Quetzalcoatl: Schwieriges Puzzle-Spiel mit 180 Leveln nur 99 Cent

Mit Quetzalcoatl gibt es heute ein günstiges und durchaus kompliziertes Spiel für iPhone und iPad.

Quetzalcoatl 4Der Name Quetzalcoatl (App Store-Link) ist verbunden mit einer Gottheit mehrerer mesoamerikanischer Kulturen, darunter den Maya und Azteken – wirklich aussprechen kann man ihn trotzdem nicht. Davon mal abgesehen ist Quetzalcoatl aber eine Empfehlung an alle Puzzle-Fans. Der sonst 1,99 Euro teure Download ist erstmals seit dem Start im November auf 99 Cent reduziert.


In insgesamt 180 verschiedenen und immer kniffliger werdenden Leveln müsst ihr versuchen, schlangenartige Gebilde unterschiedlicher Farbe auf die entsprechenden Farbfelder zu legen.

Dieses Vorhaben ist in den ersten 10 Leveln noch sehr gut zu bewältigen, erfordert aber im zunehmenden Spielverlauf immer mehr Einsatz des eigenen Hirnschmalzes, um erfolgreich zu sein. Das Gameplay ist dabei so simpel wie kompliziert: Die zusammenhängenden Schlangengebilde können an jedem Ende mit einem Finger berührt und dann auf dem jeweiligen Spielbrett bewegt werden. Wichtig zu wissen ist dabei, dass sich immer nur eine Schlange auf einem Feld befinden darf.

Trotz des sehr minimalistisch gehaltenen Designs ist Quetzalcoatl ein wirklich ansehnliches und anspruchsvolles Puzzle-Game, das bei Fans des Genres sicherlich für viel Freude sorgen wird. Weiß man dann einmal wirklich nicht weiter, gibt es einen Schlüssel, der beim Lösen des Levels behilflich ist. Dieser muss allerdings in einem 10er-Pack zum Preis von 99 Cent per In-App-Kauf separat erstanden werden, eine Möglichkeit, sich im Spiel durch erfolgreich absolvierte Level Schlüssel dazu zu verdienen, haben die Entwickler leider nicht vorgesehen. Wahre Puzzle-Liebhaber werden aber wohl sowieso so lange knobeln, bis sie die Lösung des jeweiligen Levels selbst herausgefunden haben.

Quetzalcoatl im Video


(YouTube-Link)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de