Navigationslösung NDrive Western Europe jetzt für nur 29,99 Euro

Schon öfters haben wir die Navigationssoftware von NDrive vorgestellt beziehungsweise Vor- und Nachteile erläutert. Nun gibt es eine weitere positive Meldung.

Ab sofort kann man NDrive Western Europe für knappe 30 Euro kaufen. Die App enthält komplettes Kartenmaterial von Deutschland, Spanien, Frankreich, Belgien, Luxemburg, Schweiz, Italien und viele mehr.

Wer eine vollwertige Navigationslösung zum kleinen Preis möchte, der sollte mal bei NDrive an die Tür klopfen. Für bis jetzt unbestimmte Zeit gibt es die App für 29,99 Euro.

Bei anderen NDrive Naviversionen war immer der Vermerk, dass es sich nur um eine Jahreslizenz handelt. Da ich diesen bei NDrive Western Europa nicht gefunden habe, vermute ich, dass es keine zeitliche Einschränkungen gibt.

Falls wer andere Informationen dazu hat, kann uns sie gerne zukommen lassen.

Weiterlesen

Transformers jetzt im Schnäppchen-Angebot

Das neue Transformers-Spiel für iPhone und iPod Touch haben wir euch bereits vor einigen Wochen vorgestellt – nun ist die App reduziert erhältlich.

Ende Februar starteten die Transformers, bekannt aus der kugligen TV-Serie und aus diversen Kino-Streifen, auch auf dem iPhone durch. Zunächst wurden für das Spiel 3,99 Euro verlangt, kurze Zeit später wurde der Preis erstmals reduziert, jedoch nur auf 2,39 Euro.

Wer sich bisher nicht entscheiden konnte, hat nun die Möglichkeit ein echtes Schnäppchen zu machen. Für einen unbestimmten Zeitraum werden nur noch 79 Cent fällig.

In Transformers G1: Awakening findet man insgesamt 23 Charaktere aus der originalen Serie wieder. In einem Story-Modus muss man über 17 Leveln hinweg die Story aus dem Fernsehen nachspielen und mehrere spannende Kämpfe bestreiten.

Natürlich kann man seinen Roboter zu jeder Zeit in eines der verschiedenen Vehikel verwandeln, um sich im direkten Duell gegen einen Gegner schnellen bewegen zu können.

Weiterlesen

Berlin-Navigation zum einmaligen Sonderpreis

Mit dem iPhone oder dem iPod Touch kann nun auch unsere Hauptstadt erobert werden. Mit Walk & Ride Berlin gibt es Offline-Navigation der Extraklasse – und das zu eine Einführungspreis von nur 1,59 Euro.

Mit der U-Bahn geht’s vom Wannsee ins Zentrum, um abends in den Hackeschen Höfen edel zu speisen. Dann weiter mit dem Fahrrad zum Kudamm, um bis in die frühen Morgenstunden in einem Club zu feiern. Anschließend Brötchen holen und mit dem Auto eines Bekannten nach Hause gebracht werden: In Berlin ist rund um die Uhr etwas los.

Die digitale iPhone-Stadtkarte Walk & Ride Berlin ist auf allen Wegen (Auto, Fahrrad, Bahn, zu Fuß) immer mit dabei und weist den Weg – offline und ohne GPS, also sogar auf dem iPod touch. Die ersten 1.000 Karten werden zum Orientierungspreis von nur 1,59 Euro verkauft.

Walk & Ride 1.3 Berlin ist eine ungewöhnlich hochdetaillierte Karte. Die App kennt sich in Berlin bestens aus und holt 16.008 Kilometer Straßen, Kreuzungen und Wege auf das Display. Dabei ist es möglich, wahlweise das große Ganze im Auge zu behalten oder eine bestimmte Straßenecke bis auf den Maßstab 1:500 zu vergrößern. In dieser Ansicht blendet die Stadtkarte sogar die Umrisse der Häuser mit in die Vektorkarte ein, die 409.196 Hausnummern präzise zuordnen kann.

Alle Daten liegen offline vor. Für den Betrieb ist die App deswegen niemals auf eine Telefon- oder Internet-Verbindung angewiesen. Einmal geladen steht der Plan sofort bereit, sobald er benötigt wird. Die Routenplanung umfasst neben dem Auto auch Fußwege und öffentliche Verkehrsmittel. Nicht einmal GPS ist zwingend vorrausgesetzt.

