Swift Playgrounds: Apples Coding-App für Kinder erhält Update mit einigen Verbesserungen Swift Playgrounds macht Programmieren lernen einfach.

Swift Playgrounds macht Programmieren lernen einfach.

Mit Apples eigener Anwendung Swift Playgrounds (App Store-Link) sollen Kinder und alle interessierten Menschen Zugang zum Coding finden. Die iPad-App bietet eine interaktive Lernumgebung für die Swift-Programmiersprache, die auch bei Apple zum Einsatz kommt. Die kostenlos erhältliche Anwendung ist 274 MB groß, erfordert mindestens iOS 11.0, und kann auch in deutscher Sprache genutzt werden.

Weiterlesen

Mal- und Zeichen-App „Paper von FiftyThree“ für den Apple Pencil 2 optimiert Für kreative Künstler.

Für kreative Künstler.

Ihr habt das neue iPad Pro zusammen mit dem Apple Pencil 2 im Einsatz? Dann könnt ihr jetzt auch den vollen Funktionsumfang in Zusammenarbeit mit der Applikation „Paper von FiftyThree“ (App Store-Link) nutzen.

Weiterlesen

Shoot Mode: Praktischer Siri-Kurzbefehl eignet sich zum ungestörten Fotografieren Wir haben einen weiteren Siri-Shortcut für iPhoneografen.

Wir haben einen weiteren Siri-Shortcut für iPhoneografen.

Auch ich nutze mittlerweile fast ausschließlich die Kamera meines aktuellen iPhones zum Fotografieren – es sei denn, es steht ein Foto-Shooting mit besonderen Voraussetzungen statt, bei dem meine DSLR dann doch einige Vorzüge gegenüber der iPhone XR-Linse aufweist. Auch Foto-Profis entdecken immer häufiger die Linsen der aktuellen iPhone-Modelle für sich. 

Weiterlesen

Vectornator 2.0: Auch die neueste Version des Grafik-Tools bleibt kostenlos Das Grafikdesign-Werkzeug Vectornator liegt ab sofort in Version 2.0 vor.

Das Grafikdesign-Werkzeug Vectornator liegt ab sofort in Version 2.0 vor.

Und die erfreulichen Nachrichten liefern wir gleich zum Start: Auch in v2.0 bleibt die Grafikdesign-Anwendung Vectornator weiterhin kostenlos. Wir hatten zuletzt im März dieses Jahres über die App berichtet, als der Kaufpreis von damaligen 8,99 Euro plötzlich auf 0 Euro absank und Vectornator von den Entwicklern fortan gratis angeboten wurde. Damals hieß es, dass die Macher von Linearity eine Finanzspritze über eine Seed-Finanzierung erhalten hatten und sich daher entschlossen hatten, die eigene App fortan gratis anzubieten. 

Weiterlesen

Spark: E-Mail-Client erhält Update mit Mail-Vorlagen und Unterstützung für das neue iPad Pro E-Mails sind aus dem beruflichen und privaten Umfeld nicht mehr wegzudenken.

E-Mails sind aus dem beruflichen und privaten Umfeld nicht mehr wegzudenken.

Warum sollte man sich daher mit dem Versand von E-Mails mehr Arbeit machen, als eigentlich notwendig ist? Das Entwicklerteam von Spark, einem Drittanbieter-Mail-Client für iOS (App Store-Link) und Mac (Mac App Store-Link), will seinen Nutzern daher das Leben mit dem eigenen Mail-Programm weiter erleichtern. Im neuesten Update für die App gibt es daher nun die Möglichkeit, Mail-Vorlagen zu nutzen.

Weiterlesen

HazeOver für nur 2,29 Euro: Mac-App möchte Ablenkungen beim Arbeiten verhindern Mit HazeOver könnt ihr den Fokus auf das aktive Fenster legen.

Mit HazeOver könnt ihr den Fokus auf das aktive Fenster legen.

HazeOver (Mac Store-Link) kann man heute für nur 2,29 Euro statt 6,99 Euro installieren. Der Download erfolgt aus dem Mac App Store, ist 5,6 MB groß und funktioniert ab OS X 10.10 oder neuer. Der Preis ist gut, in den letzten sieben Monaten schwankte man zwischen 3,49 Euro und 6,99 Euro.

Weiterlesen

Updates für Google-Apps: Gmail bekommt Unified Inbox, Google Keep mit neuem Design Zwei Apps aus dem Google-Portfolio wurden mit Aktualisierungen versehen.

Zwei Apps aus dem Google-Portfolio wurden mit Aktualisierungen versehen.

Zu den wohl beliebtesten Google-Apps zählt neben Google Maps wohl auch das Mailprogramm Gmail, mit dem sich nicht nur Google-Mailadressen, sondern auch weitere Accounts anderer Anbieter verwalten lassen. Gmail (App Store-Link) ist kostenlos als Universal-App im deutschen App Store verfügbar und benötigt zur Einrichtung auf dem Gerät neben iOS 10.0 oder neuer auch etwa 350 MB an freiem Speicherplatz. Alle Inhalte können auch in deutscher Sprache genutzt werden.

Weiterlesen

Rambox: Kostenloser Multi-Messenger bringt WhatsApp, Skype und Co. auf den Mac Ihr nutzt mehrere Messenger und soziale Netzwerke, wollt aber nur eine App auf dem Mac? Dann schaut euch Rambox an.

Ihr nutzt mehrere Messenger und soziale Netzwerke, wollt aber nur eine App auf dem Mac? Dann schaut euch Rambox an.

