Aukey 3 Port USB-Ladegerät für 9,99 Euro & In-Ears für nur 10,99 Euro

Wir haben abermals von Aukey gesteckt bekommen, dass aktuell eine Rabattkation bei Amazon läuft. Ihr könnt ein USB-Ladegerät und In-Ears vergünstigt kaufen.

USB Ladegerät mit AIPower

aukey usb

Das USB-Ladegerät von Aukey verfügt über drei USB-Ports und lädt angeschlossene Geräte durch die AIPower-Technolgie mit maximaler Ladegeschwindigkeit auf. Insgesamt gibt es 4,8A oder 2,4A pro Port. Gefertigt ist der Ladestecker aus schwarzem Plastik und ist 107 x 48 x 26 Millimeter groß. Reicht der mitgelfierte Ladestecker von iPhone und iPad nicht aus, könnt ihr mit dem Aukey-Produkt drei Geräte gleichzeitig aufladen.


  • Aukey 3 Port USB Ladegerät für 9,99 statt 13,99 Euro (Amazon-Link)
  • mit Gutscheincode T679MG99

Aukey In-Ears für 10,99 Euro

aukey in ears

Die von Aukey angebotenen In-Ear-Kopfhörer konnten wir zwar noch nicht testen, die Bewertungen bei Amazon sind aber stets positiv. Im Schnitt gibt es 4,8 von 5 Sterne. Klar, für den angesetzten Preis wird man kein High-End-Produkt bekommen, aber solide Qualität. Die In-Ears bieten laut Beschreibung kristallklaren HiFi-Sound. Am Kabel angebraucht ist die bekannte 3-Tasten-Fernbedienung, mit der ihr die Lautstärke ändern, Lieder überspringen oder Anrufe entgegennehmen könnt.

  • Aukey In-Ear Kopfhörer für 10,99 statt 16,99 Euro (Amazon-Link)
  • mit Gutscheincode BEF6KVTH

Beide Angebote sind noch bis zum 25. Juni gültig.

Anzeige

Kommentare 12 Antworten

  1. Habe gerade ein 4-Port USB-Ladegerät von Aukey im Einsatz und bin echt zufrieden. Lade stets 4 Geräte gleichzeitig und die Wärmeentwicklung is minimal, kein Gepiepe – alles super

  2. Bin bisher auch mit diversen Produkten mit Aukey sehr zufrieden gewesen. Die Ohrhörer habe ich auch und sie haben für den Preis einen ordentlichen Klang. Sind mal was anderes als das übliche Design in schwarz oder weiß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de