Action-Kracher XCOM: Enemy Unknown bekommt Multiplayer & Tiefpreis-Angebot

Fabian Portrait
Fabian 10. Oktober 2013, 14:43 Uhr

Das hervorragende aber mit normalerweise 17,99 Euro sehr teure XCOM: Enemy Unknown ist nun noch ein wenig interessanter geworden.

XCOM Enemy Unknown 3Wir fangen zunächst einmal mit den guten Nachrichten an: Das mit viereinhalb Sternen bewertete XCOM: Enemy Unknown (App Store-Link) kostet nur noch die Hälfte und bietet jetzt den am Start versprochenen Multiplayer-Modus. Die schlechte Nachricht: Mit 8,99 Euro ist die App immer noch recht teuer, dafür bekommt man aber auch ein echtes Premium-Spiel in Computer-Qualität, das auf In-App-Käufe verzichtet.

Bevor wir weiter auf den Action-Kracher eingehen, wollen wir erst einmal auf das jüngste Update eingehen. Dort bekommt der Spieler einen asynchronen Multiplayer-Modus geboten, in dem man sich entweder auf die Seite der Aliens schlägt oder die menschlichen Truppen unterstützt. Gegner können dabei einfach über das Game Center herausgefordert werden.

XCOM: Enemy Unknown ist ein Zusammenschluss aus taktischem, rundenbasierten Gameplay mit wirklich tollen Actionszenen und Kämpfen. So gilt es die eigenen Truppen, Abfangjäger und Skyranger zu kontrollieren, um am Ende als Sieger aus der Schlacht zu ziehen. Die Grafik ist wirklich klasse anzusehen, auch die Steuerung macht eine gute Figur.

Alleine im Einzelspieler-Modus sollte man weit mehr als 20 Stunden Spielspaß bekommen, wenn man sich im Story-Modus versucht. Wenn man bedenkt, dass man nun noch mehr Umfang im Multiplayer bekommt, ist die ganze Geschichte auf jeden Fall ein guter Deal.

Damit ihr vor dem Download von XCOM: Enemy Unknown noch ein paar bessere Eindrücke vom Spiel in den Grafiken bekommt, gibt es noch einmal unser Gameplay-Video, das wir nach dem Start der App mit einem iPad der dritten Generation aufgezeichnet haben.

XCOM: Enemy Unknown im Video

Gameplay-Video von Toucharcade (Englisch)

Teilen

Kommentare10 Antworten

  1. IngoS [iOS] sagt:

    Liebes Appgefahren-Team, kleine Anmerkung: bei einem ausschließlich rundenbasiertem Strategiespiel von „Action“-Kracher zu sprechen ist ein wenig irreführend, Leser könnten so zum Schluss kommen, es handele sich hier tatsächlich um ein Actionspiel, einen Third-Person- oder Ego-Shooter etwa. Wer dann vorschnell den (immer noch happigen) Preis in Kauf nimmt, könnte nach starten der App äußerst negativ überrascht werden, wird man dann doch mit einem gänzlich andren Gameplay konfrontiert als eure Berichterstattung suggeriert.
    Ansonsten aber großes Lob an das Team, die Berichte sind (meistens) sehr informativ, und haben mir, wenngleich sie beizeiten ziemlich eintönig zu lesen sind (Formulierungen wie „…haben wir so noch nicht gesehen“ wiederholen sich ständig!) schon des Öfteren bei Kaufentscheidungen geholfen

  2. StarDreck sagt:

    Hat das Spiel iCloud Savegames, sprich, kann ich mein Spielstand vom iPad am iPhone weiterspielen?

    • Wyvern sagt:

      Ja, hat es. Wird auch bei Spielstart gleich erwähnt. Hab es aber noch nicht ausprobiert, da zur Zeit nur auf dem iPad installiert.

  3. Rocgo sagt:

    Das Spiel sieht ja interessant aus!
    Ist es auch auf dem Iphone gut spielbar oder ist das eher nichts auf dem kleinen Bildschirm? Sonst kauf ich’s mir für die PS3 oder PC

    • moah [iOS] sagt:

      Beantwortet zwar deine Frage net ganz, aber auf dem iPhone 4 ist das Spiel eine Ruckelorgie. Man sollte mindestens ein 4s haben, aber zu klein ist die Größe schon etwas.

    • AJ [iOS] sagt:

      Kommt aufs iPhone an denke ich… Ich habs auf nem iPhone 5 komplett durch gespielt, da mir auf dem iPad2 zu oft das Spiel abgestürzt ist. Und trotz kleinerem Display war es deutlich angenehmer zu spielen als auf dem iPad2 mit ständigen Neustarts. Durch iCloud game-save auch ohne Probleme möglich das Spiel auf unterschiedlichen Apple-Geräten fortzusetzen.

  4. Shorty sagt:

    Ja hat icloud support und sogar autosave nach jedem zug wenn man möchte. also kann man auch mal eben 5 min in der bahn spielen.
    auf dem iphone ist es auch gut spielbar. am besten ist es aber wie immer auf nem ipad.

  5. Peter sagt:

    Sind die iCloud Spielstände eigentlich auch mit der Mac Version kompatibel?

    Auf den Preissturz hab ich allerdings gewartet & direkt zugeschlagen! Sehr geiles Spiel, wollte allerdings nicht nochmals den vollen Preis zahlen, nachdem ich schon die Steam Version samt Adonis erworben hatte…

    Bei der Mac Version werde ich es wohl ähnlich handhaben^^ Aber da warte ich erstmal auf das neue Addon, was im Winter erscheinen soll 🙂

  6. Loggy sagt:

    Läuft es bei euch auf den iPad Mini ohne Abstürze?

Kommentar schreiben