MagSafe-Konzept: Apple Battery Case könnte durch magnetische Powerbank ersetzt werden

Plant Apple solch ein Produkt?

Das Smart Battery Case ist das wohl hässlichste Apple-Produkt. Dennoch hat Apple daran festgehalten und den Akku-Buckel für jede neue iPhone-Generation zum Kauf bereitgestellt. Doch mit der Einführung von MagSafe ist es unwahrscheinlich, dass Apple ein neues Battery Case einführt, da man so ja die MagSafe-Funktionalität komplett aushebeln würde.

Ein neues Konzept von Parker Ortolani zeigt eine neue Idee, die durchaus von Apple stammen könnte. Man hüllt sein iPhone nicht mehr in einem Case mit Zusatzakku, sondern heftet einfach eine magnetische Qi-Powerbank auf den Rücken des iPhones. Vergleicht man die Funkiotnltät mit dem Apple Leder Wallet, könnte die Powerbank auch auf eine kompatible Hülle gesetzt werden. Des Weiteren würde der MagSafe Charger einfach on top laden können.


Aktuell wissen wir ja, dass die Magnetkraft von MagSafe nicht ganz so hoch ist und das Wallet leicht abfallen kann. Da eine Powerbank deutlich mehr wiegt, müssten hier definitiv stärkere Magneten her.

Die Frage an euch: Was haltet ihr von einem „MagSafe Power Pack“, das einfach magnetisch auf den iPhone 12 Rücken geheftet wird?

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. Das Konzept finde ich Super. Ist auch einfach für Apple oder andere Unternehmen umzusetzen, indem man eine extra Hülle für den Akku herstellt und dann Akkus nachkaufen kann.

  2. Entschuldigung aber ich finde dieses ganze Magnet-Gedöns irgendwie bescheuert.
    Stört Uhren, Karten und Herzschrittmacher, sammelt Metallspäne, (-; lädt langsamer und das „Feature“ Portemonnaie ist unausgereift und sieht in meinen Augen doof aus.
    So nen Akkupack, finde ich allerdings ok, weil man da dann unterwegs nicht noch ein Kabel mitnehmen muss.
    Aber auch da: schön ist anders.

    1. Naja, es stört Herzschrittmacher… ich musste mich kürzlich beruflich mit Magneten auseinandersetzen. Teilweise spricht man da (bei richtig starken Magneten) von 8 cm. Bei den eingesetzten wohl noch deutlich weniger, von daher glaube ich ist es unbedenklich

  3. Habe das iPhone 11 Pro Max, dessen Akku so gut ist, dass ich unterwegs nicht nachladen muss…
    Bevor ich mir so was ans Handy mache, würde ich lieber ne kleine Powerbank mitnehmen und bei Bedarf anstöpseln …

  4. Ich find die Idee nicht verkehrt.
    Mich stören separate Powebanks.
    Man weiss (als Person ohne Handtasche) nie wohin damit.
    So wäre es hinten angehaftet, wenn man es benötigt oder man hat es nicht dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de