iTunes-Karten: Ab heute wieder mit bis zu 20 Prozent Bonus-Guthaben

Kaufland, Rossmann und Lidl machen mit

Update am 4. November: Eine kleine Erinnerung an die heute startenden Angebote. Schau bei euch vor Ort aber auf jeden Fall noch mal in den Prospekt, ob euer Markt oder eure Filiale auch tatsächlich mitmacht.

Nachdem es in den letzten Tagen eher ruhiger war und es anscheinend auch in dieser Woche keine deutschlandweiten Aktionen rund um iTunes-Karten gibt, dreht Apple in der kommenden Woche so richtig auf. Ab dem 4. November könnt ihr gleich in drei verschiedenen Geschäften kräftig sparen.

Bis zu 20 Prozent Bonus-Guthaben sind möglich, wenn ihr eine iTunes-Karte im Wert von 100 Euro kauft. Bei der etwas kleineren iTunes-Karte mit Euro Guthaben sind es 15 Prozent Bonus, bei der 25er-Karte gibt es nur 10 Prozent obendrauf.

Soweit unsere Informationen korrekt sind, könnt ihr bei den folgenden Ketten sparen:

  • Lidl vom 4. bis 9. November
  • Rossmann vom 4. bis 9. November
  • Kaufland vom 4. bis 6. November

Bei Kaufland endet die Aktion also schon am Mittwoch, da es schon am Donnerstag einen neuen Prospekt gibt.

Kommentare 5 Antworten

  1. Thema iTunes, schön dass du es erwähnst. Da hatte ich noch eine Frage, auf die ich keine Antworten finde.

    iTunes gibt es nicht mehr?! Warum also ITunes-Karten? Wo soll ich die einsetzen?

    Seltsam auch: unter macOS Catalina ist der iTunes-Store verschwunden aber unter iOS 13 & iPadOS 13 habe ich den iTunes-Store noch auf den Geräten.

    Kannst du das entwirren? Eigentlich sollte doch der iTunes-Store jetzt nirgends mehr existieren.

  2. Der iTunes Store ist ja jetzt praktisch in Musik (Apple Music App da kann man auch Musik kaufen) und TV+Filme in der Apple TV App aufgeteilt. Außerdem kannst su das Guthaben auch für Apps, Abos benutzen

  3. Danke für den Hinweis jedoch würde ich es persönlich besser finden, wenn Ihr „bis zu 20%“ in dem Titel ergänzen würdet. Ist doch etwas verwirrend, da es ja nur ab 100 € Guthaben 20% Bonus-Guthaben gibt.

    1. Ist doch klar, Lidl möchte, dass Du in eine Filiale kommst und evtl. noch etwas anderes kaufst. So kommen auch nicht Lidl-typische Käufer in Lidl-Filialen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de