Ulysses 17: Umfangreicher Text-Editor jetzt in neuer Version verfügbar Update jetzt installieren

Update jetzt installieren

Vor 10 Tagen haben wir euch auf das anstehende Update von Ulysses (iOS/Mac) aufmerksam gemacht, nun ist das Update pünktlich erschienen. Version 17.0 steht sowohl für iOS als auch für die Mac-Version ab sofort in den jeweiligen Stores zur Installation bereit. Die Highlights der neuen Version sind:

Weiterlesen

Parallels: Virtualisierungs-Software liegt ab sofort in Version 15 für den Mac vor Mit Parallels lässt sich Windows unter macOS nutzen

Mit Parallels lässt sich Windows unter macOS nutzen

Auch in meiner Mac-Vergangenheit kam zwischenzeitlich Parallels Desktop zum Einsatz, da ich beruflich auf ein Programm angewiesen war, das nur für Windows erhältlich ist. Die Zeiten haben sich geändert, aber die Virtualisierungs-Software, die dieses möglich macht, existiert nach wie vor: Parallels Desktop. Ab sofort liegt das beliebte Programm, das es erlaubt, andere Betriebssysteme unter macOS ausführen zu können, in Version 15 vor.

Weiterlesen

Ulysses: Text-Editor demnächst in Version 17 & 50 Prozent Rabatt für Neukunden Update kommt am 19. August

Update kommt am 19. August

Das Schreibprogramm Ulysses (iOS/Mac) kennt ihr aus unserer Berichterstattung. Nun haben uns die Entwickler informiert, dass in Kürze ein Update auf Version 17 kommen wird. Gleichzeitig gibt es noch bis zum 15. August 50 Prozent Rabatt auf das Jahresabo. Neukunden zahlen statt 39,99 Euro nur 19,99 Euro.

Weiterlesen

PDF Expert 7 jetzt offiziell verfügbar: Alle wichtigen Infos zur Abo-Umstellung Das ändert sich jetzt

Das ändert sich jetzt

Vor rund zwei Wochen hat Readdle auf sich aufmerksam gemacht, allerdings eher im negativen Sinne. Die Experten für Produktivitäts-Apps haben PDF Expert 7 als neue App veröffentlicht und dabei auf ein neues Abo-Modell gesetzt. Das ganze ist ohne große Ankündigung passiert, allerdings hat man uns danach informiert, dass es sich um einen Test handelt.

Weiterlesen

Docutain: Scanner-App überzeugt mit einem guten Managementsystem Jetzt kostenlos herunterladen

Jetzt kostenlos herunterladen

Mit Scanbot (neuerdings mit Abo) und Scanner Pro gibt es schon zwei richtig gute Scanner-Apps für das iPhone. Doch im App Store gibt es weitere Alternativen, eine davon ist Docutain (App Store-Link). Docutain versteht sich nicht nur als Scanner-App, sondern auch als Dokumentenmanagementsystem. Welche Funktionen die App bietet, lest ihr folgend.

Weiterlesen

Top Contacts: Alternativer Kontakte-Manager für Mac und iOS samt CRM-Features Auch ein iCloud-Sync ist vorhanden

Auch ein iCloud-Sync ist vorhanden

Für den Otto-Normal-Verbraucher dürfte die Kontakte-App, die Apple selbst werksseitig mit iOS und macOS zur Verfügung stellt, in den meisten Fällen ausreichen. Wenn jedoch eine große Kontaktliste samt mehrerer Gruppen und verschiedensten Zusatzinfos zusammen kommt, empfiehlt es sich, auf Alternativen auszuweichen.

Weiterlesen

IFTTT: Automatisierung erstrahlt im neuen Design und organisiert Services alphabetisch

„IFTTT wurde für eine Welt entwickelt, in der alles besser zusammenarbeitet“ – so heißt es von den Machern des Automatisierungs-Dienstes auf der eigenen Website. „Unsere neue App optimiert, wie du verbundene Erlebnisse verwaltest, entdeckst und aktivierst.“

Weiterlesen

Spend Stack: Smarte Einkaufs- und Budgetliste mit 3D Touch, iCloud-Sync und Drag-and-Drop Die App ist für 5,49 Euro erhältlich

Die App ist für 5,49 Euro erhältlich

Zugegeben, Einkaufslisten-Apps gibt es schon wie Sand am Meer im deutschen App Store. Mit Spend Stack (App Store-Link) gesellt sich seit kurzem eine weitere hinzu, die sich als Premium-App ohne weitere In-App-Käufe, Abos oder Werbung zum Preis von 5,49 Euro aus dem deutschen App Store herunterladen lässt. Für die Einrichtung ist mindestens iOS 11.0 oder neuer sowie nur 4 MB an freiem Speicherplatz notwendig. Kleines Manko: Eine deutsche Lokalisierung gibt es von Seiten der Entwickler noch nicht.

