Mac App Store: Interessantes für iPhone-Besitzer

Kategorie appNews - von Fabian am 06. Jan '11 um 17:58 Uhr

Ein paar tolle Spiele haben wir schon in dieser Bilderserie für euch zusammengestellt. Nun wollen wir uns netten Tools aus dem Mac App Store widmen, die durch die Bank auch für iPhone-Besitzer interessant sein können. Sei es ein Werkzeug zum Erstellen mobiler Webseiten oder ein Tool zum verwalten und aufpolieren der eigenen Musiksammlung. Klickt euch einfach durch die angehängte Bilderserie.

Booxter

Wer viele Bücher, DVDs oder sonstige Gegenstände besitzt, kann sein Sammelsurium mit Booxter verwalten und diese mit der Gratis-App für das iPhone mitnehmen. Preis: 31,99 Euro. Download

Bild 1 von 10

Kommentare12 Antworten

  1. LustigesDinG [Mobile] sagt:

    Für was braucht man das ganze?! Gerade für solche Preise!!!
    

    [Antwort]

  2. asolution [Mobile] sagt:

    Nette apps. Aber jetzt werden die Entwickler größen wahnsinnig
    Der Erfolg des App. Stores auf den mobilen Geräten liegt nicht darin das es sie gibt, sondern darin das normale Leute sich sagen gut 79ct is jetzt nicht die Welt, selbst 2-3 € gehen noch ab und zu inordnung, kann man immer irgendwo einsparen aber apps, die nur eine Sache tun wie Cover suchen bei 20€ anzusiedeln, ne Leute das schreckt viele ab

    [Antwort]

  3. Frank [Mobile] sagt:

    Danke für die Info, aber die Qualität der Bilder ( mega unscharf) lässt wirklich keine Freude aufkommen :-(

    [Antwort]

  4. Fabian sagt:

    Das mit der Bildqualität ist ein kleines Problem, das wir uns noch anschauen müssen. Das Problem ist, dass die iPad-Auflösung höher ist als das, was auf der Webseite benötigt wird.

    Zum Thema größenwahnsinnige Entwickler sei gesagt, dass man davon ausgehen konnte, dass die Programme teurer sind. Die meiste Software gab es ja bereits schon vorher, außerdem werden vermutlich viel weniger Nutzer erreicht als über den App Store für iPhone und iPad.

    [Antwort]

  5. kbyte [Mobile] sagt:

    Hammer Preise! :(
    Denke sie werden nicht viel verkaufen.
    Auf Windows Systemen gibt es viele ähnliche Programme kostenlos!

    [Antwort]

  6. JuergenP [Mobile] sagt:

    @kbyte frei nach Dieter Nuhr….
    Der Mac AppStore wird genau wie der AppStore unter iOS Apps wie geschnitten Brot verkaufen, da habe ich keinerlei bedenken. Auch im AppStore gibt es Gratis Programme. Dennoch muß die Geiz ist geil Mentalität nicht auch noch hier Einzug halten. Programme die ihr Geld wert sind sollte man auch bezahlen. Das sichert einem unter anderem auch regelmäßige Updates und man bleibt nicht auf Ur-Revisionen hängen. Wenn ich den Hammerpreis von Aperture sehe kann ich nur von einem sehr sehr guten Preis im Verleich zur DVD Version reden.

    [Antwort]

  7. juwe1512 [Mobile] sagt:

    Also manche Entwickler wollen sich ne goldene Nase mit so einem pipifax verdienen wie zb das mit dem Cover aber die Konkurrenz wird dem Entwickler noch die Hosen ausziehen ich schätze 2 Wochen und es gibt so änliches App. Als free ich warte noch mit dem kaufen

    [Antwort]

  8. b.bobo sagt:

    Also ich habe die SMS-App eben probiert, läuft genial einfach, die 1,59 EUR kann man sich schon leisten

    [Antwort]

  9. maxi [Mobile] sagt:

    auch ich find die Preise viel zu teuer. das meiste, das hier angeboten wird hat inhaltlich so viel zu bieten wie free- oder shareware. ma kann’s auch übertreiben…

    ich würd auf jeden Fall vorher Seiten wie versiontracker oder macupdate durchsuchen bevor ich mir da was kauf

    [Antwort]

  10. Kadege sagt:

    MobDis läuft bei mir leider nicht (bleibt hängen). Im File-Menü heißt das Programm übrigens “macappv1″, scheint wohl mit heißer Nadel gestrickt. Na, da kann man direkt mal die Update-Funktion im Mac-App-Store ausprobieren.

    [Antwort]

  11. hmmmplm [Mobile] sagt:

    wieso kann man nix davon kaufen im appstore?
    hab mich eingeloggt u wollte auf “gratis” klicken dann pw zwecks rechnungsdaten eingeben.. tututuuu tut nix a nex unter “einkaeufe” gibts nix zu finden. woran liegts? hm oder muss man vorher was saftiges (also ausgaben) loswerden? waer dankbar :)

    [Antwort]

  12. Iphonenist 215 [Mobile] sagt:

    Also mal ganz ehrlich die Preise sind ja abnormal hoch, durch diese hohen Preise werden sie auf jeden falll weniger erfolg haben wie beim App. Store für das iPhone.

    [Antwort]

Kommentare schreiben