Dienstag: Schicht- und Dienstpläne jetzt günstiger verwalten

Erstmals lässt sich Dienstag preisreduziert auf das iPad laden. Was die App zu bieten hat, erfahrt ihr folgend.

Dienstag 1Passend zum Wochentag ist die iPad-Applikation Dienstag (App Store-Link) im Preis reduziert. Die sonst 19,99 Euro teure App funktioniert nur auf dem iPad und kostet aktuell 4,99 Euro. Der Download ist 3,9 MB groß und in deutscher Sprache verfügbar.


Dienstag ermöglicht die schnelle und intuitive Erstellung von Schicht- und Dienstplänen. Diese können sowohl für jeden Mitarbeiter, inklusive Bezeichnungen wie Springer, Aushilfe oder Teamleiter, einzeln angezeigt werden, als auch übersichtlich in einer Wochenansicht, um den genauen Überblick für die kommenden Tage zu haben.

Über einzelne Mitarbeiterprofile, die sich mit einem Foto versehen lassen, lassen sich dann Dienstzeiten, Urlaube, Krankheitstage oder unentschuldigtes Fehlen in den Kalender einpflegen. Möglich ist dabei zudem die farbliche Markierung und Einbindung von speziellen Arbeitszeiten bzw. Schichten, wie etwa die Frühschicht von 6 bis 14 Uhr mit einem gelben Symbol oder die Nachtschicht von 22 bis 6 Uhr mit einer blauen Markierung.

Einfache Verwaltung von Schicht- und Dienstplänen

Besonders praktisch ist die integrierte Übersicht in Dienstag, die zudem für alle beteiligten Mitarbeiter auch exportiert werden kann. Wer weiterhin auf einen Aushang in Papierform setzen oder den Dienst- oder Schichtplan nicht per Mail weiterleiten will, kann den Plan auch in den Aufnahmen als Bilddatei sichern, ihn über kompatible Drucker ausdrucken, in der Dropbox oder bei Evernote speichern, oder in GoodReader öffnen lassen.

Sicher ist Dienstag kein Schnäppchen, kann sich aber im täglichen Arbeitsalltag dank eines übersichtlichen, modernen Interfaces und einer unkomplizierten Verwaltung der Pläne schon bald bezahlt machen. Das Preisangebot ist noch für kurze Zeit gültig.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de