reflow: Geschicklichkeitsspiel jetzt aktualisiert & reduziert

Über reflow (App Store-Link) haben wir zuletzt im Juli 2011 berichtet. Jetzt gibt es einen erneuten Preissturz, zusätzlich ein Update.

Das am 1. Juni erschienene Update beschert der Universal-App endlich Retina-Grafiken für das neue iPad – das hat ganz schön lange gedauert. Zusätzlich wurde der Preis heute von 1,59 Euro auf 79 Cent gesenkt. Wer die App noch nicht kennt, kann sich folgendes Video (YouTube-Link) näher ansehen.

Weiterlesen

Augmented Reality: reflow jetzt zum halben Preis

reflow haben wir euch schon vor einiger Zeit vorgestellt, damals war die App ganz frisch im App Store.

Nun wurde der Preis von reflow um die Hälfte gesenkt und man zahlt statt 1,59 Euro nur kleine 79 Cent. Der Download beträgt 19 MB und kann somit auch noch unterwegs geladen werden.

reflow (App Store-Link) ist ein Spiel der anderen Art, denn hier wird die Umwelt zur Spielfläche. So gibt es unendlich Möglichkeiten – das Spiel kann überall ausgepackt werden.

In reflow gibt es insgesamt 40 Level. In jedem Level wird die Kamera aktiviert und mit der Umgebung muss ein Partikelfluss in die passende Senke geleitet werden. Dabei kann man die Front- als auch die rückseitige Kamera nutzen. Der Kontrast ist dabei so gewählt, dass der Hintergrund weiß ist und ihr schwarze Elemente suchen müsst, um den Partikelfluss zu steuern.

Das Spiel kann man schwer in Worte fassen und aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, ein Video-Review (YouTube-Link) von einem Kollegen einzubinden, der das Spiel wirklich gut vorstellt. Das Video ist zwar auf Englisch, das Prinzip des Spiels sollte aber auch so deutlich werden.

Weiterlesen

reflow: Geschicklichkeitsspiel mit Augmented-Reality

reflow ist ein neues Spiel, das seit Anfang Juli im App Store vertreten ist.

Das Spielprinzip von reflow (App Store-Link) ist neu und bisher haben wir solch ein Prinzip noch in keiner anderen App gesehen. Hier handelt es sich um ein Geschicklichkeitsspiel mit Augmented-Reality.

Insgesamt warten 40 Level auf euch, die ihr in Echtzeit meistern müsst. Auf dem Bildschirm befindet sich ein Fluss von Partikeln, der in ein Gefäß gefüllt werden muss. Dazu aktiviert man die Kamera und muss mit Händen, Füßen oder Gegenständen den Partikelfluss so beeinflussen, das er das Ziel Gefäß erreicht.

Nach und nach kommen mehrere Flüssigkeitsströme dazu und jeder muss in die farbig passende Senke geleitet werden. Für den Spaß werden 1,59 Euro fällig, jedoch erhält man dafür eine Universal-App. reflow funktioniert natürlich nicht auf dem iPad der ersten Generation.

Das nachstehende Promovideo zeigt das Spiel in Aktion:

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de