzeige

Kommentare 24 Antworten

  1. Bin mal gespannt ob ich dann noch über ein HDMI Kabel auf dem Fernseher schauen kann. Befürchte das das dann beschnitten wird. über den Browser geht das.

  2. @Fabian Stimmt, es gibt momentan nur die Möglichkeit, Fußballspiele live zu sehen. Dann muss man die wohl aufnehmen? Zumindest gibt es sie Option. Keine Ahnung, wie/ob das funktioniert.
    Die Sky Go App hat noch einen großen Vorteil: Die Live Spiele laufen (bislang) ohne zu stoppen durch. Ab und an gibt es Ruckler. Im Browser hatte ich aber regelmäßige Stopps und musste das Spiel komplett neu laden, damit es weiter läuft (inklusive der Werbung).

  3. Ich warte nach der Kündigung gerade auf ein neues Angebot. Bin gespannt, zahle bisher 35€ für alles. Soll jetzt mit sky Q 45€ zahlen. Das läuft nicht. Vor allem da der Sportbereich ja „kleiner“ geworden ist. Schicke ansonsten alles zurück und bin dann mal ohne Sky. Angeblich sollen dann die besseren Angebote kommen?

        1. Letzter Tag vom Abo war der 31.8. Mein alter Herr hat sich gefreut über die 5€ weniger vom alten Tarif. Hatte vor dem 31. noch Angebote bekommen von 31,99 min 2 Jahre und 34,99 Monatliche Kündigung.
          Mein Fazit… ein Drecksladen

  4. Bei mir das gleiche
    Vertrag zum 31.10 aus.Bieten das selbe wie bisher 32,24 für komplett.Werde auch zurückschicken und das Weihnachtsgeschäft abwarten.

  5. Noch mehr DRM-Gängelungen. Dann soll Sky aber bitte auch eine Version für FireTV und/ oder AppleTV rausbringen. Wäre bestimmt ein leichtes die vorhandenen Apps anzupassen. Das wird aber eher nicht kommen da sie uns so keine Zweitkarte verkaufen können…..

  6. Auf meinem 2012er MBP ruckelt die Sky Ticket App so dermaßen, dass eine Nutzung unmöglich ist. Über den Browser ging’s immer. Bei der Sky Go App wird es nun nicht anders sein. Hab ich allerdings noch nicht getestet.

  7. Habe die Info aus dem Sky Forum das es definitiv über die App keine Möglichkeit besteht über HDMI eine Ausgabe an den Fernseher zu machen. Ohm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de