Hue Bridge 2.0 ab sofort auch im Apple Store für Neukunden 20 Euro günstiger

Ab sofort können Hue-Besitzer die neue Hue Bridge mit Unterstützung für Siri und HomeKit mit 33 Prozent Rabatt ordern.

Philips Hue Bridge Lightning

Update am 16. November: Nach unserem Bericht über die LightStrips haben uns zahlreiche E-Mails erhalten, dass es die neue Hue Bridge auch im Apple Store mit 33 Prozent Rabatt gibt. Die 20 Euro Rabatt gibt es ganz regulär und ohne den ganzen Spaß mit der Seriennummer, so können auch Neukunden ganz bequem zuschlagen. Die Lieferung der Hue Bridge ist kostenlos, bestellen könnt ihr sie über diesen Link.

Im Oktober haben wir euch die neue Hue Bridge vorgestellt, ab sofort habt ihr die Möglichkeit, die neue Verbindung zwischen euren Lampen und eurem iPhone direkt bei Philips mit 33 Prozent Rabatt zu kaufen. Die einzige Voraussetzung: Ihr verfügt bereits über eine aktivierte Bridge. Wenn ihr das Upgrade durchführen möchtet, um eure Lampen unter anderem auch mit Siri steuern zu können, zahlt ihr nur 39,95 Euro statt 59,95 Euro.

  • neue Hue Bridge für 39,95 Euro (zum Shop)
  • Informationen zum Rabatt-Code beachten

Um den reduzierten Preis wahrnehmen zu können, benötigt ihr zwingend eine aktivierte Bridge. Denn zunächst müsst ihr aus den Hue-Einstellungen unter „weitere Bridge-Details“ die aktuelle Product ID notieren, die ihr dann im Online-Shop von Philips im Warenkorb als Gutscheincode verwendet. Wenn alles geklappt hat, werden euch direkt 20 Euro abgezogen. Leider gibt es ein weiteres Problem: Die Bezahlung ist nur per Kreditkarte möglich.

Glücklicherweise ist die folgende Einrichtung der neuen Bridge ein Kinderspiel. Hat man sie an Strom und Netzwerk angeschlossen und die Hue-App auf den neuesten Stand gebracht, erscheint im Menü eine Option zur Übertragung sämtlicher Daten von der alten auf die neue Bridge. Zum Abschluss der englischsprachigen, aber problemlosen Konfiguration wird die alte Bridge außer Betrieb genommen und im Menü der App taucht der neue Punkt „Siri-Sprachsteuerung“ auf.

Für die neue Hue Bridge kein Problem: Schalte die Leselampe ein

Hue Siri 4 Hue Siri 3 Hue Siri 2 Hue Siri 1

Auch die Einrichtung der Sprachbefehle könnte einfacher nicht sein. Befehle wie „Schalte das Licht an“ oder „Stelle das Licht auf 50 Prozent“ versteht Siri sofort und zuverlässig. Ebenso können einzelne Lampen direkt angesprochen werden, etwa mit dem Befehl „Schalte die Leselampe an“. Lediglich die Szenen muss man in den Einstellungen der Hue-App einzeln für die Siri-Sprachsteuerung aktivieren – hier empfiehlt es sich zudem, auf deutsche Bezeichnungen statt auf Sunset, Deep Sea oder Greece zu setzen.

Die Grenzen von Siri werden leider relativ schnell deutlich. Befehle wie „Schalte das Licht in einer halben Stunde aus“, „Schalte das Licht um 8:00 Uhr an“ oder „Schalte alle Lampen im Wohnzimmer an“, versteht die Assistentin momentan nicht. Ebenfalls nervig: Wer eine seiner Hue-Lampen komplett ausgeschaltet hat (über den Lichtschalter oder die Steckdose), bekommt bei jedem Befehl mitgeteilt, dass einige Lampen nicht erreicht werden konnten.

Was ist mit Hue und HomeKit möglich?

