Microsoft To Do: Offene Aufgaben werden jetzt am App-Symbol angezeigt Aufgaben erledigen und Projekte strukturieren

Aufgaben erledigen und Projekte strukturieren

Wir haben ihr bei uns mit Things quasi die Luxus-Version einer ToDo-App im Einsatz. Das Tool muss für iPhone, iPad und Mac jeweils separat entlohnt werden, das Gesamtpaket kostet aktuell 88 Euro. Doch es geht auch günstiger: Microsoft To Do (App Store-Link) bietet vielleicht nicht ganz so viele Funktionen, kann dafür aber kostenlos genutzt werden – und hat per Update neue Funktionen erhalten.

Weiterlesen


Einkaufsliste Bring testet Premium-Abo an ausgewählten Nutzern 1,99 Euro pro Monat oder 6,99 Euro im Jahr

1,99 Euro pro Monat oder 6,99 Euro im Jahr

Wie kann man mit einer Einkaufslisten-App Geld verdienen? Diese Frage haben sich die Macher der App Bring (App Store-Link) in den vergangenen Jahren schon mehrfach gestellt. Nun wagt man einen Versuch, von dem ich persönlich nicht glaube, dass er für große Freudensprünge bei den Nutzern sorgen wird: Man testet ein Premium-Abo.

Weiterlesen

Slack: Update für Kommunikations-App mit neuer Navigations- und Seitenleiste Desktop-Version aktualisiert, iOS und Android folgen

Desktop-Version aktualisiert, iOS und Android folgen

In vielen geschäftlichen Bereichen ist die Kommunikations-App Slack (App Store-Link) nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Mit der Anwendung, die für Desktop-Rechner und mobile Geräte verfügbar ist, können vor allem Teams ihre Arbeiten und Projekte koordinieren und miteinander interagieren. Der Download von Slack ist grundsätzlich kostenlos und bietet auf der eigenen Website je nach Unternehmens- bzw. Teamgröße verschiedene Abo-Pakete an. 

Weiterlesen


Luminar für macOS: Bildbearbeitungs-App liegt ab sofort in Version 4.2.0 vor Das sind die Neuerungen

Das sind die Neuerungen

Die Entwickler von Skylum haben ihre beliebte Bildbearbeitungs-Software Luminar mit einem frischen Update versehen. Luminar 4.2.0 kommt mit einem brandneuen Augmented Sky-Tool für kreative Composings und weiteren Optimierungen für das Gesichtsverbesserungs-Werkzeug daher.

Weiterlesen

Gitfox: Git-Client jetzt in Mac-App-Sammlung Setapp verfügbar Auch als Einzel-App im Mac App Store

Auch als Einzel-App im Mac App Store

Die Software-Flatrate Setapp ist euch sicherlich bekannt. Für 9,99 Euro pro Monat könnt ihr auf über 170 tolle Mac-Apps zugreifen. Und die Auswahl wächst stetig. Seit wenigen Tagen könnt ihr auch das Git-Tool Gitfox installieren, das im regulären Verkauf im Mac App Store in einem Abonnement pro Jahr 24,99 Euro kostet. 

Weiterlesen

GitHub veröffentlicht offizielle App für iPhone und iPad Software einfach verwalten

Software einfach verwalten

Im November letzten Jahres hat GitHub mit einer Beta-Version gestartet und präsentiert nun die offizielle App für iPhone und iPad (App Store-Link) sowie für Android. Der Download ist kostenfrei, 24,9 MB groß und ab iOS 12.2 kompatibel.

Weiterlesen


Mac Productivity Bundle: Neun Anwendungen für 24 Euro kaufen Neues Angebot bei StackSocial

Neues Angebot bei StackSocial

Auf der bereits seit mehreren Jahren bekannten Plattform StackSocial könnt ihr aktuell das 2020 Mac Productivity Essentials Bundle mit insgesamt neun Mac-Anwendungen für 25,50 US-Dollar kaufen, wenn ihr an der Kasse den Gutscheincode WORK15 verwendet. Umgerechnet sind das knapp 24 Euro.

