Die Sieger: Tilt Shift Focus Gewinnspiel

Wir haben wieder Mittwoch. Das heißt: Es gibt die Gewinner aus unserem aktuellen Gewinnspiel.

In dieser Woche haben wir Tilt Shift Focus verlost. Mit der kleinen, aber feinen App kann man im Handumdrehen seine letzten Urlaubsfotos aus London, New York oder Co in spannende Miniaturaufnahmen verwandeln. Wir gut das ganze funktioniert, haben wir bereits für euch ausprobiert – den Testbericht könnt ihr hier finden.

Aber an welche User gehen nun die fünf Promo-Codes im Wert von jeweils 79 Cent? Dank der regen Teilnahme, insgesamt wurden 98 Kommentare abgegeben, sind die Chancen für den Einzelnen diesmal nicht sehr groß. Unser Zufallsgenerator hat jedenfalls die Kommentare Nummer 11, 14, 28, 74 und 82 (wobei 1 der neueste, 98 der älteste Kommentar ist) ausgewählt.

Im Klartext heißt das: Über die App Tilt Shift Focus dürfen sich h-art, gerry, Helga, Crushertime und MrFloppy freuen. Innerhalb der nächsten 24 Stunden werden die Sieger per E-Mail benachrichtigt.

Das nächste Gewinnspiel gibt es natürlich schon am Sonntag. Dann wird es auch mal wieder etwas tolles für iPad-User geben, wobei wir das iPhone natürlich nicht ganz außer Acht lassen.

Weiterlesen

Letzte Chance: Tilt Shift Focus Gewinnspiel

Nur noch bis Mittwochmittag um 12:00 Uhr könnt ihr die iPhone-App Tilt Shift Focus bei uns gewinnen. Wer noch nicht teilgenommen hat, sollte also schnell einen Kommentar hinterlassen.

In dieser Woche haben wir die App Tilt Shift Focus für euch bereits genauer unter die Lupe genommen, den Testbericht könnt ihr hier finden. Falls ihr noch nicht zugeschlagen haben, könnt ihr die 79 Cent teure App bei uns im Gewinnspiel gewinnen.

Mit Tilt Shift Focus könnt ihr aufgenommene Bilder mit einem Filter so verändern, dass die abgebildeten Objekte wie Miniatur-Figuren erscheinen. Selbst aus langweiligen Fotos werden so richtig nette und beeindruckende Schnappschüsse.

Alles, was ihr tun müsst, ist einen Kommentar unter diesem Artikel zu hinterlassen – bis zum kommenden Mittwoch, den 13. Oktober, um 12:00 Uhr. Insgesamt gibt es in dieser Woche fünf Promocodes zu gewinnen.

Wie immer ist nur eine Teilnahme pro Person möglich und der Rechtsweg ausgeschlossen. Die Gewinner werden per E-Mail Benachrichtigt. Auch müssen wir darauf hinweisen, dass Apple in keiner Weise mit diesem Gewinnspiel in Verbindung steht, auch nicht als Sponsor.

Hinweis:
Du möchtest keine Aktionen, Angebote oder Neuerscheinungen mehr verpassen? Dann lade dir doch unsere neue und kostenlose iPhone App herunter (Download Link).

Weiterlesen

Tilt Shift Focus: Miniatur-Welten mit dem iPhone erschaffen

Faszinierende Miniatur-Welten mit dem iPhone zaubern? Mit Tilt Shift Focus soll das kein Problem sein.

Wir haben die 79 Cent teure App bei unserem London-Trip unter die Lupe genommen. Schafft Tilt Shift Focus tatsächlich das, was es verspricht? Immerhin sollen fotografierte Objekte dank der verwendeten Filter sehr viel kleiner aussehen als sie in der Realität sind.

Zunächst eine wichtige Erkenntnis vorweg: Nicht jedes Bild ist für die Filter und vor allem gute Ergebnisse geeignet. Vor allem Bilder, die ohnehin schon viele Objekte und große Gebäude beinhalten, sind für gute Ergebnisse geeignet.

Was könnte besser passen als ein Bild aus dem London Eye? Entweder nimmt man ein bereits aufgenommenes Bild aus der Bibliothek oder verwendet direkt die Kamera für einen Schnappschuss. Ist das Bild in der App, kann man zwischen fünf verschiedenen Filtern auswählen – welcher am besten passt, muss man einfach ausprobieren.

Alle Filter lassen sich durch die blauen Punkte anpassen. Man kann sie skalieren, drehen und so perfekt auf das Bild abstimmen. Die Rechenzeit geht schnell von statten, auch der Export in die Bibliothek geht einfach.

Leider lassen sich die Bilder lediglich in der Bibliothek speichern. Das reicht zwar prinzipiell aus, ist aber nicht gerade komfortabel, wenn man sein Foto direkt per E-Mail versenden oder auf Twitter & Co speichern will.

Ein weiteres kleines Handicap: Man kann die Bilder in der App nicht zoomen. Manchmal wäre es schon hilfreich, einen detaillierten Blick auf den Filter werfen zu können, ohne das Bild vorher speichern zu müssen und in der Bibliothek aufzurufen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de