Weiterlesen

Für kurze Zeit reduziert: ToDo App 2Do

Schon in unserem Test hat die App 2Do überzeugt. Mit 4,5 von 5 Sternen hat sie unsere Testwerkstatt zufrieden verlassen. Nun gibt es die App zum kleinen Preis von 3,99 Euro statt 5,49 Euro.

In unserem Test könnt ihr ausführlich die Vor- beziehungsweise die Nachteile nachlesen. Was sehr positiv aufgefallen ist, ist der große Funktionsumfang sowie die tolle Grafikgestaltung. Mit eingebauter Push- und Synchronisationsfunktion ein weiterer Grund diese App zu kaufen.

Der wahre Funktionsumfang von 2Do wird eigentlich erst mit einem Blick in die Optionen sichtbar. Man kann seine Aufgaben mit Passwörtern schützen, Geburtstage aus dem Adressbuch importieren, die Daten eines Twitter-Accounts eigeben, das Erscheinungsbild der App editieren und vieles, vieles mehr.

Nun gibt es die App für nur 3,99 Euro. Wer die fast vier Euro investiert bekommt eine ToDo Applikation der Extraklasse. Da die App immer weiterentwickelt wird, sind Updates garantiert!

Wem der Kalender nicht mehr ausreicht sollte sich jetzt drei mal überlegen ob er nicht zu 2Do greift. Wie lange die App 2Do reduziert bleibt können wir nicht sagen. Aus diesem Grund nicht lange zögern sondern zuschlagen!

Weiterlesen

Der Preis ist heiß mit heißem Preis

Vor einiger Zeit haben wir euch bereits die neueste Version des TV-Klassikers „Der Preis ist heiß“ vorgestellt. Der Vorgänger ist nun für schlappe 79 Cent erhältlich.

In Deutschland wurde der Zonk durch die beliebte Gameshow bekannt, mehr als ein Jahrzehnt dauerte sein Siegeszug durch das deutsche Fernsehen. In Amerika ist die Show unter dem Titel „The Price is Right“ bekannt und im App Store verfügbar.

Die etwas ältere Version des Klassikers ist schon seit November 2008 im App Store vertreten und hat seit dem vier Updates erhalten, das letzte vor rund zwei Monaten. Zuletzt wurden für das Spiel 3,99 Euro veranschlagt, nun sind nur noch 79 Cent fällig.

Im Single-Player-Modus kämpft ihr in 16 verschiedenen Spielen um neue Highscores und die größten Gewinne. Im Party-Modus könnt ihr sogar gegen vier Freunde antreten und um die größten Lorbeeren kämpfen.

Die bunte Darstellungsweise wird durch tolle Audio-Kommentare und Soundeffekte aufgelockert und soll so echtes TV-Feeling vermitteln. Wer nicht unbedingt scharf auf die neue Version ist, kann es mit dem ersten „The Price is Right“ auf jeden Fall versuchen.

Weiterlesen

Instant Messenger: eBuddy jetzt für 79 Cent

Instant Messenger gehören neben Spielen zu den beliebtesten Apps für das iPhone und den iPod Touch. Mit ihnen ist man ständig erreichbar, wenn eine Internet-Verbindung verfügbar ist.

Neben den teuren Lösungen – wie beispielsweise IM+ von Shape, das wir bereits ausführlich getestet haben, oder die ebenfalls 7,99 Euro teure App BeejiveIM – gibt es immer wieder Programme, die ohnehin günstig sind oder gerade zu einem reduzierten Preis angeboten werden. Zur letzteren Gruppe gehört der eBuddy Pro Messenger.

Die sonst 3,99 Euro teure Software wird für einen unbestimmten Zeitraum für nur 79 Cent angeboten. Zwar scheint eBuddy Pro nach dem letzten Update nur noch in Englisch zu funktionieren, trotzdem gibt es einige nennenswerte Funktionen, die ein Download sicher wert sind, falls man noch keinen Messenger auf dem iPhone hat.

So sind die Push-Benachrichtigungen, die dafür sorgen, dass man Nachrichten bekommt wenn die App geschlossen ist, über eine Zeitraum von bis zu sieben Tagen verfügbar. Zudem kann das Aussehen der App mit mehreren hochqualitativen Themes den eigenen Wünschen angepasst werden.

Zu den unterstützten Netzwerken zählen neben ICQ, MSN auch AIM, Yahoo oder Facebook. Wer einen eBuddy-Account eingerichtet hat, kann auch problemlos die Online-Version des Chat-Dienstes nutzen – zum Beispiel auf Reisen im Internet-Cafe. Wer lieber komplett kostenlos fährt, aber nicht auf den Push-Dienst verzichten möchte, sollte einen Blick auf Nimbuzz werfen.