Philips selbst bietet mit der Hue-App keine Steuerungs-Optionen für externe Geräte, hier muss eine spezielle HomeKit-App ran, wie sie beispielsweise Elgato anbietet (App Store-Link). Dort können nun herstellerübergreifende Szenen angelegt werden, um Beispielsweise die Hue-Lampen an der Decke und die mit einer Eve Energy ausgestattete herkömmliche Stehlampe an der Steckdose gleichzeitig ein und auszuschalten. Selbstverständlich können diese HomeKit-Szenen auch über Siri gesteuert werden.

Für die Zukunft haben Apple und Philips jedenfalls noch ein wenig Arbeit zu leisten. Wer sich für die Zukunft rüsten möchte, kann das nun immerhin etwas günstiger als zuvor tun. Allerdings gilt das Angebot nur solange der Vorrat reicht.

Kommentare 33 Antworten

  1. Das mit der Kreditkarte ist blöd wenn man keine hat dann kriegt man den Rabatt nicht tolle Idee von Philips dann brauchen die vielen den Rabatt nicht geben

  2. Das mit „solange der Vorrat reicht“ ist nicht korrekt.
    Philips hat eine Promotion Zeit in der man sie bestellen kann.
    In der eMail wird explizit darauf hin gewiesen.
    Da es wohl Momenten schon zu Lieferengpässen kommt:
    „(…)We are anticipating an overwhelming demand and are likely to temporarily run out of stock within the next few days. But don’t despair! We will keep replenishing stock on a weekly basis and the promotion will last until 31 December 2015, so you will have plenty of time to redeem it.(…)“

  3. Bei mir funktioniert der Code irgendwie nicht. Bin in der HUE App in den Einstellungen und er zeigt mir unter „Meine Bridge“ eine 8-stelligen Code an. Wenn ich diesen im Shop eingebe, bekomme ich nur folgende Meldung: „This coupon is not available in this region“

    Oder hab ich einen falschen Code? Hab das Starterset ansich ganz normal in Deutschland gekauft

  4. Kann den Code auch nicht finden 🙁 Unter Einstellungen wird unter „Meine Bridge“ ein 6-stelliger Code gezeigt. Im Menüpunkt „Über>“ wird über dem Modell BSB001 ein 8-stelliger Code gezeigt. Kein Code funktioniert 🙁

  5. Dann bin ich aber froh das ich nicht gewartet habe denn so arg billiger ist das auch nicht, den wenn man bei Amazon das Starter Set kauft für aktuell 183,66€ sind 3 Lampen mit dabei. Wen man sich 3 Lampen einzeln bestellt kommt man auch auf 180€ und somit ist die neue Bridge umsonst vorausgesetzt man braucht noch Lampen ?.

    Hier der Link ??.

    http://www.amazon.de/gp/product/B016151IRQ?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o01_s00

  6. Ich habe die Bestätigung, dass die richtige Bestätigung noch etwas dauert auch bekommen. Da sie ein paar Rechtschreibfehler hat, mache ich mir schon langsam sorgen, ob es nicht doch eine pishing Mail war um an die Kreditkartendaten zu kommen.

  7. in meiner Bestellbestätigung, die einen Tag nach Bestellung kam, stand 59,95 und nicht 39,95, obwohl der Rabatt definitiv beim Kauf im Warenkorb abgezogen wurde! Jetzt sagt man mir, ich hätte auf den Rabatt beim Kauf verzichtet und man kann mir die 20€ nicht gutschreiben.
    Hat noch jemand so ein Problem?

  8. Bei mir ging alles Glatt. Müsste man doch aber nachvollziehen können ob der Gutschein eingelöst wurde oder nicht. Wenn der Gutschein noch geht schick es halt zurück und bestell nochmal neu wenn es wieder auf Lager sein sollte. Bis Dezember läuft die Aktion ja noch eigentlich.

    1. habe inzwischen die Bridge zusätzlich bei Apple für 39,95€ gekauft und warte seit einer Woche auf eine Antwort von Philips bezüglich meines Widerufes!

  9. Leider konnte ich den Rabatt nicht bekommen, außverkauft?
    Habe dann die knapp 60 € ausgegeben um mir dann von Siri sagen zu lassen, das ich zu viele Lampen angeschlossen habe um das licht zu bedienen ???. Ich habe 43 Lampen aber bei 10 macht Siri dicht. Irgendwie fühle ich mich leicht verarscht!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de