News-Mix: AirPods-Gesten mit iOS 10 & Apple Pencil Case im Video

Gerne möchten wir diesen Artikel nutzen, um euch gleich über zwei Themen zu informieren.

Apple-AirPods

Neue Gesten für die AirPods: Wir hatten es schon in unserem iOS 11-Artikel vermerkt, dass man die Steuergesten der AirPods (Apple Store-Link) mit iOS 11 weiter anpassen kann. Zuvor war der Doppeltipp beschränkt, jetzt könnt ihr in den Einstellungen für jeden Höher festlegen, welche Aktionen bei einem Doppeltipp auf den rechten oder linken Hörer ausgeführt werden sollen.


Insofern ihr die neuste Firmware der AirPods installiert habt, und die kabellosen Kopfhörer einmal mit einem Gerät gekoppelt waren, das schon die erste Beta von iOS 11 installiert hat, könnt ihr auch unter iOS 10 die neuen Gesten verwenden. Das ist zum Beispiel dann praktisch, wenn man sein iPhone noch nicht mit iOS 11 aktualisieren möchte, das iPad aber schon die neue Beta-Version aufgespielt bekommen hat.

apple pencil case

Apple Pencil Case: Alles möchte gut geschützt sein. Setzt man nicht auf die neue Lederhülle für das 10,5″ iPad, das ja bekanntlich eine Halterung für den Apple Pencil integriert, gibt es für 35 Euro eine separate Apple Pencil-Hülle (Apple Store-Link).

Apple hat sich durchaus Gedanken gemacht, da der Stift rundum geschützt ist und die Hülle aufgrund einer umrandeten Lippe nicht wegrollen kann. Das Apple Pencil Case ist in den Farben Sattelbraun, Taupe, Mitternachtsblau und Schwarz verfügbar. Das folgende Video lässt einen ersten Eindruck zu.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

  1. Ein Federmäppchen tut’s auch für den Apple Pencil. Es ärgert mich etwas, dass sie (Apple) aus jedem Furz ein extra Zubehörteil machen, das auch noch relativ teuer (und hässlich) ist. Mein Wacom Pro Pen kam mit extra Case und Nibs ohne jeglichen Aufpreis…

    1. Ich hab mir die in USA geholt. Dort waren sie verfügbar und günstiger. Auch ich hatte anfangs ziemlich Zweifel, aber was Komfort und Funktionalität angeht, haben mich die Kopfhörer dermaßen positiv überrascht. Mit iOS11 wird die Bedienung dann noch besser. Also an alle die Kritik üben: Ein Vorurteil kann man sich natürlich bilden, aber einfach platt ablehnen und darüber lästern ist vollkommen unangebracht.
      Mein Fazit ist auf jeden Fall, dass die AirPods sämtlich BT in-ear Kopfhörer, die ich beim Sport bisher verschließen habe um Welten schlagen. Gegen meine Bose QC35 kommen die zwar nicht ran, die haben aber auch einen völlig anderen Einsatzbereich, da die Konzepte und der Verwendungszweck viel zu unterschiedlich sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de