iPhone mit NFC: Was ist das, was kann das?

Kategorie - von Fabian am 27. Jan '11 um 11:03 Uhr

Es gibt mal wieder neue Gerüchte um mögliche Funktionen des iPhone 5, die wir natürlich aufgreifen wollen.

Es sind schon ein paar Tage vergangen, seit Analyst Richard Doherty gegenüber Bloomberg Thesen äußerte, dass Apple die Funktechnik NFC in das iPhone integrieren will. Aber was genau ist das überhaupt und könnten iPhone-Nutzer in Deutschland davon profitieren?

NFC bedeutet “Near Field Communication” und ist eine einfache Technik, Daten zwischen zwei Geräten zu übertragen, ohne sie vorher koppeln oder verbinden zu müssen, wie es beispielsweise bei Bluetooth der Fall ist.

Ein mögliches Anwendungsszenario gibt es natürlich auch schon: Das Bezahlen in Geschäften. Dort soll man, ginge es den angeblichen Vorstellungen Apples, einfach sein iPhone auf ein Terminal legen und in Sekundenschnelle bezahlen können.

Warum Apple daran Interesse haben sollte? Ganz einfach: Die Abbuchung würde vermutlich über das iTunes-Konto laufen, Apple bekommt einen Anteil der Gebühr und wüsste vermutlich sogar, welcher Kunde wo was gekauft hat – diese Informationen könnten zum Beispiel zur Einblendung von bestimmten iAds genutzt werden.

Letzterer Punkt ist sicher weit hergeholt, aber durchaus denkbar. NFC ist natürlich nicht auf iPhones beschränkt, sondern auch mit anderen Mobiltelefonen nutzbar, in Asien wird NFC für Bezahldienste wohl schon eingesetzt.

Auch die Frage der Sicherheit scheint noch nicht ganz geklärt zu sein: Was passiert, wenn man sein iPhone mit NFC-Technik verliert? Können unehrliche Finder dann nach Lust und Laune einkaufen, solange man das Handy nicht gesperrt hat?

Wir sind der Meinung: Benötigen tut man so etwas nicht. Vielmehr würden wir uns eine Drauflege-Technik für unsere EC-Karte wünschen, natürlich inklusive PIN-Eingabe. Das würde deutlich schneller ablaufen als die heutige bargeldlose Bezahlung und ist sicher auch flächendeckend denkbar… Foto: Boy Genius Report

Kommentare25 Antworten

  1. Kay Marek [Mobile] sagt:

    Ich halte EC-Karte (die übrigens seit Jahren nicht mehr EC-Karte heisst für zu unsicher.

    Ein Bezahlapp, welches durch eine Fingerabdruck beim Bezahlvorgang legitimiert wird, ist um Welten sicherer. Ein verlorenes Handy nützt da dem Finder nicht.

    Und was das sammeln von Kauf- und Zahlverhalten angeht: Payback macht dies seit Jahren erfolgreich und auch EC-Abrechnungsgesellschaften sammeln diese Daten und verkaufen diese. Waere also nix neues ;)

    [Antwort]

  2. roest [Mobile] sagt:

    Also ich fänds echt cool.
    An der supermarktkasse eben mal sein iPhone zücken, (hoffentlich Pin oder passwort eintippen) und die Einkäufe bezahlen.
    The future is coming

    [Antwort]

  3. Dafunkysapiens [Mobile] sagt:

    Ich würde so ein Bezahlsystem eigentlich begruessen – bekommt man die hier erwähnten Sicherheitsaspekte einigermaßen in Griff, wüsste ich auch nicht, was gegen dieses Konzept sprechen sollte.

    Wenn wir mal ehrlich sind, dann zieht das Argument, wir gäben unsere Privatsphäre auf, auch nicht mehr wirklich. Es ist einfach nur der nächste, logische Schritt in ein globalisiertes Zeitalter bzw. in ein bequemeres Leben.

    [Antwort]

  4. Kay Marek [Mobile] sagt:

    Nachtrag:

    Es ist doch das erklärte Ziel, die drei Gegenstände des Mannes in seinen Hosentaschen zu vereinen:

    Handy, Geldbeutel und Schlüssel.

    Dann hat der moderne man in Zukunft nur noch ein i-phone in der Hose ;-) ))

    [Antwort]

  5. Michael Heckerott [Mobile] sagt:

    Wenn ich jetzt etwas bezahle steck ich doch auch nur meine Karte rein und geb meinen Code ein – was soll daran mit dem iPhone schneller gehen?? Ich halte das eher für gefährlich…..

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Ich finde, die Initialisierung bei diesem System dauert ewig. Und wenn dann teilweise noch Bons ausgedruckt werden, die man unterschreiben muss…gäähn, sehr langsam ;)

    [Antwort]

    Michimax [Mobile] antwortet:

    In den USA geht das sogar mit Kreditkarten wesentlich schneller als bei uns ( mit Kredit- und Bankkarten). Liegt somit an der bei uns in den Läden eingesetzten Technik. Die sollte man verbessern und keine neuen Bezahlsysteme erfinden. Und für viele, die mit Geld nicht umgehen können, wäre es besser, bar zu zahlen und deren Karten einzuziehen.

