Trouserheart: Witziges Hack&Slay aus Finnland ohne In-App-Käufe

Einfach mal ein wenig rumhacken – genau das ist im neuen Trouserheart von 10tons auf dem iPhone oder iPad angesagt.

trouserheart_02trouserheart_01trouserheart_03trouserheart_map

Am Donnerstag erscheinen Woche für Woche besonders viele neue Spiele im App Store. Trouserheart (App Store-Link) stammt von den finnischen Entwicklern 10tons, die uns in der Vergangenheit schon mit Titel wie Sparkle oder Joining Hands erfreut haben. In der 2,69 Euro teuren Universal-App Trouserheart schlüpft man nun in die Rolle eines Königs in Herzchen-Unterhosen, der auf der Suche nach seiner Kleidung ist.


Eine witzige Idee, die allerdings kaum etwas mit dem eigenen Spielverlauf zu tun hat. Die Geschichte spielt in Trouserheart eigentlich keine Rolle, stattdessen eignet sich das Spiel perfekt dafür, zwischendurch einfach mal ein wenig Frust abzubauen, mit seinem Schwert durch die Gegend zu laufen und dabei kleine oder größere Monster zu zerschmettern.

Das Hack&Slay ist dabei einfach, aber dennoch durchdacht aufgebaut. So gibt es zum Beispiel kein normales Hauptmenü mit Schaltflächen, stattdessen läuft man mit dem König durch einen Raum und wählt die Menüpunkte mit einem Schwertschlag aus. Die Level selbst sind immer ähnlich aufgebaut – man läuft durch Raum zu Raum und trifft dabei immer wieder auf Monster.

Für Abwechslung ist dennoch gesorgt. Neben normalen Kämpfern gibt es in Trouserheart auch kleine Gegner, die dem König Herzen oder sein Schild stehlen. Auch kleine Rätsel, wie etwa die Betätigung von verschiedenen Schaltern oder Falltüren, sind immer mal wieder eingebaut. Zwischendurch zischt sogar mal ein kleiner Wirbelsturm durch das Level, vor dem man sich in Acht geben sollte. Für zusätzliche Herausforderungen sorgen zudem zehn Boss-Gegner, die man am Ende aller paar Level antrifft.

Geübten Spielern empfehle ich trotzdem beim ersten Start des Spiels den schweren Modus auszuwählen – ansonsten ist Trouserheart vielleicht etwas zu leicht. Klasse: Es gibt keine In-App-Käufe, Upgrades für Schwert, Schild & Co. kann man lediglich mit Münzen freischalten, die man im Spiel sammelt. Von daher geht auch der Preis von 2,69 Euro in Ordnung, auf zusätzliche Kosten muss man sich bei diesem Hack&Slay für iPhone und iPad nicht gefasst machen. Einen kleinen Trailer zum Spiel gibt es im Anhang.

Trailer: Trouserheart für iPhone und iPad

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de