Logitech Ultrathin Keyboard Folio: Tastatur-Hülle für das iPad mini

Wenn man manchmal am iPad mini doch etwas mehr schreiben möchte, dann geht meistens kein Weg an einer externen Tastatur wie dem Logitech Ultrathin Keyboard Folio vorbei.

Logitech Ultrathin Keyboard FolioDas Problem bei externen Keyboard-Cases für das iPad mini ist meistens nicht der Schutz, sondern das Layout der Tastatur. Während man bei einer externen Tastatur für das iPad durch die Breite einfach mehr Platz hat, wird es bei einem iPad mini schon etwas eng. Wie sich das Logitech Ultrathin Keyboard Folio  dabei schlägt werden wir im folgenden aufzeigen. Das Keyboard verbindet sich über Bluetooth mit dem iPad mini und kostet aktuell knapp 70 Euro (schwarz/grün). Es steht in den Farben schwarz mit schwarzem Keyboard und grün mit weißen Keyboard zur Verfügung.

Das Logitech Ultrathin Keyboard Folio wird in einer praktischen Verpackung geliefert, die sich einfach aufklappen lässt und so einen guten Zugang zum Keyboard-Case gewährt. Kurz noch das spärliche Sicherungsmaterial entfernen und schon kann man sein iPad mini in das Case einlegen. Dazu muss das Case komplett aufgeklappt werden und das iPad mini zwischen die beiden Halterung am oberen geschoben werden. Die Halterungen sind passgenau und verleihen dem Gerät einen guten und sicheren Halt. Auf der Rückseite befindet sich praktischerweise eine Aussparung für die Kamera.

Die Hülle wird durch einen Magnetverschluss zusammengehalten, wobei das iPad bei zugeklapptem Zustand automatisch in den Standby geht. Klappt man das Case auf, dann erwacht das iPad sofort. Bei geöffnetem Case kann man nun praktischerweise zwischen zwei Position wählen. Man kann das iPad über die Tastatur legen, wenn man nur das iPad benutzen möchten oder es zum Tippen aufstellen. Hier gibt es oberhalb der Tastatur einen weiteren Magnet, der das iPad mini automatisch fixiert und in Position hält.

Die Verbindung zwischen iPad mini und Logitech Ultrathin Keyboard Folio erfolgt über Bluetooth. Die Schalter sind an der rechten Seite und lassen sich einfach erreichen und sind selbsterklärend. Das Druckpunkt der Tastatur macht einen guten Eindruck und es lässt sich bequem darauf schreiben. Besonders die Anordnung der Tasten gefällt, da die Umlaute wie Ö, Ä und Ü genauso angeordnet sind wie man es von einer normalen Tastatur kennt. Natürlich hat die Tastatur einige Sonderfunktionstasten, um das iPad mini zusteuern. So kann man Siri aufrufen, die Lautstärke regeln oder Text markieren, kopieren, ausschneiden und einfügen. Leider scheinen unter iOS 7 einige Funktionen nicht zu funktionieren, da sich das Aufrufen verändert hat. Das betrifft in diesem Fall die Spotlight-Suche und Slideshow.

Mit dem Logitech Ultrathin Keyboard Folio bekommt eine gute Tastatur auf der die Belegung der Tasten sinnvoll gelöst worden ist – eine große Umgewöhnung ist hier nicht notwendig, auch weil die Tasten einen guten Druckpunkt haben. Das gesamte Case macht einen soliden und durchdachten Eindruck, so dass das iPad mini einen guten Schutz erhält. Im Lieferumfang befindet sich neben dem Keyboard-Case noch ein USB-Ladekabel und eine Kurzanleitung. Ebenfalls klasse: Laut Logitech soll der integrierte Akku der Tastatur selbige drei Monate lang mit Saft befeuern können.

Kommentare 7 Antworten

  1. Hatte mir auch diese gekauft. Schreiben funktioniert ganz gut jedoch ist die Test „A“ sehr ungewohnt angebracht. Wichtig: die Tastatur Button in der oberen Leiste funktionieren seit ios7 nicht mehr alle. ZB Internet nicht über Taste anwählbar, genau wie die Suchfunktion oder bilderrahmenfunktion. Das gefiel mir nicht. Daher habe ich sie wieder zurück geschickt. Fand ich sehr schade da sie ansonsten wirklich sehr praktisch ist.

  2. Wie sieht es mit Display Schutz aus im zugeklappten Zustand? Ist ja kein filz oder Stoff, sondern plastiktasten die aufs Display drücken… Wie dick ist die Tastatur? Kenne das vom surface rt mit dem typekeyboard. Wird dick und macht Abdrücke…

  3. Habe mir von Logitech das Ultathin Keyboard Folio for Samsung Galaxy 3 10.1 gekauft. Bei der Tastatur ist mir aufgefallen das oben wo eigentlich das z ist ein y steht aber wenn man auf das y drückt schreibt es das z und genau so ist es umgekehrt mit dem y, da steht ein z schreibt aber y. Hat damit jemand Erfahrungen. Fehler? Zweite Feage wie kann man das ä,ü,ö mit der Tastatur schreiben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de