    [Antwort]

  6. Massl [Mobile] sagt:

    In Asien wird “das wohl schon” eingesetzt? Ja was denn nun? Wird es oder nicht?

    [Antwort]

    AppStore Tester [Mobile] antwortet:

    Wird es. Auch in anderen Ländern!

    [Antwort]

    Ich - Der Originale [Mobile] antwortet:

    In Österreich zum Beispiel!

    [Antwort]

  7. Christopher [Mobile] sagt:

    In Japan wird das seit Jahren genutzt.

    [Antwort]

  8. Chris [Mobile] sagt:

    Das heißt aber Near Field Communication nicht Lear Field Communication. Daher NFC.

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Völlig logisch, hatte ich eigentlich auch geschrieben, aber die Autokorrektur hat wohl zugeschlagen. Daher danke für den Hinweis ;)

    [Antwort]

  9. AppStore Tester [Mobile] sagt:

    Ihr seid leicht hinter dem Mond! In Asien (und meiner Meinung nach auch USA, anderer Artikel auch unten!) gehören Kreditkarten zum drauflegen zum Alltag! Man bezahlt per drauflegen. Ach ja, ich habe bei Flo noch ein nettes Video gefunden! schimanke.com/archives/1991-Erneut-Geruechte-um-NFC-Technik-in-iOS-Geraeten.html
    Musste den Link abtippen, daher Fehler nicht ausgeschlossen.

    Der Link ist übrigens PayPass!!! MasterCard und VISA setzen den Service schon sehr gerne ein! Mehr Infos auf mastercard.de => Privatkunden => Innovative Technologien => MasterCard® PayPass™

    Mehr auch bei Wikipedia de.wikipedia.org/wiki/Near_Field_Communication

    [Antwort]

  10. Cadogan [Mobile] sagt:

    Ich war letzes Jahr lange in Hongkong und dort wird fast nur mit der Octopus Card bezahlt. Man kann sie überall aufladen und durch Drauflegen auf einen Sensor in sekundenschnelle bezahlen. Einfach genial und praktisch. So etwas vermisse ich hier.

    [Antwort]

    Ich - Der Originale [Mobile] antwortet:

    Gibts in UK von Barcleys

    [Antwort]

  11. AppStore Tester [Mobile] sagt:

    NFC könnte auch meinen Traum verwirklichen: Ins Haus per Handy.

    Also man hat sein Handy, Schlüssel, Geld und Einkaufszettel dabei. Zukunft: Alles auf dem iPhone! Ich gehe aus dem Haus (habe noch den Homescreen geprüft, ein System welches offene Fenster und Ofen, die noch an sind und alles andere anzeigen) und schließe die Tür. iPhone ranhalten oder sogar wie bei Key-Less-Go (mehr Infos bei BMW) und die Tür schließt ab. Ab zum Hypermarkt! Alles mit dem Einkaufszettel auf iPhone (z.B. ShopShop) in den Wagen und zur Kasse. Bezahlen auch ohne das Handy oder den Geldbeutel rausnehmen zu müssen! Somit ist der Verlust sehr viel geringer! Wieder zu Hause öffnet sich die Tür automatisch per Sprachkommando. Ein Glück, denn ich habe beide Hände voll!

    [Antwort]

    ostblock [Mobile] antwortet:

    Und wenn Akku leer – Müller Drink her ! Haste ja gekauft…

    [Antwort]

  12. tom [Mobile] sagt:

    NFC ist bereits Realität und man möchte es nicht glauben, die Deutsche Bundesbahn hat diesbezüglich bereits eine APP Touch

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Die funktioniert aber nach einem anderen Prinzip, du musst immer noch einen Code abfotografieren oder eingeben. Also noch sehr manuell ;)

    [Antwort]

    Massl [Mobile] antwortet:

    Das ist falsch, Fabian. Nur weil das iPhone noch kein NFC hat, muss das ja bei andern Handys nicht so sein. Die Pilotphase von Touch

    [Antwort]

  13. yussuf [Mobile] sagt:

    Hört doch mal auf mit dem iPhone5
    Es sind alles nur Gerüchte außerdem Ist es erst im Herbst oder später soweit

    iPhone5………

    [Antwort]

  14. Hamen [Mobile] sagt:

    Was Bedeutet:”wird in Asien wohl schon eingesetzt”? Das muss man doch in Erfahrung bringen können ob die dort so bezahlen oder nich!?

    [Antwort]

  15. Thorsten sagt:

    Ich hoffe das Apple da mit auf den Zug aufspringt. Google ist ja schon vorgeprescht. Bei meinem nächsten Smartphone im Sommer wird es jedenfalls Teil meiner Kaufentscheidung. Mal schauen was HTC da auf dem MWC so raushaut.

    [Antwort]

  16. Ich . Der Originale [Mobile] sagt:

    Gute idee wenn dann noch alle in facebook sind Haben wir genug infos um alle linken und hippis ausfindig zu machen und einsperren

    [Antwort]

Kommentare schreiben