Amazon: Günstiger Anker-Akku mit 10.400 mAh im Blitzangebot

Amazon hat ein paar gute Deals auf Lager. Wir haben ein interessantes Produkt gefunden.

Anker powercore 10400

Update am 29. September: Heute gibt es den mobilen Akku wieder im Blitzangebot. Diesmal geht es um 9:30 Uhr los, wie haben alle Links unten im Artikel angepasst.


Wenn euer Akku ständig leer läuft und ihr unterwegs Strom benötigt, könnt ihr euch den 10400 mAh starken Anker-Akku zulegen. Per USB-Kabel könnt ihr zwei Gerte gleichzeitig aufladen, auch hier kommt die Schnellladetechnologie PowerIQ in Kombination mit VoltageBoost zum Einsatz, um die schnellstmögliche Ladegeschwindigkeit von bis zu 2,4A pro Port oder 3A gesamt liefern zu können.

  • ab 9:30 Uhr: Anker PowerCore 10400mAh im Blitzangebot (Amazon-Link) – Preisvergleich: 17,99 Euro
  • für Prime-Mitglieder ab 9 Uhr

Mit dem Akku lässt sich das iPhone 6 viermal aufladen, das iPhone 6 Plus zweieinhalbmal. Natürlich könnt ihr auch alle anderen Geräte aufladen, die per USB-Kabel Strom beziehen. Der Anker PowerCore ist 9,8 x 8 x 2,2 cm groß und wiegt dabei 254 Gramm. Der Preis liegt jetzt schon bei nur 17,99 Euro, ab 17:30 Uhr wird Amazon noch ein wenig Rabatt bieten.

Wie immer gilt: Die Blitzangebote sind nur solange verfügbar wie der Vorrat reicht oder die Zeit abgelaufen ist. Bei Interesse solltet ihr also pünktlich zuschlagen.

Anzeige

Kommentare 14 Antworten

  1. gibts da ne faustregel bzgl. des vergleichs von akkuleistung?
    hab eins mit 5.000mAh. dh mit 10.400 mAh kann ich doppelt soviel laden (theoretisch natürlich, weils auch von umwelteinflüssen abhängt)?

  2. War vor Kurzem in den Amazon Blitzangeboten für 13,99 Euro (!) und ist richtig gut. Etwas „schwer“ für die Hosentasche, aber dafür ca, 4 Ladezyklen iPhone 6 und gleichtzeitig iPad und iPhone Laden macht auch Spaß.

  3. Wie ich schon mal schrieb: Lithium Akkus (18650 er) mit 3.400 mAh bei 3.5 V kosten 10-20 Euro das Stück. Für 10.400 bräuchte man mind. 3 Stück davon.

    Die angegebene Kapazität halte ich für illusorisch…

    1. Endverbraucherpreise. Tesla zahlt weniger. Aber sehr viel billiger wird es für Anker auch nicht und man muss die ganze Verpackung, Elektronik etc noch dazurechnen…

  4. Wie gesagt… knapp 4 iPhone 6 Ladungen und das in gutem Tempo! Nur das Aufladen des Anker dauert über USB am Mac ca. 5 Stunden. Dass darf es bei der Leistung aber auch.

  5. Ich habe auch einen Anker mit 15600 mAh und will es nie wieder hergeben. iPhone und iPad gleichzeitig gemütlich auf der Couch laden, ohne dass ich erst ne verlängerungsschnur legen muss xD

    Bin auch auf Montage auf Baustellen und viel mit’m Motorrad unterwegs und da ist es auch Bombe… Nie wieder leerer Akku!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de