Post & Paket App: Deutsche Post bündelt Services in neuer App

Mobile Briefmarke mit dabei

Die DHL Paket-App (App Store-Link) nutzen sicherlich eine Vielzahl, um versendete und eingehende Pakete zu tracken. Doch die Deutsche Post bietet weitere Services in anderen Apps an. Hier sind die Apps Post mobil und Packstation Kompakt zu nennen. Doch das Durcheinander soll bald ein Ende haben, denn die neue „Post & Paket App“ steht in den Startlöchern.

Eine neue Infos-Seite weist auf die neue App hin und erklärt die Funktionalität. So kann man in der neuen App nicht nur Briefe und Pakete verfolgen, sondern auch Brief- und Paketmarken kaufen, Filialen inklusive Öffnungszeiten aufrufen, von der Briefkasten-Suche profitieren, Packstation und Paketboxen suchen, eine Füllstandsanzeige für Packstationen einsehen sowie eine Routenführung starten.


Gleichzeitig werden die wichtigsten Fragen beantwortet. So wird man in der neuen App nur noch mit PayPal bezahlen können, ebenso wird die Applikation „Post mobil“ gegen Ende des Jahres abgeschaltet. Des Weiteren weist die neue Sonderseite darauf hin, dass das Handyporto durch die neue „Mobile Briefmarke“ ersetzt wird. Die Bezahlung via SMS entfällt, dafür wird die Mobile Briefkarte zum normalen Basispreis ohne Aufschlag angeboten. Ab November soll man die neue Briefmarke in der neuen App kaufen können – demnach wird die App auch in Kürze starten.

Wenn die Post & Paket App im App Store aufschlägt, werden wir noch einmal Bescheid geben.

Anzeige

Kommentare 13 Antworten

  1. Wenn ich auf die Bilder schaue, dann wird die neue App genauso unübersichtlich wie die bisherige DHL-App. Früher konnte man mindestens 7 Pakete auf einmal sehen, jetzt sind es vielleicht drei auf einem großen Display.
    Diese Platzverschwendung auch auf Webseiten ist echt schrecklich. Wozu hat man große Bildschirme? Doch nicht, damit alles mit so riesen Schrift und viel ungenutztem Platz verschwendet wird.

    Die DB Navigator App ist auch so ein verschwenderisches Beispiel.

    Und leider auch Eure Webseite hier. Da ist soviel ungenutzter Platz und so eine riesen Schrift. Ich kann die Seite nur noch in 75-80% ertragen.

  2. >Dann ändere die Ansicht für diese App einfach auf kompakt. Ist ganz einfach.

    Wo sollte diese Einstellung bei der DHL-App sein? Oder auch bei der DB Navigator-App?

    Danke für Aufklärung!

  3. Na Klasse, handyporto fällt weg. Das war per Kurzbefehl so einfach und komfortabel. Jetzt bleibt einem nicht Paypal Nutzer nur noch die klassische Briefmarke? Bezahlung via Apple Pay wäre doch auch noch denkbar. Hmpf

  4. Na toll! Habe mir in Post mobil gerade eine Portokasse eingerichtet. Auf der neuen Seite ist davon nichts zu sehen und mein Account für die Portokasse funktioniert dort nicht. Der DHL-Account übrigens auch nicht. Super Service!

  5. Was habt ihr auf einmal alle gegen PayPal? Erst heulen weil kein PayPal angeboten wird jetzt mit ApplePay heulen wenn PayPal angeboten wird. Euer mimimi ist nervig.

    1. Ja, die Seite ist nicht mehr erreichbar. Vermutlich sollte die Seite noch gar nicht online sein. Man kann aber davon ausgehen, dass die App so kommen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de