Prime Deals: 20 Filme für jeweils 99 Cent ausleihen

Amazon rettet das Wochenende

Wir haben es fasst geschafft: Es ist schon wieder Freitag und das Wochenende steht vor der Tür. Wer das angekündigte Tauwetter lieber vom Sofa aus erleben möchte, findet heute bei Amazon die passende Unterhaltung. Prime-Mitglieder bekommen im Rahmen der Prime-Deals insgesamt 20 Filme angeboten, die für jeweils 99 Cent ausgeliehen werden können. Bei welchen Streifen ihr sparen könnt, wollen wir euch natürlich verraten.

  • alle Filme der Aktion im Überblick
  • Escape Plan 2: Hades
  • Hotel Artemis
  • Liliane Susewind – Ein Tierisches Abenteuer
  • Die Farbe des Horizonts
  • Espen und die Legende vom Bergkönig
  • Feinde – Hostiles
  • The First Purge
  • Gotti
  • Cold Skin: Insel der Kreaturen
  • Reprisal – Nimm Dir, was Dir gehört!
  • 10×10
  • Die brillante Mademoiselle Neila
  • Taxi 5
  • Gans im Glück
  • Devil’s Gate – Pforte zur Hölle
  • Anon
  • Swimming with Men: Ballett in Badehosen
  • Loving Pablo
  • Terminal – Rache war nie schöner
  • The Strangers – Opfernacht

Es sind viele durchschnittliche, aber auch einige gute Filme mit dabei, am Ende entscheidet natürlich euer persönlicher Geschmack. Bei einem Leihpreis von 99 Cent kann man sich aber auch durchaus mal einen Fehlgriff leisten, ohne gleich viel Geld versenken zu müssen.

So funktioniert der Filmeabend bei Amazon

Wie immer gelten die folgenden Spielregeln: Nur an diesem Wochenende können Prime-Mitglieder die zehn Filme für jeweils 99 Cent ausleihen. Aber keine Sorge: Ihr müsst den Streifen nicht direkt anschauen, sondern habt dafür 30 Tage Zeit. Einmal angefangen, muss der Film innerhalb von 48 Stunden komplett angeschaut werden, danach wird er digital „zurückgegeben“, ist also nicht mehr abrufbar. Bei dieser Einschränkung gibt es bei den einzelnen Anbietern kaum Unterschiede.

Ausleihen könnt ihr den Film ganz bequem über euren Amazon-Account und den Browser eurer Wahl. Angeschaut werden kann er danach über zahlreiche Endgeräte: „Kindle Fire HD, iPad, iPhone, Android Smartphones, PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One, Wii, Wii U, auf vielen Smart TVs und Blu-ray-Playern von Samsung, LG oder Sony sowie auf dem PC oder Mac“, schreibt Amazon, natürlich werden auch Fire TV und Fire TV Stick unterstützt. Mittlerweile ist Prime Video auch für Apple TVs ab der dritten Generation verfügbar, was die Sache noch komfortabler macht.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de