Puzzle-Spiel Doodle Fit 2 jetzt neu und mit Level-Editor

Doodle Fit wurde von Gamelion Studios entwickelt, der Nachfolger stammt jetzt aber von Namco.

Doodle Fit 2 ist vor wenigen Stunden neu erschienen und wird für 79 Cent verkauft. Die Universal-App ist 32,5 MB groß und liegt nur in englischer Sprache vor, was allerdings keine großen Probleme machen sollte.


Das Spielprinzip ist natürlich unverändert geblieben, es kommen jedoch neue Spielmodi und einige nette Features hinzu. Im Einzelspieler müssen 200 Puzzles gelöst werden, die sich auf der ganzen Welt verteilt haben – der komplette Name der App lautet daher auch „Doodle Fit 2: Around the World“ (App Store-Link).

In jedem der 200 Level muss eine vorgegebene Figur mit unterschiedlichen Tetris-ähnlichen Blöcken gefüllt werden. Dabei kann man die Steine entweder direkt an die Position ziehen oder man zeichnet sie einfach mit dem Finger ein. Die ersten Level sind natürlich sehr einfach, aber im späteren Spielverlauf kann es manchmal wirklich knifflig werden. Wer in einem Level gar nicht mehr weiter weiß, kann sich auch Hinweise anzeigen lassen, die aber nur begrenzt zur Verfügung stehen.

In diesem Zusammenhang sei erwähnt, dass weitere Hinweise via In-App-Kauf erworben werden können, sogar eine Flatrate für 3,99 Euro ist vorhanden. Außerdem lassen sich alle Level für 79 Cent vorzeitig freischalten.

Doch kommen wir zu den neuen Spielmodi. Zum einen gibt es ab sofort einen Multiplayer, der sich in zwei Sektionen unterteilt. Man kann ein Spiel gegen eine Person aus der ganzen Welt starten, aber auch Freunde via OpenFeint oder Game Center auffordern. Hinzu kommt noch der Modus Time-Attack, in dem man für ein Rätsel nur eine bestimmte Zeit zur Verfügung hat.

Ebenfalls neu ist der Level-Editor. Jeder Nutzer kann nun eigene Level und Figuren erschaffen und diese mit der Community teilen. Dabei stehen alle Blöcke zur Verfügung, die auch im Spiel verwendet werden. Damit gibt es nicht nur 200 Einzelspieler-Level, sondern noch unzählige von den Nutzern des Spiels. Insgesamt ist auch der Nachfolger von Doodle Fit gelungen, das Spielprinzip hat sich nicht verändert, aber es gibt neue Spielmodi und einen tollen Level-Editor – die Investition von 79 Cent lohnt sich definitiv.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

      1. Fein! Ich bin leider schon durch… Jetzt heißts warten auf das nächste Update 🙁 Sollte nicht so gierig sein… Naja, beim nächsten Mal (eh nicht)^^
        Bin gespannt auf den Artikel. Anfangs fand ich es etwas schwierig, ins Spiel zu kommen. Bei Wo ist mein Wasser werden die Elemente hinsichtlich ihrer Funktionalität besser eingeführt.
        Kommt jetzt eben Doodle Fit dran – für den Vorgänger hab ich immerhin über einen Monat gebraucht. Das lässt auf langen Spielspaß hoffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de