Leap On: Noodlecake Studios landet den nächsten Highscore-Volltreffer

Auf Noodlecake Studios kann man sich verlassen. Mit Leap On haben sie eine neue Empfehlung für alle Highscore-Fans in den App Store gebracht.

Leap On

Was benötigt man für ein gutes Highscore-Spiel? Auf jeden Fall eine gute Idee, denn mittlerweile ist es alles andere als überzeugend, wenn man zum X-ten Male mit einer Block-Figur durch die Gegend hüpft oder mit einem aufgemotzten Fahrzeug eine endlose Straße befährt. Das neue Leap On (App Store-Link) von Noodlecake Studios bringt eben genau diese frische Spielidee, die wir uns wünschen.

In der Universal-App, die kostenlos aus dem App Store geladen werden und für 1,09 Euro dauerhaft von Werbung befreit werden kann, springt man mit einem kleinen Ball durch die Gegend. Allerdings nicht durch eine endlose Welt, sondern um ein Zentrum herum, immer im Kreis. Dabei darf man nicht im Zentrum landen, sondern muss immer wieder auf anderen weißen Bällen landen. Das klingt komisch, ist dank der Steuerung mit nur einem Finger aber schnell erlernt.

Wie hoch ist euer Highscore in Leap On?

Natürlich gibt es in Leap On noch weitaus mehr Gefahren, im Prinzip gibt es aber eine generelle Regel: Man darf nichts Schwarzes berühren. Neben dem Zentrum gibt es auch einige herumfliegende Bälle, die auf der Außenseite schwarz und damit gefährlich sind.

Um einen möglichst großen Punktestand zu erzielen, sollte man zudem möglichst viele Umdrehungen erzielen, denn pro Runde steigert man den Multiplikator und sammelt damit automatisch weitere Punkte. Erleichtert wird die Punktejagd durch zahlreiche Power-Ups, die man im Laufe des Spiels sammelt und kurzzeitig nutzen kann.

Was vielleicht ein wenig kompliziert klingt, ist am Ende gar nicht so schwierig. In Leap On hat man den Dreh leicht raus, bis zum nächsten Highscore ist es aber ein weiter Weg. Versucht es einfach mal, Spielspaß ist meiner Meinung nach garantiert.

Leap On!
Leap On!
Preis: Kostenlos+

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de