Weiterlesen

REWE bietet iTunes-Karten im Sonderangebot an

Ist das Wochenende schon mit tollen Oster-Späßen verplant? Oder reicht die Zeit noch aus, um einen Abstecher in den Supermarkt zu machen?

Am kommenden Samstag wird es in den deutschen Supermärkten besonders voll. Lange Schlangen an den Kassen und der Fleischtheke, denn fast ganz Deutschland hat frei und muss sich für die Feiertage eindecken – warum nicht auch mit iTunes-Karten?

Die Supermarkt-Kette REWE bietet noch am kommenden Samstag, den 3. April, iTunes-Karten im Wert von 25 Euro für neu 20 Euro an. Das ist immerhin eine Ersparnis von 20 Prozent und für aktuell knappe iTunes-Konten sicher eine lohnende Alternative zum regulären Preis.

Wer lieber noch mehr sparen möchte, muss entweder auf die nächste Aktion eines anderen Anbietern warten oder appgefahren.de am Sonntag erneut besuchen. Dann gibt es bei uns wieder ein spannendes Gewinnspiel und eine tolle App mit einem hohen Preis. Aber eines sei euch schon gesagt: diesmal müsst ihr euch etwas mehr anstrengen.

Foto: REWE

Weiterlesen

Kostenlos oder reduziert: Die Kracher des Tages

Während sich die USA auf das iPad freuen, müssen wir uns noch in Geduld üben. Aber immerhin war heute im App Store jede Menge los und es gibt spannende Spiele-Kracher umsonst oder reduziert. Wir haben für euch das Beste vom heutigen Tag zusammengestellt.

In Spore Creatures spielt ihr die Evolution nach. Wilde Kreaturen wollen aus dem Wasser auf das Land und neue Welten erkunden. In 20 Leveln züchtet ihr die wildesten Tiere und greift dabei auf 45 einzigartige Körperteile zurück, um immer wieder neue Geschöpfe zu erschaffen. Über Ostern ist das Spiel von 5,49 auf nur 1,59 Euro reduziert.

Im App Store noch besser bewertet, aber nicht ganz so günstig, ist Monopoly. Zu dem bekannten Brettspiel muss man eigentlich nicht mehr viel sagen, das Gesellschaftsspiel hat eigentlich schon jeder von uns gespielt. Entweder spielt man alleine oder mit Freunden – jetzt für 2,39 statt 3,99 Euro.

Etwas modernen geht es im Spiel des Lebens zur Sache, das von 3,99 auf 1,59 Euro heruntergesetzt wurde. Erlebt den Dreh des beliebten Spiels und findet heraus, was eure Zukunft bringt.

Ganz umsonst gibt es heute das Auto-Spielchen MicroCars. Mit kleinen Spielzeugautos müsst ihr in 15 Leveln und drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen über Stock und Stein, dabei macht es euch die in Echtheit berechnete Physik nicht immer leicht. Zuvor kostete das Spiel 1,59 Euro.

Zwar kein Spiel, aber vielleicht dennoch für einige von euch interessant, ist SmartRecord. Die sonst 2,39 Euro teure App wird für unbestimmte Zeit kostenlos angeboten und soll die Standard-App Sprachmemos unnütz machen. Audio-Dateien können einfach aufgezeichnet, verwaltet und per E-Mail verschickt werden.

Weiterlesen

WolframAlpha: Der Mathe Profi für unterwegs

Fast jeder Abiturient ist wohl schonmal über WolframAlpha gestolpert. Die kleine App wurde nun von 39,99 Euro auf niedrige 1,59 Euro reduziert!

Du fragst – WolframAlpha antwortet. Die wohl meist genutzte Funktionen sind alle gängigen Mathefunktionen. Ob nur mal schnell ein Integral berechnet werden soll oder ein Graph von einer komplizierten Funktion gefordert ist, WolframAlpha kann fast alles.

Die Eingabe erfolgt über die Tastatur. Jedoch gibt es eine zusätzliche Tastatur mit vielen Sonderzeichen. Sei es ein Integralzeichen, das Wurzelzeichen oder das Zeichen für Unendlich – die integrierte Sonderzeichen-Tastatur verfügt über die gängigstes Zeichen und Symbole.

