AppyFridays: 7 Mac-Apps im Wert von 70 Euro geschenkt

Heute ist zwar noch nicht Weihnachten, Geschenke gibt es aber trotzdem schon.

AppyFridays (zur Webseite) ist ein neues Projekt, das vor wenigen Tagen gestartet ist. Zum Start werden sieben Mac-Apps verschenkt – dabei handelt es sich nicht um minderwertige Apps, sondern nützliche Tools. Um alle sieben Mac-Apps kostenlos laden zu können, muss man sich lediglich in den Newsletter von AppyFridays eintragen.


Jeden Freitag wird eine Mac-App reduziert oder kostenlos angeboten. Die Reduzierung gilt dann für drei Tage. Wenn es interessante Apps gibt, werden wir euch informieren – wer sich in den Newsletter einträgt und sich nicht wieder löscht, bekommt natürlich auch eine entsprechende Mail zugesandt.

Die sieben Mac-Apps im Kurzüberblick:

  • MacCleanse – 17,99 Euro: Behält den Überblick über ungenutzte Daten, löscht den Cache, Cookies oder unnötige und alte Dateien.
  • Hider – 8,99 Euro: Mit der App lassen sich Dateien und Dokumente vor unbefugten Zugriff „verstecken“.
  • Tunes Cleaner – 17,99 Euro: Bringt Ordnung in die iTunes-Bibliothek, sucht Cover und vervollständigt fehlende Infos.
  • Musictube – 9,99 Euro: Abspielprogramm für Youtube-Videos.
  • Picturesque – 13,99 Euro: Mächtiges Tool, um Fotos mit Effekten und Filtern zu versehen.
  • Colorado Desktop – 3,59 Euro: 290 Rocky Mountains-Wallpaper für den Desktop.

Anzeige

Kommentare 22 Antworten

    1. Sowohl als auch. Wie seriös das ist, wissen wir nicht. Es macht aber einen seriösen Eindruck und hat bei uns problemlos funktioniert. Im Zweifel kann man es ja mit einer Zweit-Adresse machen.

        1. Geht mir auch so. Da ich schon dachte, es hätte mit der Übertragung nicht geklappt,versuchte ich es erneut. Da erhielt ich allerdings die Meldung, dass ich bereits registriert bin. Also mal abwarten. Entweder ich bekomme meine Mail noch oder es sollte nicht sein… Dann – ich bin ja ein positiver Mensch – ist das wohl auch besser, denn dann wäre das nichts für mich. 🙂

  1. Musictube will beim ersten Starten einen Aktivierungs-Code. Weiß jemand wo man den bekommt? Der Link in der email von appyfridays führt nur zu dem Download.

  2. Konnte schon jemand ‚Photo Importer‘ erfolgreich laden?
    Ich twittere mir die Seele aus dem Laib, das Feld wird danach auch aktiv, aber wenn ich auf ‚Get Photo Importer‘ klicke, läd er einfach nur die Seite neu, und das Feld ist wieder inaktiv *grrr*

    Tipps?

    Felix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de