Timing 2: Zeiterfassungs-App lässt sich dank neuem Sync-Feature nun Mac-übergreifend nutzen

Die Mac-App Timing 2 eignet sich vor allem für Studenten, Freiberufler und Selbständige. Nun gibt es Neuigkeiten zu vermelden.

Timing 2 kann von der Website der Entwickler geladen werden. Dort gibt es auch die Möglichkeit, eine kostenlose Testversion zu beziehen, um sich erst einmal ein Bild von der Mac-Anwendung zu machen. Die Vollversion von Timing 2 lässt sich zu Preisen ab 29 Euro/Jahr erwerben, je nachdem, welche Features man für die tägliche Arbeit benötigt. Für die Installation auf dem Mac sollte man mindestens über 100 MB an freiem Festplattenspeicher sowie macOS El Capitan oder neuer verfügen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de