Aber WolframAlpha ist nicht nur für Lösungen von komplizierten Matheaufgaben zu gebrauchen. Sucht man beispielsweise nur nach „Vitamin C“ bekommt man eine Art Wikipedia-Eintrag. Zum Suchbegriff werden zum Beispiel die Formel und ein Strukturgramm angezeigt.

WolframAlpha weiß fast alles und kann den Alltag doch sehr erleichtern. Wer nun richtig Geld sparen möchte sollte jetzt zugreifen.

Weiterlesen

Das iPhone wird zum echten Fiesling

Anscheinend ist es in Mode gekommen seine Mitmenschen mit dem iPhone zu ärgern. Nach Disser gibt es nun eine weitere Pöbel-App.

Schnell ein Adjektiv und ein Schimpfwort ausgewählt und schon kann man mit dem iPhone Leute beleidigen. In der 79 Cent App Disser funktioniert das wunderbar, seit Wochen rangiert die Applikation in den oberen Regionen der Verkaufscharts. Ob es die neue App „Fiese Sprüche“ auch so weit nach vorne schafft?

Im Gegensatz zu Disser gibt es in der von 1,59 Euro auf 79 Cent reduzierten App ganze Sätze – fiese Sprüche halt. Über 500 sind es mittlerweile geworden, genug Auswahl also – und es sollen ständig neue hinzugefügt werden.

Das Waffenarsenal reicht von „Rucksack sitzt der Kiefer tiefer!“ bis hin zu „Die Intelligenz verfolgt dich, aber du bist schneller!“. Gefällt euch an Spruch, könnt ihr in direkt bewerten und auf eine Bestenliste zugreifen, in der die beliebtesten und wohl fiesesten Sprüche aufgelistet werden.

Natürlich könnt ihr die Sprüche per Twitter, Facebook oder Mail an Freunde verteilen, aber auch eigene Kreationen hinzufügen. Sogar eine Sprachaufnahme wurde integriert, wobei die beste Vertonung auch für andere Nutzer freigeschaltet wird.

Weiterlesen

Der Atlas für die Hosentasche

Ganz frisch und noch lau warm ist die App Atlas: Maps and Geography of the World. Der Name ist Programm und ein paar Einzelheiten folgen nun.

Der Sinn der App liegt klar auf der Hand. Wer einen Überblick über alle Kontinente und Zeitzonen braucht, sollte zur nur 79 Cent billigen App greifen. Allerdings gilt der Preis nur für kurze Zeit.

In der Detailübersicht eines Kontinents werden, wie schon gesagt, die Zeitzonen zusätzlich angezeigt. Detaillierte Karten und Informationen stehen zu allen fünf Kontinenten und einen großen Regionen, wie etwa Russland und dem Mittleren Osten, zur Verfügung.

Ein großer Vorteil der Applikation ist, dass man die Karte zu jeder Zeit und an jedem Ort aufrufen kann. Von nun an muss man keine große und unhandliche Karte mehr mit sich rumschleppen.

Weiterlesen

OrtsInfo kennt sich in Deutschland aus

In den vergangenen Wochen haben wir euch bereits Apps vorgestellt, die bei unbekannten Vorwahlen oder Kennzeichen weiter helfen. Das ganze gibt es natürlich auch als Paket.

Mit dem iPhone ist es kein Problem ein unbekanntes Kennzeichen herauszufinden oder eine Ortsvorwahl nachzuschlagen – auch ohne aktive Internetverbindung und Google. Wer keine Lust auf mehrere Apps hat, die jeweils nur eine Funktion bieten, sollte sich das heute reduzierte OrtsInfo näher ansehen.

Wenn es um deutsche Orte, deren Landkreise, Postleitzahlen, Kennzeichen oder Vorwahlen geht, wird man in OrtsInfo schnell fündig. Die Applikation ist in mehrere Hauptbereiche unterteilt, in der sich gewünschte Orte kurzerhand finden lassen. Zusätzlich zu den oben genannten Daten bekommt man auch die aktuelle Einwohnerzahl geliefert.

Eine Schnellsuche ermöglicht es, einen Ort in kürzester Zeit zu finden. Hier spielt es keine Rolle, ob man das KFZ-Kennzeichen, die Vorwahl oder andere passende Daten eingibt, der Ort wird stets gefunden und mit allen anderen Details angezeigt.