Erst vor kurzem haben wir über den Multi-Messenger OneChat berichtet, der sich nun aus dem deutschen App Store zurückgezogen hat und keine weiteren Updates mehr bereitstellt. In den Kommentaren zum OneChat-Artikel wurde unter anderem die kostenlose Alternative Rambox, ein Open Source-Projekt, genannt – die wir uns natürlich neugierigerweise genauer angesehen haben.

Weiterlesen

Live Home 3D: Planungsprogramm für Inneneinrichtungen jetzt auch für iOS erhältlich Das Entwicklerteam von Belight Software hat eine iOS-Version von Live Home 3D veröffentlicht.

Das Entwicklerteam von Belight Software hat eine iOS-Version von Live Home 3D veröffentlicht.

Das Raumplanungs-Programm Live Home 3D ist für Mac- und Windows-Rechner schon seit einigen Jahren erhältlich. Nun haben die Entwickler von Belight Software auch eine Variante für mobile Geräte unter iOS herausgegeben, die sich ab sofort kostenlos im deutschen App Store herunterladen lässt. Live Home 3D (App Store-Link) für iOS ist knapp 480 MB groß und kann ab iOS 11.0 oder neuer auf iPhones und iPads installiert werden. Auch eine deutsche Lokalisierung ist mit an Bord.

Weiterlesen

Recents: Kleines kostenloses Mac-Tool erinnert sich an zuletzt geöffnete Dateien Ein kleiner Gratis-File-Launcher ist die macOS-App Recents.

Ein kleiner Gratis-File-Launcher ist die macOS-App Recents.

Recents kann kostenlos von der Website der Entwickler heruntergeladen werden und benötigt mindestens macOS 10.12 zur Installation. Erst vor kurzem wurde Recents, das vom Dropbox-Teammitglied Philip LaPier stammt, auf Version 2.0 aktualisiert und damit eine vollständige Unterstützung für das neue macOS Mojave integriert.

Weiterlesen

miCal 8.0: Kalender-App jetzt für iOS 12 und watchOS 5 optimiert Update liegt im App Store zum Download bereit.

Update liegt im App Store zum Download bereit.

Viele von euch wissen sicherlich, dass wir sowohl auf iOS als auch macOS den Kalender Fantastical verwenden. Der iOS-Kalender miCal (App Store-Link) ist bei euch aber auch sehr beliebt und weit verbreitet, am Ende des Tages ist es wohl Geschmacksache für welche App man sich entscheidet. Und bei miCal gibt es jetzt ein Update auf Version 8.0.

Weiterlesen

MindNode 5: Aktualisierung für Mindmapping-App bringt Siri Shortcuts und neue Icons Wer produktiv arbeiten und Ideen visuell festhalten möchte, kann zu einer App wie MindNode 5 greifen.

Wer produktiv arbeiten und Ideen visuell festhalten möchte, kann zu einer App wie MindNode 5 greifen.

MindNode 5 (App Store-Link) kann kostenlos aus dem deutschen App Store auf iPhones und iPads heruntergeladen werden und benötigt dort zur Einrichtung neben 72 MB an Speicherplatz auch iOS 11.0 oder neuer. Eine deutsche Lokalisierung ist auch bereits vorhanden. Weitere Funktionen und die Vollversion der Anwendung können per In-App-Kauf erworben werden. 

Weiterlesen

Freework: Toolkit für Freelancer wird momentan von Apple als „Lieblings-App“ beworben Freiberufler und Projektmanager erhalten mit der iPhone-App ein Werkzeug für ihren mobilen Workspace.

Freiberufler und Projektmanager erhalten mit der iPhone-App ein Werkzeug für ihren mobilen Workspace.

Co-Working-Places, an denen sich Freiberufler tages- oder monatsweise einen eigenen Schreibtisch anmieten können, gibt es bereits seit einigen Jahren. Schon längst wird nicht mehr zentral an einem Platz im Unternehmen gearbeitet, auch das Home Office wird immer beliebter. Für alle Menschen, die ihre Arbeitszeiten selbständig erfassen und Rechnungen selbst ausstellen müssen, gibt es seit seit einiger Zeit die iPhone-App Freework (App Store-Link), die sich kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen lässt. Für die Einrichtung der App sollte man mindestens über 39 MB an freiem Speicher und iOS 9.0 oder neuer verfügen.

Weiterlesen

Roadmap Planner: Mac-Visualisierungs-App für Projekte ab sofort mit neuem Dark Mode Hat man ein größeres Projekt vor Augen, lässt sich dieses mit dem Roadmap Planner darstellen.

Hat man ein größeres Projekt vor Augen, lässt sich dieses mit dem Roadmap Planner darstellen.

Roadmap Planner (Mac App Store-Link) steht bereits seit einiger Zeit im deutschen Mac App Store zum Download bereit, und lässt sich dort kostenlos auf alle Macs herunterladen, die mindestens über macOS 10.12 oder neuer verfügen. Auch eine deutsche Lokalisierung ist seit längerem vorhanden.

Weiterlesen

Memo – Sticky Notes: Notiz-App für iOS und macOS erhält neues Design und iOS 12-Support Möchte man nicht auf Apples Notiz-App setzen, bietet sich eine Alternative wie Memo an.

Möchte man nicht auf Apples Notiz-App setzen, bietet sich eine Alternative wie Memo an.

Memo (App Store-Link), versehen mit dem Titelzusatz „Sticky Notes“, ist seit einigen Wochen im deutschen App Store als iPhone-App zu haben und benötigt dort mindestens iOS 11.3 oder neuer sowie knapp 9 MB an freiem Speicherplatz zur Installation. Die Entwickler von Nebula bieten die Anwendung grundsätzlich kostenlos an, finanzieren ihren Dienst mit zusätzlichen Funktionen über ein kostenpflichtiges Premium-Abo, das für 0,99 Euro/Monat bzw. 9,99 Euro/Jahr zu haben ist.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de