Weiterlesen

PDF Expert 7: Die nächste Empfehlung wird zur Abo-Falle Pro-Funktionen für 52,99 Euro pro Jahr

Pro-Funktionen für 52,99 Euro pro Jahr

Gestern Nachmittag hat uns appgefahren-Leser Stefan mit einer E-Mail überrascht. Er hat PDF Expert 7 (App Store-Link) für iPhone und iPad entdeckt. Das kam für uns schon ein wenig überraschend, immerhin hat uns Readdle vor einiger Zeit zum Beta-Test eingeladen und hat zwar immer wieder neue Testversionen freigegeben, uns aber nicht mit weiteren Infos zum Release versorgt.

Weiterlesen

Crello: Design-App bald mit weiteren Features und neuer iPad-Version Wir haben einige Neuigkeiten zu Crello erfahren

Wir haben einige Neuigkeiten zu Crello erfahren

Es ist noch gar nicht so lange her, dass wir über die Design-App Crello berichtet haben. Crello steht momentan kostenlos im Web und unter iOS (App Store-Link) bereit und kann mit Basis-Features ohne zusätzliche Kosten genutzt werden. Für eine größere Auswahl an Layouts und kreativen Möglichkeiten gibt es entsprechende kostenpflichtige Pakete, die sich buchen lassen.

Weiterlesen

Keep It: Umfassender Organizer für Mac und iOS könnte Evernote-Alternative werden Bisher sehr gute 4,5 von 5 Sternen im App Store

Bisher sehr gute 4,5 von 5 Sternen im App Store

 

Der Entwickler Steve Harris hat mit seiner App Keep It (App Store-Link) eine vielseitige Organizer-Möglichkeit in den deutschen App Store gebracht. Vormals war die Anwendung unter dem Namen „Together“ bekannt, nun gibt es seit einiger Zeit also Keep It. Der Download der Universal-App ist gratis, auch eine Mac-Version (Mac App Store-Link) ist vorhanden. Über einen monatlichen Obolus von 1,49 Euro bzw. 9,99 Euro/Jahr kann die Vollversion der App freigeschaltet werden, vorher lässt sie sich zwei Wochen gratis ausprobieren. Kleines Manko: Sowohl unter iOS als auch unter macOS gibt es bisher noch keine deutsche Lokalisierung.

Weiterlesen

Apple Kalender: Termine am Mac individuell schlummern lassen Standardmäßig sind 15 Minuten eingerichtet

Standardmäßig sind 15 Minuten eingerichtet

Der Apple Kalender auf dem Mac ist schon eine praktische Sache: Über entsprechende Push-Mitteilungen bzw. Kalenderhinweise kann man sich bequem benachrichtigen lassen, wenn ein Termin ansteht. Das ist vor allem dann hilfreich, wenn man sein iPhone gerade nicht in der Nähe hat. 

Weiterlesen

Airmail: Plötzlicher Wechsel auf Abo-Modell erzürnt viele Bestandskunden Funktionsumfang wird beschnitten

Funktionsumfang wird beschnitten

 

Abonnements sind im App Store auf dem Vormarsch: Immer mehr Anwendungen wechseln von einem einmaligen Kaufpreis oder bezahlten Updates zu einem Abo-Modell, bei dem Nutzer regelmäßig zur Kasse gebeten werden. Mit Airmail, einem E-Mail-Client für iOS (App Store-Link) und macOS (Mac App Store-Link), gehört nun ein weiteres Schwergewicht zu den Entwicklern, die ein kostenpflichtiges Abonnement für die vollumfängliche Nutzung ihrer Anwendung verlangen – sehr zum Unmut von bestehenden Nutzern.

Weiterlesen

GoodNotes: Version 5 für Mac wird auf Apples neuem „Project Catalyst“-Framework basieren Die Entwickler informieren im Blog

Die Entwickler informieren im Blog

Die iOS-Version der beliebten Notiz-App Goodnotes (App Store-Link) hat bereits zu Beginn dieses Jahres ein größeres bezahltes Update auf Version 5.0 erhalten, und das im Rahmen einer komplett neuen App. Die iOS-Anwendung setzt weiter auf eine Einmalzahlung in Höhe von 8,99 Euro und verzichtet auf In-App-Käufe oder Abonnements. 

Weiterlesen

Agenda: Neue Version 6.0 der Notiz-App integriert Apples eigene Erinnerungen Das Update gilt sowohl für iOS als auch macOS

Das Update gilt sowohl für iOS als auch macOS

Für macOS ist die Notiz-App Agenda bereits seit Anfang 2018 vertreten, später im letzten Jahr folgte dann auch die iOS-Variante. Sowohl die iOS- (App Store-Link), als auch macOS-App (Mac App Store-Link) lassen sich kostenlos aus den jeweiligen Stores laden und benötigen zur Freischaltung aller Features einen einmaligen In-App-Kauf in Höhe von 27,99 Euro. Verzichtet werden muss bisher noch auf eine deutsche Lokalisierung, die niederländischen Entwickler von Momenta setzen weiterhin auf ein englischsprachiges Interface.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de