Nettes Zusatz-Feature: Ist man mit dem Internet verbunden, was ja bei den meisten iPhone-Nutzern der Fall sein sollte, kann OrtsInfo die Position der gerade gewählten Stadt auch auf eine Google-Karte anzeigen. Momentan ist die Applikation für 2,39 Euro erhältlich, zuvor musste man noch 2,99 Euro zahlen. Wer etwas warten kann, sollte sich allerdings gedulden: die App wurde auch schon für 79 Cent im App Store gesichtet.

Weiterlesen

3D Camera schießt mehrdimensionale Bilder

Die Applikation 3D Camera verspricht kinderleichte Fotoaufnahmen in drei Dimensionen. Und dafür soll noch nicht einmal eine spezielle Brille erforderlich sein.

Was wirklich in der Applikation steckt, wollen uns die Entwickler in einem kleinen Video zeigen, das wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Normalerweise ist die 3D Camera für 1,59 Euro im App Store verfügbar, nun wurde sie kurzfristig auf 79 Cent gesenkt.

Die aktuelle Version muss mit zwei mageren Sternchen auskommen. Wer jedoch einen genaueren Blick in die Rezensionen wirft, wird feststellen, dass es von den Usern, die sich anscheinend intensiver mit der App beschäftigt haben, überdurchschnittlich gute Bewertungen gab. Für Unentschlossene gibt es auch eine Lite-Version.

Weiterlesen

Pollenbelastung per GPS-Standort ermitteln

Hatschi! Sonne, warme Temperaturen und tolles Wetter erfreuen nicht jedermann. Wer sich vorab über Pollenbelastungen informieren will, kann das natürlich mit dem iPhone erledigen.

Apps, die über den aktuellen Pollenflug informieren, gibt es einige in der Apple Welt. Wir haben uns stellvertretend einen Kandidaten herausgepickt, der momentan reduziert angeboten wird. Für einen nicht näher bestimmten Zeitraum kann man Pollenflug Info GPS für 79 Cent statt 2,99 Euro herunterladen.

Die Hauptfunktion der App wird bereits im Titel deutlich. Anstatt auf umständliche Eingaben zurückrufen zu müssen, kann man sich die tagesaktuellen Polenbelastungen einfach per GPS für den Standort anzeigen lassen, an dem man sich gerade befindet.

Ebenfalls wissenswert: die App greift nicht für jede Stadt auf einen Datensatz zurück, sondern holt sich die aktuellen Informationen für das aktuelle Postleitzahlgebiet – was deutlich genauer ist.

Um den Start zu beschleunigen und nicht immer auf das GPS-Signal warten zu müssen, können automatisch die Pollenflug-Informationen für einen bestimmten Standort oder eine Postleitzahl angezeigt werden. Insgesamt man vier Favoriten anlegen.

Weiterlesen

In X2 Snowboarding kommt der Winter zurück

Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern. Blauer Himmel und rund 20 Grad – das sind die perfekten Zutaten für den Frühlingsanfang. Dazu vielleicht noch ein tolles iPhone-Spiel?

Der Winter ist hoffentlich vorbei. Die Winterspiele längst vergessen. Was könnte es da schöneres geben, als sich doch nochmals auf das Brett zu schwingen und die Piste unsicher zu machen? Mit dem relativen neuen X2 Snowboarding ist das ohne Probleme möglich – jetzt sogar zu einem Sonderpreis.

Nach dem Erscheinen im Februar war X2 Snowboarding für 5,49 Euro erhältlich, vor rund einem Monat wurde es bereits auf 3,99 Euro reduziert. Für einen unbestimmten Zeitraum ist es nun für 159 Cents zu haben – und zählt mit durchschnittlich vier Sternen zur Oberklasse der iPhone-Spiele.

In einer netten Comic-Optik kommt es daher, die Steuerung geht leicht von der Hand und ist äußerst flüssig – man merkt, dass die Macher sich Gedanken gemacht haben. Die sechs völlig unterschiedlichen Charaktere könnten an verschiedenen Orten gegeneinander antreten und haben dabei nur eines im Sinn: die besten Tricks und den besten Run zeigen.

Für die nötige Portion Arcade-Spielspaß sorgt die begrenzte Rewind-Funktion. Misslingt ein Trick oder Sprung, kann man an einer Leiste an der Zeit drehen und es direkt nochmals versuchen.

Auf Multiplayer-Spielspaß muss man in X2 Snowboarding natürlich nicht verzichten. Derzeit kann eine Verbindung zu anderen iPhone über W-Lan oder Bluetooth hergestellt werden, die Entwickler arbeiten derzeit aber auch an einem Online-Modus.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de