Weiterlesen

Trello: Aufgaben im Team einfach organisieren und bearbeiten Mit dieser App behaltet ihr den Überblick

Mit dieser App behaltet ihr den Überblick

Ganz egal ob ihr von Zuhause aus arbeitet oder euch noch mit den Kollegen im Büro trefft: Diese App-Empfehlung gilt gleichermaßen für alle. Trello (App Store-Link) hilft euch dabei, gemeinsam Aufgaben abzuarbeiten und diese miteinander zu diskutieren. Für die meisten normalen Anwendungsfälle ist die App sogar komplett kostenlos.

Weiterlesen

Better Rename 11 ab sofort im Mac App Store erhältlich Jetzt für 24,99 Euro kaufen

Jetzt für 24,99 Euro kaufen

Ihr wollt mehrere Dateien gleichzeitig umbenennen? Dann ist Better Rename die erste Wahl. Im Oktober letzten Jahres hat der Entwickler Frank Reiff Version 11 veröffentlicht und diese als neue App über die eigene Webseite verkauft. Mit etwas Verspätung ist Better Rename 11 (Mac Store-Link) nun auch im Mac App Store verfügbar.

Weiterlesen


iA Writer: Der Text-Editor meines Vertrauens auf Mac und iOS Diese Features sind für mich besonders wichtig

Diese Features sind für mich besonders wichtig

Mit Ausnahme eines freien Tages tippe ich von Montag bis Sonntag unerlässlich in die Tasten. Heute möchte ich euch berichten, welche Anwendung ich dafür verwende und vor allem warum. Aktuell habe ich den iA Writer im Einsatz.

Weiterlesen

Gmail: Mehrere Signaturen in Kürze im Web verfügbar Privat, geschäftlich und mehr

Privat, geschäftlich und mehr

Gmail ist meiner Meinung nach der beste Free-Mail-Anbieter. Eines dürfte viele Nutzer aber stören: Es kann nur eine Signatur verwendet werden. Wer ein Drittanbieter-Mailprogramm nutzt, kann diese Restriktion natürlich umgehen. In Apple Mail könnt ihr auch mehrere Signaturen hinterlegen und mit einer Gmail-Adresse nutzen.

Weiterlesen


Tot Pocket: Kleines Text-Tool der Twitterific-Macher für iOS und macOS Einmalig 21,99 Euro für alle Plattformen

Einmalig 21,99 Euro für alle Plattformen

 

Wir in der appgefahren-Redaktion setzen beim Verfassen unserer Texte zumeist auf klassische Textverarbeitungs-Tools wie Apples Pages. Wem bereits das schon zu viel des Guten ist und noch weniger Ablenkung unter iOS und macOS möchte, sollte sich das Text-Tool Tot (Mac App Store-Link) bzw. Tot Pocket (App Store-Link) genauer ansehen.

Weiterlesen

Notability: Praktische Notizen-App so günstig wie seit 2016 nicht mehr Aktuell für 4,49 statt 9,99 Euro

Aktuell für 4,49 statt 9,99 Euro

Alleine ein Blick auf die Bewertungen reicht hier aus: Das seit 2015 im App Store erhältliche Notability (App Store-Link) kommt bei über 12.000 Bewertungen auf sehr gute 4,7 von 5 möglichen Sternen. Normalerweise kostet die Anwendung für iPhone und iPad stolze 9,99 Euro, aktuell könnt ihr für 4,49 Euro zuschlagen. So günstig war Notability seit 2016 nicht mehr.

Weiterlesen

Espresso: Web-Editor wechselt den Besitzer und bekommt wieder Updates Version 5.3 ist jetzt verfügbar

Version 5.3 ist jetzt verfügbar

Auf meinem MacBook habe ich noch eine alte Version von Espresso installiert, nutze diese aber nur ganz selten. Mir ist es nicht aufgefallen, dass der Entwickler seit Jahren keine Updates mehr liefert. Warum? Können wir euch nun erklären.

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de