Gboard-Tastatur: Nach Update noch mehr optischen Möglichkeiten Ab sofort noch mehr Designs möglich

Ab sofort noch mehr Designs möglich

Wir haben in den vergangenen Tagen ja mehrfach über alternative Browser, Mail-Programme oder Kontakte-Apps gesprochen, hier hat Apple wirklich noch etwas Nachholbedarf. Anders sieht es bei Tastaturen aus, hier lassen sich seit einigen Jahren ganz einfach in den Einstellungen die gewünschten Keyboards auswählen. Eine beliebte Alternative ist Gboard (App Store-Link), die Tastatur von Google.

Weiterlesen

Gboard: Aktualisierung erlaubt direkte Übersetzungen per Google Translator Mehr als 100 Sprachen können mit der Tastatur übersetzt werden.

Mehr als 100 Sprachen können mit der Tastatur übersetzt werden.

Auch auf meinem iPhone kommt die praktische Drittanbieter-Tastatur Gboard (App Store-Link) fast ausschließlich zum Einsatz. Das Schreiben bzw. Tippen über entsprechende Wischgesten auf der Tastatur ist einfach eine immense Erleichterung und erlaubt es, schneller Texte verfassen zu können. Der Download der App ist weiterhin kostenlos, die App selbst ist etwa 106 MB groß und erfordert iOS 9.0 oder neuer zur Installation.

Weiterlesen

Gboard: Google-Tastatur unterstützt jetzt haptisches Feedback bei jedem Tastendruck Version 1.40.0 ist da

Version 1.40.0 ist da

Ich konnte mich bisher nicht mit Drittanbietertastaturen anfreunden und nutze weiterhin die Standard-Tastatur von Apple. Meine Freundin schwört zum Beispiel auf Swiftkey und die Swipe-Eingabe, andere wiederum nutzen das Google Keyboard (App Store-Link). Letztere profitieren nun von den angekündigten Funktionen.

Weiterlesen

Gboard: Google-Tastatur erlaubt Texteingabe in mehreren Sprachen

Die Google-Tastatur „Gboard“ wird per Update besser. Das hat sich geändert.

Vor knapp zwei Jahren hat Apple mit iOS 10 QuickType eingeführt. Die Apple-Tastatur schlägt passende Wörter vor und lernt aus den Eingabe des Nutzers. Und die iOS-Tastatur unterstützt die Texteingabe in mehreren Sprachen gleichzeitig. Möchte man also eine Nachricht senden und dabei sowohl deutsche als auch englische Wörter verwenden, ist das überhaupt kein Problem. Alle Sprachen werden nicht unterstützt, die Auswahl findet ihr hier.

Weiterlesen

Gboard: Google-Tastatur ist für das iPhone X optimiert & bietet Emoji-Vorschläge

Die von Google angebotene Gboard-Tastatur wurde aktualisiert und liefert Anpassungen aus.

Mit iOS 8 hat Apple die Schnittstelle für Entwickler geöffnet, damit auch Drittanbieter Tastaturen für iOS anbieten und App-übergreifend verwendet werden können. Ein durchaus beliebter Vertreter ist das Gboard von Google (App Store-Link), das unter anderem die Möglichkeit bietet eine Google-Suche, eine YouTube-Suche oder Google Maps direkt auf der Tastatur verwenden zu können.

Weiterlesen

Gboard: Google-Tastatur integriert Maps, YouTube und Freihandzeichnungen

Die von Google angebotenen Tastatur Gboard kann mit neuen Funktionen aufwarten. Folgende Änderungen greifen ab sofort.

Drittanbieter-Tastaturen habe ich einige ausprobiert. SwiftKey, Swype, Gboard (App Store-Link) und mehr. Anfreunden konnte ich mich mit keiner Alternative und nutze daher weiterhin die Standard-Tastatur. Wenn ihr auf Gboard setzt, profitiert ihr jetzt von neuen Möglichkeiten. Stellt sicher, dass ihr die neuste Version aus dem App Store installiert habt. Folgende Änderungen wurden vorgenommen.

Weiterlesen

Gboard: Update für Dritt-Tastatur bringt Spracheingabe, iOS 10-Emojis und Google Doodles

Anstelle der Apple-eigenen Tastatur lässt sich seit geraumer Zeit auch die Alternative Gboard von Google nutzen.

Gboard (App Store-Link) steht bereits seit Mitte Mai des letzten Jahres im deutschen App Store zum kostenlosen Download bereit und lässt sich auf alle iOS-Geräte herunterladen, die mindestens über iOS 9.0 oder neuer verfügen sowie 152 MB an freiem Speicher bereit stellen. Auch eine deutsche Lokalisierung lässt sich mit Gboard bereits nutzen.

Weiterlesen

Gboard: Google-Tastatur jetzt mit 3D Touch, Emojis & Landschaften

Habt ihr das Gboard im Einsatz? Das neuste Update bringt neue Funktionen mit sich.

Anfang August hat Google die Tastatur-App Gboard auch hierzulande veröffentlicht. Die universelle Tastatur vereint viele nützliche Funktionen, mit dem neusten Update wurde nochmals nachgebessert. Ab sofort kann man Landschaften in den Hintergrund legen, die sich in den Einstellungen der App herunterladen lassen. Viel interessanter: Gboard (App Store-Link) unterstützt jetzt auch die tolle 3D Touch-Funktion, so dass man durch einen festen Fingerdruck auf die Tastatur den Cursor frei platzieren kann. Damals hatte ich genau dieses Features als beste 3D Touch-Funktion gelobt.

Weiterlesen

Gboard: Neue iOS-Tastatur von Google mit Suche, GIFs, Emojis und Swipe-Eingabe

Mit Gboard gibt es eine neue Dritt-Tastatur im deutschen App Store.

Gboard (App Store-Link) lässt sich kostenlos auf iPhone und iPad herunterladen und benötigt zum Download auf dem Gerät 103 MB an Speicherplatz sowie iOS 9.0 oder neuer. Mit einem frisch veröffentlichten Update wurde seitens der Entwickler von Google nun auch eine deutsche Lokalisierung und ein deutsches Tastaturlayout hinzugefügt.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de