Neues Apple Watch Dock von Anker kostet nur knapp 34 Euro

Bei Apple zahlt man mehr als doppelt so viel

Das magnetische Ladedock für die Apple Watch hat Apple bereits seit einigen Jahren im Portfolio, mit einem Preis von 79 Euro ist die Ladestation für die smarte Uhr natürlich nicht sonderlich günstig, aber das ist man von Apple-Zubehör ja gewöhnt. Nun schickt sich Anker an, ein vergleichbares Zubehör auf den Markt zu bringen.

Noch ist es nicht offiziell angekündigt, auf Amazon kann man das Apple Watch Dock von Anker aber bereits zum Preis von 33,61 Euro (Amazon-Link) bestellen. Abgesehen von den Produktbildern, auf denen auch einige Hinweise zur Bedienung zu finden sind, gibt es aber noch keine Produktbeschreibung.


Kabel kann ordentlich im Apple Watch Dock verstaut werden

Das Apple Watch Dock lädt alle Apple Watch Generationen auf und unterstützt natürlich auch den Nightmode, dank dem man während des Ladevorgangs die Uhrzeit ablesen kann. Die etwa 8 x 8 x 2 Zentimeter große Ladestation für die Uhr bietet zudem ein weiteres spannendes Extra: Das Ladekabel lässt sich im Gehäuse aufwickeln. So kann man das Kabel für den Transport wunderbar verstauen und die Länge im Betrieb frei anpassen – bis zu 120 Zentimeter sind möglich.

Ein Netzteil gehört nicht zum Lieferumfang, das geht bei dem Preis aber in Ordnung. Zumal man dank USB-C auch in Zukunft sehr flexibel bleibt, was die Stromquelle anbelangt.

Im Vergleich zu günstigeren Lösungen gefällt uns vor allem der integrierte Ladepuck sehr gut, so ist man nicht dazu gezwungen, ein eigenes Kabel zu opfern und in ein Plastik-Gehäuse zu integrieren. Auch deswegen ist das Apple Watch Dock von Anker definitiv ein Produkt, das wir uns noch genauer ansehen werden.

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. „… auf Amazon kann man das Apple Watch Dock von Anker aber bereits zum Preis von 33,61 Euro bestellen. …“
    Gibt es dazu einen Link? Ich finde da nämlich nichts (mal abgesehen davon, daß die Amazon-Suche ohnehin eine Zumutung ist 😠).
    Danke!

  2. Feine Sache! Und das zum gleichen Preis, wie für den originalen Ladepuck von Apple. Werd ich mir auf alle Fälle holen. Hoffe mal, dass wie bei Anker üblich, eine MFI Zertifizierung vorhanden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de